BTC/USDT
--------
ETH/BTC
--------
LTC/BTC
--------
XRP/BTC
--------
ADA/BTC
--------
XLM/BTC
--------
NEO/BTC
--------
IOTA/BTC
--------
XMR/BTC
--------
XVG/BTC
--------

BTG auf Cold Wallet - Erfahrung?

sparky

Aktives Mitglied
3 Dezember 2017
551
170
www.premiummasternodepool.com
Hat sich irgendjemand seine Bitcoin Gold mittels der Private Keys auf eine Cold Wallet gezogen und kann dazu seine Erfahrungen berichten?

Angeblich - lt. einem Video v. Julian Hosp - gab es am Anfang Schwierigkeiten, wegen der fehlenden Replay Protection.

Haben die das mittlerweile eingebaut?

Kann man die Coins jetzt holen, oder ist immer noch Vorsicht geboten?

Hinzugefügt nach 4 Minuten 25 Sekunden:
Laut der Homepage - Stand 19.12.2017 - sollte die Replay Protection mittlerweile implementiert sein...

https://bitcoingold.org/
 

Largo2

Mitglied
14 Dezember 2017
212
21
Keine Ahnung diesbezgl.
Aber interessante Frage. Bei Bitcoin.de geht's wohl noch nicht oder? Sehe ihn zwar aber ohne Einzahlung u. Auszahlungsadresse
 

sparky

Aktives Mitglied
3 Dezember 2017
551
170
www.premiummasternodepool.com
@Largo2
Ich bin auf keine Börse, bzw. Handelsplattform, wie bitcoin.de - nur Coldwallets am PC.

Hab aber über die Bitcoin Gold Homepage gesehen, dass sie mittlerweile eine Replay Protection eingebaut haben.

Auf der Homepage sind auch die verschiedenen Wallets, die man sich downloaden kann. Danach einfach die Key hinein und man hat die BTG's.

Hoffe dass er genauso performt, wie der BCH......wäre schön..... :cool:
 

Admin

Administrator
Teammitglied
25 November 2017
586
338
Zur Sicherheit wird aber immer geraten die Bitcoin dann auf eine neue Wallet zu übertragen, da du den PrivatKey/Seed preis gibst, stellt das eine Unsicherheit dar.
Vor allem wenn man irgendwelche Webseiten verwendet.
Außerdem ist der Head Developer von BTG unbekannt/Anonym.
Die haben auch vor release im letzten moment Sachen für 10k bounty implementieren lassen.
Außerdem haben die pregeminet, also Vertrauens erweckend ist das nicht, daher würde ich selbst ihrer Wallet nicht vertrauen.
Generell wenn man seine Seeds wo einträgt um sich Forkcoins zu holen, sollte man immer die main Bitcoin Wallet purnen und umshiften.
 
  • Like
Reaktionen: sparky

sparky

Aktives Mitglied
3 Dezember 2017
551
170
www.premiummasternodepool.com
Werde das so machen, aber dazu warte ich noch ein paar weitere Forks ab, damit sich das dann lohnt...

Hinzugefügt nach 32 Minuten 2 Sekunden:
Den BCH (Bitcoin Cash) hab ich schon lange auf einer Cold Wallet - hab ich ca. 3 Wochen nach dem Fork geholt - war NULL Problem.

Die Bitcoin Gold (BTG) hab ich bis jetzt noch nicht geholt.

Mitlerweile hat auch bereits - Stand 22.12.2017 - der Super Bitcoin und der Bitcoinhot geforkt.
Der Super Bitcoin ist schon in Conmarketcap gelistet + sieht auch vertrauensvoll aus.
Der Bitcoinhot ist noch nicht gelistet - bei denen sieht auch die ganze Sache auf deren Homepage nicht so gut aus..

Ein paar weitere Forks kommen bis Anfang März 2018 noch hinzu - dann werde ich meine BTC auf eine andere Wallet transferieren und mir dann die Coins alle holen....

Man verliert doch nichts....