Anmelden | Registrieren. - Der aktuelle Chat Verlauf ist nur für angemeldete Benutzer einsehbar. - Anmelden | Registrieren.

News: Sammel-Thread

Hier gibt es die neusten Nachrichten rund um Cryptocurrencies.
berliner-nobody
Posts in topic: 3
Beiträge: 232
Registriert: 22. Dez 2017, 20:45
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 454 Mal
Kontaktdaten:

22. Jul 2018, 15:40

hätten wir ein Fachkräftemangel!?????????????
Würde der Markt das korrigieren!!!!!!!!!!!!
Wie????
Durch steigende Löhne!!!!!!!!!!!!!!
Natürliche Marktentwicklung!

ES ist eine Lüge!
.
best of. zum denken!

#1 „ Es gibt keinen Weg, den finalen Kollaps eines Booms durch Kreditexpansion zu vermeiden. Die Frage ist nur ob die Krise durch freiwillige Aufgabe der Kreditexpansion kommen soll, oder später zusammen mit einer finalen und totalen Katastrophe des Währungssystems kommen soll. “ Ludwig von Mises, österrichischer Ökonom .

siehe Griechenland

.

#5 „Wenn der Staat Pleite macht, dann geht natürlich nicht der Staat Pleite, sondern seine Bürger.”

– Carl Fürstenberg (1850 – 1933), deutsch-jüdischer Bankier

#6 „Die tatsächliche Wahrheit ist, dass seit den Tagen von Andrew Jackson, gewisse Teile der großen Finanzzentren, die Regierung beherrschen.” – Franklin D. Roosevelt (1882-1945), der 32. Präsident der USA

#7 „Das Geld spielt im Wirtschaftskörper dieselbe Rolle wie das Blut im Körper des Menschen. Soll der Körper seine verschiedenen Lebensfunktionen erfüllen, muss der Kreislauf des Blutes ungehemmt vor sich gehen. So ist es auch notwendig, dass das Geld umläuft, damit die allgemeine Beschäftigung zur Wirklichkeit werde.“ – Édouard Daladier (1884 – 1970), früherer französischer Ministerpräsident

#8 „Die Wenigen, die das System verstehen, werden dermaßen an seinen Profiten interessiert oder so abhängig von seinen Vorzügen sein, daß aus ihren Reihen niemals eine Opposition hervorgehen wird. Die große Masse der Leute aber, geistig unfähig zu begreifen, wird seine Last ohne Murren tragen, vielleicht sogar ohne je Verdacht zu schöpfen, dass das System ihnen feindlich ist.”

– Gebrüder Rothschild, London 1863, Rothschild-Bankendynastie

#9 „Wenn du Sklave der Banken bleiben willst und ihnen die Kosten deiner eigenen Versklavung bezahlen möchtest, dann lass sie weiter die Ausgabe der Währung kontrollieren und die Geldmenge der Nation regulieren” – Sir Josian Stamp (1880-1941)

#10 „Der Staat ist der beste Schuldner, den es gibt. Er hat ein Steuer- und ein Gewaltmonopol. Er hat Bonität bei allen und kann überall Kredit aufnehmen durch Staatsanleihen.” – Fritz Schwarz

#1 „Man könnte rein theoretisch mit einer 20-Stunden-Woche seinen Lebensstandard, den man heute hat, decken, wenn man nicht eben auch noch ein Drittel der Zeit für die Zinsen arbeiten müsste.” Helmut Creutz, Wirtschaftspraktiker- und analytiker #2 „Papiergeld kehrt früher oder später zu seinem inneren Wert zurück, Null.“– Voltaire (1694 – 1778), französischer Philosoph #3 „99 Prozent der Menschen sehen das Geldproblem nicht. Die Wissenschaft sieht es nicht, die Ökonomie sieht es nicht, sie erklärt es sogar als “nicht existent”. Solange wir aber die Geldwirtschaft nicht als Problem erkennen, ist keine wirkliche ökologische Wende möglich.” Prof. Hans-Christoph Binswanger, schweizer Wirtschaftswissenschaftler #4 „Eine Bank ist ein Ort, an dem man Geld geliehen bekommt, wenn man nachweisen kann, dass man es nicht braucht.” Bob Hope, amerikanischer Schauspieler #5 „Die Bank hat den Nutzen durch Zinsen auf alle Gelder, die sie aus dem Nichts erschafft.“ – William Paterson – Gründer der Bank von England #6 „Das Geld ist für den Tausch entstanden, der Zins aber weist ihm die Bestimmung an, sich durch sich selbst zu vermehren. Daher widerstreitet auch diese Erwerbsweise unter allen am weitesten dem Naturrecht.“ – Aristoteles (384 v. Chr. – 322 v. Chr.), griechischer Philosoph #7 „Jede Wirtschaft beruht auf dem Kreditsystem, das heißt auf der irrtümlichen Annahme, der andere werde gepumptes Geld zurückzahlen.” – Kurt Tucholsky (1890 – 1935), deutscher Journalist und Schriftsteller #8 „Jetzt endlich habe ich erkannt, dass nicht das Wirtschaftswachstum den Zinseswahnsinn erzeugt, sondern dass der Zins die einzige wahre und wirkliche Ursache dafür ist, dass die Welt dem Wahnsinn des ewigen Wachstums verfallen ist.” – Konrad Lorenz ( 1903 – 1989), Begründer der “Tierpsychologie” #9 „Unser Geld bedingt den Kapitalismus, den Zins, die Massenarmut, die Revolte und schließlich den Bürgerkrieg, der zur Barbarei zurückführt. Wer es vorzieht, seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen.” – Silvio Gesell (1862 – 1930), Deutsch – Argentinischer Kaufmann, Begründer der Freiwirtschaftslehre #10 „Jeder, der glaubt, dass exponentielles Wachstum in einer endlichen Welt für immer weitergehen kann, ist entweder verrückt oder ein Wirtschaftswissenschaftler.” – Kenneth Ewart Boulding (1910-1993), berühmter US-amerikanischer Wirtschaftswissenschaftle

Hinzugefügt nach 4 Minuten 49 Sekunden:
gleiche Thema zum Konsum... kaufe sparsamere Geräte!!!!!!!!!!!!!!! Bitte denn sie sind teuerer Grüße von der Industrie und Politik
Nur häufig sparst du 20 Euro pro Jahr, der Kaufaufwand liegt dann bei ca. 10 Jahre, bedeutet du bezahlt das sparsame Gerät mit mehr Geld in der Hoffnung das es 10 Jahre läuft!!!!!!!!!!!!!
Und wenn nicht????????

die Menschen lassen sich permanent verarschen!

.

Freitag, 20.07.2018 - 16:16 Uhr
Klimawandel stoppen - Gute Idee, aber kaum umsetzbar
Lässt sich der Klimawandel noch aufhalten? Vermutlich nicht. Der Energiehunger der Welt ist einfach zu groß.
https://www.godmode-trader.de/artikel/k ... ar,6247332
.
es gibt kein Klimawandel, es gibt eine NATÜRLICHE Entwicklung des Klimas!

Diesen wird keine Masse der Erde stoppen!

.

Über 31.000 Wissenschaftler unterzeichnen Petition: Hypothese der vom Menschen verursachten globalen Erwärmung ist falsch

epochtimes.de/umwelt/ueber-31-000-wissenschaftler-unterzeichnen-petition-hypothese-der-vom-menschen-verursachten-globalen-erwaermung-ist-falsch-a2323579.html

.

sie sollen konsumieren damit das Bankensystem weiter lebt!

am besten auf Kredit, den Davon leben Banken!
.
Das Universum dehnt sich aus und es wird sich wieder zusammen ziehen, das ist ein natürlicher Prozess. Die Zeitachse ist MRD Jahre...

Klimaveränderungen basieren auf Mio Jahre.. es ist absolut natürlich

Hinzugefügt nach 26 Minuten 50 Sekunden:
sparky hat geschrieben:
22. Jul 2018, 14:55
also müssen wir etwas tun!!!!!!!!!! Sagt er!!!!!!!!!!

Was wäre die Schlussfolgerung!?

JUP

mehr gehalt! Attraktive Arbeitsbedingungen!!!!!!!!!!!!!

Merkel versucht das billig!!!!!!!!! Bringe billige Einwanderer für die Industrie!!!!!!!!!!!!!!!

Damit nimmt sie direkten Einfluss auf den Markt! und prostituiert sich für die Industrie und deren GELDGEILEN Managern!!!!!!!!!!!!!!
Sie hat sich kaufen lassen und ist eine Hure der Industrie!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor berliner-nobody für den Beitrag:
Admin (22. Jul 2018, 19:59)
Crypto = Freiheit
Benutzeravatar
sägwitz
Posts in topic: 2
Beiträge: 15
Registriert: 3. Jan 2018, 09:30

22. Jul 2018, 16:30

Oh es gibt keine globale Erwärmung... geht es noch peinlicher ???
marwinho
Posts in topic: 1
Beiträge: 26
Registriert: 22. Dez 2017, 16:44
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

22. Jul 2018, 16:39

sägwitz hat geschrieben:
22. Jul 2018, 16:30
Oh es gibt keine globale Erwärmung... geht es noch peinlicher ???
Ich denke, Berliner geht es darum, dass die globale Erwärmung (die sehr wohl existiert) nicht "mensch-gemacht" ist (CO2 etc.) sondern auf einem natürlich Zyklus beruht...

Würde aber von Berliner auch gerne wieder mehr über cryptos lesen :)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor marwinho für den Beitrag:
berliner-nobody (22. Jul 2018, 16:57)
berliner-nobody
Posts in topic: 3
Beiträge: 232
Registriert: 22. Dez 2017, 20:45
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

22. Jul 2018, 16:56

sägwitz hat geschrieben:
22. Jul 2018, 16:30
Oh es gibt keine globale Erwärmung... geht es noch peinlicher ???
Doch es gibt eine!

Doch sie ist natürlichen Ursprungs.

Ein immer wiederkehrender Zyklus
Auch vor dem Menschen gab es Wärmephasen und Eiszeiten!!!!!!

Das ist ein Fakt

Hinzugefügt nach 1 Minute 43 Sekunden:
marwinho hat geschrieben:
22. Jul 2018, 16:39
sägwitz hat geschrieben:
22. Jul 2018, 16:30
Oh es gibt keine globale Erwärmung... geht es noch peinlicher ???

Würde aber von Berliner auch gerne wieder mehr über cryptos lesen :)
schau dir Mana die letzten wochen an ;)
Crypto = Freiheit
Benutzeravatar
sägwitz
Posts in topic: 2
Beiträge: 15
Registriert: 3. Jan 2018, 09:30

22. Jul 2018, 17:32

Oh, da sind wohl die Maschen vom Aluhut etwas locker geworden.
Benutzeravatar
Admin
Site Admin
Posts in topic: 71
Beiträge: 316
Registriert: 25. Nov 2017, 23:35

22. Jul 2018, 22:44

CCN.com hat geschrieben:Bitcoin Meinung: Die Bullen sind zurück in der Stadt

Bild

In meinem letzten Beitrag in der vergangenen Woche habe ich analysiert, wie die Sommerzeit auf der Nordhalbkugel auf Bitcoin eingestellt ist. Natürlich gab es die Ausnahme 2011-2012, als der gesamte Markt fast 2 Jahre in Folge bearish war, aber lassen Sie uns das vorerst ignorieren. Wenn wir in eine Trockenzeit eintreten, gibt es nichts zu tun, außer geduldig auf die Gnade des institutionellen Geldes zu warten.

Aus offensichtlichen Gründen erzählen wir heute eine andere Geschichte.

Einen Monat nach dem Juni-Minibull-Lauf fangen wir endlich an, positive Aktionen zu sehen. Neues, frisches Geld kommt in Bitcoin und das hat dem Markt einen schönen Aufschwung in das Preisniveau von USD 7400 gebracht.

Weißt du, was das bedeutet?
-Dieser Artikel sollte nicht als Finanzberatung angesehen werden, da er meine persönliche Meinung und Ansichten repräsentiert. Ich habe Ersparnisse in Krypto-Währung investiert, also nehmen Sie alles, was ich schreibe, mit einem Körnchen Salz. Investieren Sie nicht, was Sie sich nicht leisten können zu verlieren und lesen Sie immer so viel wie möglich über ein Projekt, bevor Sie investieren. Niemals vergessen: Mit großer Kraft kommt große Verantwortung. Deine eigene Bank zu sein bedeutet, dass du immer für dein eigenes Geld verantwortlich bist.-

Bitcoin Gone Wild
Wenn sich der Markt dreht, gibt es viele Anzeichen, auf die Sie achten können, um Geld zur Verfügung zu haben, das Sie in Kryptowährung anlegen können. Auf die historischen Preise werde ich nicht näher eingehen, da ich das bereits angesprochen habe, aber es lohnt sich, noch einmal die beiden Schlüsselfaktoren für den Erfolg zu erwähnen:

Timing, oder besser noch, Kaufen/Verkaufen zum richtigen Zeitpunkt;
Sentiment, da Sie das Marktverhalten verstehen müssen, um Kursbewegungen vorherzusagen.
Wenn Sie beides beherrschen, haben Sie eine faire Chance, den Markt zu schlagen.

Machen Sie jedoch die richtige Vorhersage zur falschen Zeit, und es kann Sie Ihr hart verdientes Geld kosten. Erinnerst du dich, was fast mit Michael Burry passiert wäre? Er war absolut korrekt, wenn er die subprime Hypothekenkrise voraussagte, ausgenommen er dachte, dass sie eher beginnen würde, als was sie tat.

Diese kleine Fehleinschätzung hätte ihn fast sein Vermögen gekostet.

Nun zurück zu dem, was zählt.

Was passiert mit dem Bitcoins Preis?
Bild
Am 17. Juli lag das Volumen auf seinem niedrigsten Stand bei rund 4.242 Mrd. USD. Ein paar Stunden im Schnelldurchlauf und rund 1 Mrd. USD wurden dem Markt hinzugefügt.

Dadurch stiegen die Bitcoin-Preise um rund 8% von USD 6700 auf USD 7300.

Wenn Sie sich fragen, was oder wer das verursacht hat, kann ich Ihnen wirklich nicht weiterhelfen. Höchstwahrscheinlich können wir den üblichen Täter beschuldigen: smart-money, also institutionelle Investoren, große Hedgefonds, Banken, etc.

Wenn wir einige professionelle Händler und Investoren wie Alessio Rastani, Mati Greenspan oder Daniel Jeffries überprüfen, können wir sehen, dass sie sich nicht nur zugunsten von Bitcoin abgesichert haben, sondern auch eine Kursbewegung wie die, die gerade stattgefunden hat.

Ich werde mein Bestes tun, um zu erklären, wie diese Preisaktion vorhergesagt wurde und wie Sie dieses Wissen für den nächsten Bullenlauf nutzen können.

Folge niemals dem Dummen-Geld(Dump-Money).
Bild
Eine der am weitesten verbreiteten Tatsachen ist, dass traditionelle Medienkanäle in der Regel völlig ungenaue Krypto-Währungsmarktprognosen liefern. Der Grund dafür ist, dass ihre "Experten"-Panels in der Regel aus Leuten bestehen, die Krypto-Währungen nicht verstehen.

Sicher zweifle ich wirklich nicht für eine Sekunde, dass viele dieser Panelisten einen Grad Finanzwissen besitzen, welches mich in eine Ecke drängen würde. Außer, wenn Sie dieses Wissen nutzen und versuchen, es auf verschiedene Felder, wie z.B. Kryptowährung, anzuwenden, könnte eine Analyse nicht so genau sein, wie Sie vielleicht denken.

Das Ignorieren der zugrundeliegenden Technologiemechanik beim Vergleich traditioneller Finanzmärkte mit modernen Kryptowährungsmärkten ist ein Problem, das zu wenig beachtet wird.

Ignoranz mit Macht zu vermischen ist ein großartiges Rezept für eine Katastrophe.

Wenn Sie einer dieser Leute sind, die normalerweise CNBC, Bloomberg, Reuters, etc. hören, könnten Sie am Ende eine schlechte Zeit haben, wenn es darum geht, zu beraten, wie man in Bitcoin investiert.

Eine wichtige Regel für jeden erfolgreichen Krypto-Händler oder Investor ist es, nie auf die Nachrichten zu hören.

Partnerschaften sind in der Regel Bull-Crap (schauen Sie sich die vielen Beispiele der jüngsten Vergangenheit an), die meisten Experten-Analysen werden von Unternehmen bezahlt, der Erfolg wird an den gesammelten Mitteln gemessen und nicht an der Produktentwicklung, dem Nutzen oder der Marktreichweite und, last but not least, die traditionellen News-Sites müssen in der Regel eine größere Reichweite der Leser erfreuen, was bedeutet, dass es viel einfacher ist, Klick-Köder-Nachrichten zu haben als echte echte Nachrichten.

Wie: "How Bitcoin Is Just A Scam"

Wollen Sie ein weiteres Beispiel dafür, warum Sie den Rat der Medien nicht befolgen sollten?

Shorting Bitcoin: beste Beratung aller Zeiten
Bild
Das obige Bild stammt aus einer der neuesten Youtube-Analysen von Alessio und zeigt das Volumen der Futures-Kontrakte von CBOE. Wie Sie sehen können, hat Dumb-Money stark auf das Leerverkaufen von Bitcoin auf dem Niveau von USD 4500 gewettet (Noncommercials).

Ich bin mir ziemlich sicher, dass die letzten Nachrichten, die erklären, warum Sie Bitcoin kurzschließen sollten, einen kleinen Einfluss auf dieses Ergebnis hatten.

Solltest du der Herde folgen oder gegen sie wetten? Sie kennen die Antwort bereits.

Genießen Sie den epischen Kurzdruck! Dieses ist, wenn kurze Händler durch große Mengen des frischen Geldes zerstört erhalten, das in den Markt kommt und Preise zurück drückt.

Ein weiterer Punkt, auf den ich Sie aufmerksam machen möchte, ist die Bedeutung der Zeitachse.
Bild

Wenn wir nach einem Auslöser suchten, der uns möglicherweise helfen könnte, zu erfahren, wann eine große Preisbewegung bevorsteht, ist eine Strategie, die von Nutzen sein könnte, der LT-Indikator.

Ich sage nicht, dass diese Technik immer korrekt ist - nichts ist es tatsächlich -, aber sie kann uns mit einem hohen Maß an Sicherheit wissen lassen, wann eine Verschiebung bevorsteht.

Die LT-Analyse berücksichtigt die Preiswände, und wenn sie wahrscheinlich erfüllt werden, d.h., wenn eine bestimmte Zeitspanne verstrichen ist, wird der Druck von Kauf- oder Verkaufsaufträgen den Preis nach unten oder oben drücken, und der LT-Indikator misst, wenn beide Wände aufeinander treffen.

Was vor ein paar Tagen geschah, war eindeutig eine massive Preiswand, die die Preise nach vorne drückte, während sie alle Bitcoin-Shorts verzehrte.

In gewisser Weise, wenn Kaufaufträge Druck Preis nach oben, wer ist Leerverkauf Bitcoin wird verbrannt.

Bild

Ist es so überraschend, dass wir in der vergangenen Woche einen beeindruckenden Zuwachs von 8% verzeichnen konnten?

Das glaube ich wirklich nicht.

Wenn Sie wenig Speicherplatz haben und sich nicht erinnern können, was passiert ist, warnten uns die meisten führenden Händler und Investoren im Dezember letzten Jahres vor einer bevorstehenden Korrektur, die wir derzeit erleben. Wie bei jeder anderen guten Blase muss sie manchmal platzen, damit sich eine neuere und massivere Blase bilden kann.

Im Moment fühlt es sich an, als würde der Markt Ressourcen wie Menschen, Wissen und Kapital sammeln; bald wird die Arbeit der letzten Monate Früchte tragen und neue Implementierungen wie das Lightning Network, Segwit, Seitenketten und dezentrale Börsen werden helfen, die Preise in die Höhe zu treiben.

Ich glaube, das ist erst der Anfang.

Halten Sie im Verstand, den dieser Stierdurchlauf nicht wahrscheinlich stressfrei ist; es gibt Gelegenheiten, einige kleine Käufe abzuschließen, hier und dort, in den Hoffnungen, die Preis fortfahren, über der USD 20k Stufe anzuheben.

Bild

Historisch gesehen sind es die Höhen und Tiefen, die den Markt am Leben erhalten und wie Sie etwas Geld verdienen können, also berücksichtigen Sie so viele verschiedene Analysen und Indikatoren wie möglich.

In Bezug auf die LT-Analyse von Alessio sehen wir, dass die Handelsparameter sowohl auf der Preis- als auch auf der Zeitachse zur gleichen Zeit zusammenkommen, und zwar mit der höchsten Wahrscheinlichkeit und dem geringsten Risiko.

Dieses geschieht, weil es Preis- und Zeitwände gibt, die in einem epischen Zug/Druck der Preise zusammenstoßen.

Wie Sie oben sehen können, sind die Datumsbereiche genau mit dem, was passiert ist, da der große Preisschub am 17. Juli stattfand.

Was treibt die Bitcoin-Preise noch an?

Bild

Wenn Sie die Bandbreite der Möglichkeiten, die zu breiten Preisbewegungen führen können, besser verstehen wollen, ist es entscheidend, dass Sie ein Verständnis für die großen Player haben, die die Akzeptanz vorantreiben können. Einer dieser Spieler ist natürlich BlackRock.

Als weltgrößter Vermögensverwalter wird jede Allokation, die BlackRock in Kryptowährung vornimmt, höchstwahrscheinlich an Bitcoin gebunden sein (z.B. über einen Bitcoin-ETF?). Dieses holt der Reihe nach nicht nur institutionelle Investoren, aber vermutlich eine geisteskranke Menge des stummen Geldes, da ich nichts weniger als eine massive Übertreibung erwarten würde, die durch tägliche Updates der Media erzeugt wird und Leute drängt, mehr Bitmünze zu kaufen - wie wir im Dezember sahen, erinnern Sie sich?

Die Hypothese lautet: Smartes-Geld zieht Dummes-Geld an. Wenn BlackRock einen Bitcoin ETF erstellt, würde ich eine massive Rallye erwarten.

Wird Bitcoin dasselbe Schicksal erleiden wie Gold?
Bild
Hoffentlich! Das scheint gar nicht so schlimm zu sein!

Wenn wir jetzt aus einem anderen Blickwinkel betrachten und das Geld für eine Sekunde vergessen wollen, um uns auf Regulierung und politischen Druck zu konzentrieren, können wir sehen, dass die Welt derzeit gespalten ist. Auf der einen Seite haben wir Leute wie Andreas Antonopolous im Gespräch mit dem Senat, die erklären, wie Kryptowährung die Welt zu einem besseren und gerechteren Ort machen kann; auf der anderen Seite haben wir traditionelle Lobbyisten, die die Interessen ihrer Spender vor die der Menschen stellen.

Natürlich ist meine Meinung zu 100% voreingenommen, ich bin viel mehr ein Liberaler als jemand, der die Kontrolle liebt. Ein wenig Unsicherheit ist viel besser als das blinde Befolgen von Regeln um der Regeln willen.

Heißt das, ich soll nicht auf Leute hören, die mir nicht zustimmen?
Bild

Nun, es kommt auf die Argumente an. Während einer der letzten Anhörungen der SEC war dieser Kerl, Mr. Brad Sherman, extrem bärisch auf Bitcoin und extrapolierte die gleichen langweiligen Schlussfolgerungen, dass Krypto nur für Kriminelle und Leute ist, die Steuern umgehen wollen.

Richtig. Ich dachte, das wäre vorbei?

Interessanterweise hat SunnyDecree auf einem seiner neuesten Videos veröffentlicht, wie dieser Kerl, ein US-Senator, trotz heftiger Kritik an Bitcoin - der sichersten Währung da draußen - tatsächlich Spenden von Allied Wallet, einem digitalen Online-Zahlungsunternehmen, annimmt, eine Art Nemesis von Bitcoin.

Willst du wissen, was das Beste ist?

Diese Typen wurden vor ein paar Jahren wegen Geldwäsche bestraft.(Hier klicken)

Mit zweierlei Maß, Mr. Sherman!

Was passiert mit der Preisdynamik von Bitcoin?
Bild
Wir könnten denken, dass schlechte Nachrichten wie die oben genannten oder Nachrichtenseiten, die über idiotische Dinge wie "Bitcoin ist tot" berichten, Katalysatoren für Menschen sein könnten, die vor Krypto-Währungen davonlaufen.

Natürlich interessiert sich smart-money nicht für Trends - denn sie setzen sie meist - und dummes Geld folgt ohnehin dem falschen Trend.

Was wird wohl passieren? Nun, im Moment baut sich die Dynamik weiter auf und die gute Nachricht hört damit nicht auf:

Ich würde nicht erwarten, dass der Bitcoin-Preis sinkt, besonders wenn der RSI, der überverkauft ist, nicht die übliche Korrektur startet.

Meine Schlussfolgerung ist, dass Bitcoin für ein paar Tage oder bis wir weniger grünes Volumen sehen, was die letzte positive Preisaktion unterstützt.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator
Quelle: https://www.ccn.com/bitcoin-opinion-the ... k-in-town/

Hinzugefügt nach 1 Tag 11 Stunden 59 Minuten 34 Sekunden:
Re: News: Sammel-Thread
hacked.com hat geschrieben: Bis zu 10% des Goldvermögens könnten in Bitcoin fließen.
Bild

Bei so viel Fokus auf Bitcoin als Zahlungsmethode unter den Regulatoren könnte der andere Anwendungsfall der führenden Kryptowährung übersehen werden. Bitcoins andere Definition ist ein Wertaufbewahrungsmittel, und heutzutage erhalten Investoren mehr Wert, als sie auf lang Zeit haben, selbst wenn der Goldpreis, ein konkurrierender Wertaufbewahrungsmittel, fällt.

Tatsächlich nimmt Bitcoin seinen Platz als sicherer Hafen und unkorrelierter Vermögenswert für die breiteren Finanzmärkte ein. Deshalb wird bitcoin als "digitales Gold" bezeichnet, weil es einige der wichtigsten Eigenschaften des Edelmetalls übernommen hat.

Der Goldpreis ist seit drei Monaten rückläufig und hat in dieser Zeit mehr als 10% seines Wertes auf etwa "$1.228,70 pro Unze heute für die Comex August verloren. Bitcoin, auf der anderen Seite, war im Rallye-Modus, in den letzten Tagen wieder einmal beweisen, es kann Rallye Hunderte von Punkten in einer Angelegenheit von Minuten, wie es die $ 7.000 Ebene überschritten. BTC hat gerade die 7.500 $-Marke überschritten.

Gabor Gurbacs, der nach seinem LinkedIn-Profil Direktor der Digital Asset Strategie bei VanEck/MVIS ist, glaubt, dass bitcoin der Nutznießer von Investoren sein wird, die vor Gold als Wertspeicher fliehen. Er sagte es CNBC: "Ich würde sagen, als eine Botschaft an Investoren, dass Bitcoin ein sicherer Hafen oder digitales Gold ist, eines, das wie eine technische Aktie handelt."

Gurbacs bot eine Prognose an, die sich von den üblichen Preisprognosen unterscheidet. Er betrachtet das digitale Kapital in Form von Kapitalströmen und erwartet, dass sich der Wert von Bitcoin in die Höhe schraubt. Er wies auf die Größe des Goldmarktes hin, der sich aus 7 Billionen Dollar an ausstehenden Vermögenswerten zusammensetzt. Gurbacs schlägt vor, zwischen 5%-10% davon in Bitcoin zu investieren, und fügt hinzu: "Investmentprodukte sind notwendig, um dorthin zu gelangen".

Basierend auf der aktuellen Marktkapitalisierung von etwa 128 Milliarden Dollar und dem oberen Ende der Gurbacs-Range könnte Gold in Bitcoin den Wert der Kryptowährung um mehr als das Dreifache steigern, wie CNBC betonte.

Gurbacs wies auf drei Voraussetzungen hin, für die er einen Weg nach vorne sieht.

- "Richtige Preisbenchmarks und Preisbewertung"
- Liquidität (er glaubt, dass es "genug Liquidität gibt, um ETFs zu unterstützen, die institutionelle Anleger in diesen Märkten verwenden können.")
- Ein unterstützender Rechtsrahmen für digitale Assets

MVIS verfügt über Digital Asset Indizes einschließlich eines Bitcoin Index, den Gurbacs als unabhängige und regulierte Quelle für den Bitcoin-Preis bezeichnet, der gegenüber einer Website wie CoinMarketCap für bitcoin-betriebene ETFs und andere Finanzprodukte bevorzugt wird.

Wichtig: Investieren Sie niemals Geld, das Sie sich nicht leisten können, bequem zu verlieren. Führen Sie immer Ihre eigene Recherche und Due Diligence durch, bevor Sie einen Handel platzieren. Lesen Sie hier unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Handelsempfehlungen und Analysen werden von unseren Analysten verfasst, die unterschiedliche Meinungen haben können.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator
Quelle: https://hacked.com/up-to-10-of-golds-as ... o-bitcoin/
Klug ist, wer nur die Hälfte von dem glaubt, was er hört. Weise ist, wer erkennt, welche Hälfte richtig ist.
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.
Diejenigen, die lautstark darüber diskutieren, warum es nicht geht, mögen bitte jene nicht stören, die es gerade tun.
Benutzeravatar
Admin
Site Admin
Posts in topic: 71
Beiträge: 316
Registriert: 25. Nov 2017, 23:35

30. Jul 2018, 18:18

CCN.com hat geschrieben:
Bild

Indischer Staat setzt auf Blockchain-Technologie, um Betrug in der Regierung abzuschwächen

Der indische Bundesstaat Telangana sieht auf dem Subkontinent wie ein Vorreiter in der Blockchain-Technologie aus. Am 26. Juli 2018 unterzeichneten Staatsbeamte MoUs mit verschiedenen Blockchain-Startups und Beratern, um den Einsatz der aufkeimenden Technologie in der Verwaltung zu verstärken.

Transparenz in der Staatsverwaltung schaffen
Wie von Business Standard berichtet, stellte Telanganas I.T. und Industries-Chef Jayesh Ranjan die Implementierung der Blockchain-Technologie in "sechs oder sieben" Regierungsanwendungen fest. Zuvor hatte der Staat blockchain-basierte Grundbuch- und Rentenplattformen pilotiert, um Transparenz zu schaffen und Betrug in den beiden von Zwischenhändlern dominierten Unternehmen einzudämmen.

Rajan enthüllte, dass die Migration zu Blockchain-basierten Plattformen dazu beiträgt, die Opazität von Regierungssektoren auszulassen, indem sie die Bürger dabei unterstützt, sensible Informationen zu verfolgen und den Fortschritt wichtiger Anwendungen zu ermitteln.

Allerdings nannte Rajan noch keinen Bereich der Umsetzung, was jegliche Vermutungen als bloße Spekulation darstellt.

Anreize für Unternehmen
Der Gründer von Nucleus Vision, Abhishek Pitti, organisiert am 3. August 2018 in Hyderabad die International Blockchain Conference. Wie auf der Website angegeben, werden die Regierungen der Bundesstaaten Telangana und Goa sowie NITI Ayog, das maßgebliche Gremium des Landes für strategische Planung in ländlichen und städtischen Gebieten, vorgestellt.

Tim Draper wird auf der Veranstaltung zusammen mit politischen Persönlichkeiten und hochrangigen Mitgliedern von ICON, Binance, NEO und Huobi sprechen.

Es bleibt abzuwarten, wie sich das Ereignis auf die berüchtigte Verachtung der indischen Regierung gegenüber Krypto-Währungen und verwandten Sektoren auswirkt, wenn man die Größe der Redner und Unternehmen bedenkt, die für den Auftritt vorgesehen sind.

Telanganas Blockchain Push
Telangana gilt in Indien als einer der gebildetsten und fortschrittlichsten Staaten. Die Hauptstadt der Region Hyderabad beherbergt mehrere IT- und Softwareunternehmen, die Millionen von hochqualifizierten Ingenieuren aus der ganzen Welt beschäftigen.

Die Annahme der Blockchain-Technologie ist eine Erweiterung des staatlichen Technologieschubs, wie sich in der Vergangenheit mehrfach gezeigt hat.

Wie CCN berichtet, wurde Telanganas blockchain-basierte Grundbuchplattform als eine "wo jeder sehen kann, wer das Land besitzt" angesehen. Das Protokoll wurde mit dem Finanzamt des Staates zusammengeführt, um eine durchgängige Transparenz der Aufzeichnungen unter Wahrung der "Integrität der Informationen" zu gewährleisten.

Interessanterweise wurde das Indian Institute of Information Technology, Hyderabad, eine der führenden Bildungseinrichtungen des Landes, im Juni 2018 in Ripple's $50 Millionen Bildungszuschuss aufgenommen, um die Forschung und Entwicklung in den Bereichen Blockchain und Kryptowährung zu fördern.

Übersetzt mit DeepL.com/Translator
Quelle: https://www.ccn.com/indian-state-embrac ... overnment/
Klug ist, wer nur die Hälfte von dem glaubt, was er hört. Weise ist, wer erkennt, welche Hälfte richtig ist.
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.
Diejenigen, die lautstark darüber diskutieren, warum es nicht geht, mögen bitte jene nicht stören, die es gerade tun.
Benutzeravatar
Admin
Site Admin
Posts in topic: 71
Beiträge: 316
Registriert: 25. Nov 2017, 23:35

4. Aug 2018, 10:12

CNN.com hat geschrieben:
Bitcoin könnte 'Erste weltweite Währung' sein: NYSE Inhaber

Bild

Der Vorstandsvorsitzende des Unternehmens, das die größte Börse der Welt besitzt und betreibt, glaubt, dass Bitcoin das Potenzial hat, die "erste weltweite Währung" der Welt zu sein, und er wirft das Gewicht seiner Firma hinter einen ehrgeizigen Plan, dies zu verwirklichen.

Wie CCN berichtete, gründet Intercontinental Exchange (ICE) - Eigentümer der New York Stock Exchange (NYSE) - ein neues Unternehmen, genannt Bakkt, das die Kluft zwischen Wall Street, Main Street und dem Flaggschiff Kryptowährung überbrücken will.

Im Gespräch mit Fortune erklärte ICE-Gründer, Chairman und CEO Jeffrey Sprecher, dass Bitcoin - unterstützt durch die Infrastruktur von Bakkt - die Währung der Wahl für globale Zahlungen werden könnte.

"Bitcoin würde die Bewegung des globalen Geldes stark vereinfachen", sagte Sprecher. "Es hat das Potenzial, die erste weltweite Währung zu werden."

Damit bringt ICE nicht nur ein physisch abgerechnetes Bitcoin-Futures-Produkt auf den Markt, sondern auch Custody-Crypto-Assets direkt und hilft Händlern wie Starbucks, die sich bereits als Partner auf der Plattform angemeldet haben, digitale Assets wie Bitcoin für den täglichen Zahlungsverkehr zu akzeptieren.

Es stellt eine bemerkenswerte Kehrtwende für die ICE dar, die im vergangenen Dezember sagte, dass sie sich nicht in die Einführung von Bitcoin-Produkten stürzen wolle.

Die ganze Zeit über hatten Sprecher und andere ICE-Führungskräfte vor, das ehrgeizigste Kryptospiel zu starten, das eine Firma an der Wall Street bisher versucht hatte.

Und während, wenn es erfolgreich ist, verspricht es Bitcoin fest im Mainstream zu verankern, könnte es auch konventionellen Vermögensverwaltern helfen, jüngere Anleger anzuziehen, die den traditionellen Finanzprodukten manchmal genauso skeptisch gegenüberstehen wie die Vermögensverwalter von Bitcoin.

" Millennials trauen den traditionellen Finanzinstituten nicht. Um ihr Vertrauen zu gewinnen, können Banken, Broker und Vermögensverwalter eine Währung verwenden, an die Millennials glauben, wie Bitcoin. Die Verwendung digitaler Währungen bringt viel Brutzeln mit sich", sagte er zu Fortune.

Dieser Kommentar geht auf eine weitere Äußerung von Sprecher zurück, Monate bevor er enthüllte, dass ICE eine zentrale Rolle bei der Erleichterung dieses "Brutzelns" übernehmen will.

"Es gibt hier einen Trend, den wir in meinem Kopf nicht ignorieren können, also werde ich ihn nicht ignorieren", sagte er im April. "Die Leute setzen mehr Vertrauen in einen Kerl namens Satoshi Nakamoto, den niemand je getroffen hat, als in die USA Fed."

Übersetzt mit DeepL.com
Quelle: https://www.ccn.com/bitcoin-could-be-fi ... yse-owner/

Eigentlicher Artikel mit Fortune: http://fortune.com/longform/nyse-owner- ... e-startup/
Klug ist, wer nur die Hälfte von dem glaubt, was er hört. Weise ist, wer erkennt, welche Hälfte richtig ist.
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.
Diejenigen, die lautstark darüber diskutieren, warum es nicht geht, mögen bitte jene nicht stören, die es gerade tun.
Benutzeravatar
Admin
Site Admin
Posts in topic: 71
Beiträge: 316
Registriert: 25. Nov 2017, 23:35

11. Aug 2018, 19:25

CCN.com hat geschrieben:
Die indische Regierung lanciert den ersten 'Blockchain Amtsbezirk' des Landes.

Bild

Die Regierung des südindischen Bundesstaates Telangana arbeitet mit einem großen IT-Unternehmen zusammen, um in der Hauptstadt des Bundesstaates einen Amtsbezirk zu gründen, der ausschließlich für Blockchain-Startups zuständig ist.

Die Telangana State Information Technology, Electronics and Communication Department (ITE&C) hat ein Memorandum of Understanding (MoU) mit dem multinationalen IT-Dienstleistungsriesen Tech Mahindra unterzeichnet, um das zu etablieren, was als "Indiens erster Blockchain Amtsbezirk" bezeichnet wird.

Wie die Wirtschaftszeitung Economic Times berichtet, wird der Blockchain Amtsbezirk als Inkubator für inländische Blockchain-Start-ups und Unternehmen fungieren, um reale Anwendungen der dezentralen Technologie zu entwickeln. Die von der Regierung unterstützten Räumlichkeiten des Amtsbezirk befinden sich in Hyderabad, der Hauptstadt des Bundesstaates, die in den letzten zehn Jahren für ihre technologisch fortschrittliche Agenda bekannt war.

"Die Regierung von Telangana ist stolz darauf, den ersten seiner Art, den Blockchain Bezirk in Indien, einzuführen", wurde der IT-Minister des Staates, KT Rama Rao, zitiert.

Der hohe Regierungsbeamte fügte hinzu:

"Mit der Unterstützung von Tech Mahindra wollen wir weltweit Maßstäbe setzen, wenn es darum geht, innovative Blockchain-Technologielösungen und -Plattformen branchenübergreifend anzubieten.

Insbesondere hat sich die Landesregierung verpflichtet, Unternehmen und Start-ups der Branche sowohl regulatorisch als auch politisch zu unterstützen, um die Integration der Blockchain-Technologie im In- und Ausland zu fördern.

Zeitgleich mit dem Start des Raumes kündigt Tech Mahindra an, ein großes Blockchain-Projekt im Bezirk zu starten. Das Projekt, das als Eleven01-Protokoll bezeichnet wird, zielt darauf ab, eine regierungskonforme Plattform für Startups bereitzustellen, um dezentrale Anwendungen zu entwickeln, die in der Lage sind, mehr als 10.000 Transaktionen pro Sekunde durchzuführen", so Tech Mahindra.

"Das Protokoll wird ein ganzes Ökosystem von Dienstleistungen für indische Blockchain-Startups antreiben, von Beratungsstellen, Inkubatoren, Zentrum für Exzellenz (COEs) und Venture-Fonds", sagte Rama Iyer, Leiter der Eleven01 Foundation in Indien. "Auf diese Weise erhalten Blockchain-Startups jede Art von Unterstützung, die von einer einzigen, zusammenhängenden Einheit benötigt wird."

Der Blockchain-Distrikt und die indigene Plattform schließen sich einer wachsenden Liste von Initiativen an, die Telangana zur Förderung der Blockchain-Technologie ergriffen hat. Vor über einem Jahr begannen Telangana und der Nachbarstaat Andhra Pradesh damit, frühe Piloten zu entwickeln, die ihre Grundbücher auf einer Blockchain erfassen. In jüngster Zeit haben sich Regierungsbeamte in Telangana für die Blockchain-Technologie entschieden, um Transparenz zu schaffen und Betrug in Regierungsstellen zu verhindern.

Die Regierung von Andhra Pradesh ist auch Mitglied der Enterprise Ethereum Alliance (EEA), einer Arbeitsgruppe von Unternehmen und Organisationen, die die Open-Source-Technologie von Ethereum für Unternehmensanwendungen nutzen wollen. Die Küstenstadt Vishakapatnam oder Vizag ist auch dafür bekannt, dass sie im Rahmen der von der Regierung unterstützten Initiative "FinTech Valley" eine Drehscheibe für Unternehmensgründungen ist.

Übersetzt mit DeepL.com
Quelle: https://www.ccn.com/indian-state-govern ... -district/
Klug ist, wer nur die Hälfte von dem glaubt, was er hört. Weise ist, wer erkennt, welche Hälfte richtig ist.
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.
Diejenigen, die lautstark darüber diskutieren, warum es nicht geht, mögen bitte jene nicht stören, die es gerade tun.
Benutzeravatar
Admin
Site Admin
Posts in topic: 71
Beiträge: 316
Registriert: 25. Nov 2017, 23:35

19. Aug 2018, 11:00

Schweizer Bank Maerki Baumann wird Krypto-Währungsfirmen betreuen und einen wichtigen Industrie-Schmerzpunkt beseitigen

Bild

Trotz zunehmender Konkurrenz aus anderen Ländern, die vom Krypto-Währungsboom profitieren wollen, scheint das Crypto Valley der Schweiz bereit zu sein, seine Moxie zurückzubekommen.

Schweizer Bank Maerki Baumman bietet Konten für Krypto-Währungsfirmen an
Denn eine zweite Schweizer Bank - die Zürcher Privatbank Maerki Baumann - hat sich auf eine Bankpartnerschaft mit Kryptowährungsfirmen geeinigt. Die Nachricht wurde erstmals von der Finanzpublikation International Investment berichtet.
Mehr lesen:Anzeigen
Trotz zunehmender Konkurrenz aus anderen Ländern, die vom Krypto-Währungsboom profitieren wollen, scheint das Crypto Valley der Schweiz bereit zu sein, seine Moxie zurückzubekommen.

Schweizer Bank Maerki Baumman bietet Konten für Krypto-Währungsfirmen an
Denn eine zweite Schweizer Bank - die Zürcher Privatbank Maerki Baumann - hat sich auf eine Bankpartnerschaft mit Kryptowährungsfirmen geeinigt. Die Nachricht wurde erstmals von der Finanzpublikation International Investment berichtet.

Zuvor war die Zürcher Falcon Private Bank die profilierteste Schweizer Bank, die Dienstleistungen für Blockchain-Unternehmen anbietet. Im vergangenen Jahr hat Falcon sogar begonnen, über einen Kooperationsvertrag mit der Bitcoin Suisse AG Krypto-Währungs-Asset-Management-Dienstleistungen anzubieten.

Im Gegensatz zu Falcon plant Maerki Baumann derzeit keine Krypto-Währungsverwaltung oder Custody-Dienstleistungen. Allerdings hat die Bank kürzlich einen Bericht über Krypto-Währungen veröffentlicht, in dem sie sagt, dass sie diese Anlageklasse "im Auge behält".

Aus dem Bericht:

"Maerki Baumann beobachtet die Entwicklung dieser Anlageinstrumente und die entsprechenden Fortschritte auf der regulatorischen Seite, ohne sich derzeit in dieser jungen Anlageklasse zu engagieren. Dies gilt nicht nur für Direktinvestitionen in Krypto-Währungen, sondern auch für Investitionen in die notwendige Technologie für den Handel und die Verwahrung dieser Instrumente."

"Maerki Baumann ist generell bereit, Gelder aus Kryptowährungen zu akzeptieren, sei es durch Spekulationsgeschäfte oder in Form von Zahlungen für erbrachte Dienstleistungen oder aus Bergbaugewinnen", so die Bank weiter.

Wie CCN berichtete, haben die Schweizer Regulierungsbehörden - die insgesamt eine positive Haltung gegenüber Blockchain- und Kryptowährungsunternehmen eingenommen haben - in letzter Zeit ihre Besorgnis über die Abwanderung von Kryptowährungsunternehmen aus dem "Crypto Valley" geäußert, einer Reihe von Abgängen, die mit der Schließung von zwei kleinen Banken zusammenhingen, die für die Bedienung von Unternehmen offen waren, deren Vermögenswerte mit Kryptowährungsaktivitäten verbunden waren.

Nach der Schließung dieser Banken hatten die Industrieunternehmen Schwierigkeiten, bereitwillige Bankpartner zu finden, was ein Problem aufzeigte, das die Kryptounternehmen in vielen anderen Regionen seit langem plagt.

Viele Crypto Valley Expats hatten sich auf Maltas "Blockchain Island" niedergelassen, während andere in Länder wie Liechtenstein und die British Virgin Islands umgezogen waren.

Die Entscheidung von Maerki Baumann, mit Unternehmen der Kryptoindustrie zusammenzuarbeiten, könnte dazu beitragen, die Abwanderung solcher Unternehmen aus der Schweiz einzudämmen und das Land zu einer wichtigen Drehscheibe für die Kryptowährungs- und Blockkettenentwicklung zu machen.
Quelle: https://www.ccn.com/swiss-bank-maerki-b ... ain-point/
Web 3.0 – Das Internet der Blockchains?

Bild

Steht das Internet vor einem evolutionären Sprung? Bisher ist der Vormarsch blockchainbasierter Unternehmen ein weitestgehend stiller Prozess abseits des Mainstreams. Glaubt man Visionären wie dem erfolgreichen Blockchain-Unternehmer Matteo Gianpietro Zago, könnte sich das jedoch bald ändern. Demnach bewegen wir uns in Richtung eines Internets der Blockchains – das Web 3.0. Doch was genau ist damit gemeint und wo liegen die Unterschiede zur jetzigen Version des World Wide Web? Begleitet uns auf eine kurze Zeitreise durch die Geschichte des Internets und – noch viel wichtiger – wagen wir einen Blick in dessen mögliche Zukunft.

Web 1.0 – Statische Homepages ohne Interaktionsmöglichkeit
Web 2.0 – Das Mitmach-Web
Beispiele aus dem Web 3.0
Datenspeicherung: Anstelle von der Dropbox oder Google Drive könnten blockchainbasierte Projekte wie Storj oder Siacoin treten.
Soziale Netzwerke: Alternativen zu den zentralisierten Netzwerken Facebook, Twitter oder Instagram könnten soziale Netzwerke wie Steemit oder Akasha werden.
Video-Streaming: Die neuen YouTube, Vimeo oder Netflix könnten in D-Tube oder Theta zu finden sein.
Bankenwesen: Im Kern der Entwicklung von Bitcoin stand ursprünglich natürlich die Weiterentwicklung des Geldsystems, welches durch die Finanzkrise 2008 enorm an Vertrauen verloren hatte.
Betriebssysteme:Die Firma Essentia.one möchte ein Betriebssystem für Smartphones erstellen, mit dem der Zugriff auf die vielen dApps ermöglicht wird.
Dezentrale Exchanges: Spätestens der Zusammenbruch von Mt.Gox hat der Blockchain-Industrie auf unsanfte Weise klargemacht, dass es auch im Bereich der Handelsbörsen dezentraler Alternativen bedarf.

Gekürztefassung -
Unbedingt weiterlesen:
Quelle: https://www.btc-echo.de/web-3-0-das-int ... ockchains/
Venezuela will eine Zentralbank für Krypto-Währungen gründen -

Bild

Venezuela will angeblich eine Zentralbank für Kryptowährungen einrichten, da sich die National Constituent Assembly des Landes darauf vorbereitet, die venezolanische Verfassung zu reformieren, um sie zusammen mit einem Gericht über dem Obersten Gerichtshof aufzunehmen.
Mehr lesen:Anzeigen
Venezuela will angeblich eine Zentralbank für Kryptowährungen einrichten, da sich die National Constituent Assembly des Landes darauf vorbereitet, die venezolanische Verfassung zu reformieren, um sie zusammen mit einem Gericht über dem Obersten Gerichtshof aufzunehmen.

Laut Reuters, Informationen über die Entwicklung wurde von Hermann Escarrá, die das Geschäft beschreibt als "eines der einflussreichsten Mitglieder der Versammlung, die die Änderungen der Verfassung von 1999 vorbereitet".

Ein Entwurf der Verfassungsänderungen soll in 35 Tagen dem Vorstand der Verfassungsgebenden Versammlung vorgelegt werden. Per Reuters ist das meiste von dem, was sich ändern wird, noch unbekannt, da hochrangige Regierungsbeamte den Umzug nur allgemein angesprochen haben. Escarrá enthüllte jedoch, dass eine Zentralbank für Kryptos kommt.

Er wurde zitiert, als er sagte:

"Es wird die Zentralbank mit ihren Funktionen in der Tausch-, Geld- und Finanzpolitik geben und die Zentralbank wird einbezogen."

Die Änderungen umfassen angeblich das Petro, eine umstrittene ölunterstützte Kryptowährung, die Venezuela in diesem Jahr eingeführt hat, und ein "e-Gericht der Verfassungsgarantien", das über Venezuelas Oberstem Gerichtshof stehen soll.

Nach der Einführung des Petro hat Maduro mehrere staatliche Unternehmen beauftragt, es zu akzeptieren, und hat das Land "kann" Gebühr für den Export in ihm offenbart. Venezuela versuchte vor allem, Indien Rohöl mit einem Rabatt von 30% anzubieten, wenn es in Petros zahlte, ein Rabatt, den Indien ablehnte.

Die Kryptowährung wird als eine Möglichkeit für das Land gesehen, ausländische Investitionen anzuziehen und internationale Sanktionen zu umgehen. Jahrhunderte alte Denkfabrik Brookings Institute hat behauptet, es untergräbt legitime Krypto-Währungen, und Präsident Trump verbot US-Bürger aus der Krypto-Währung, eine Bewegung Venezuela angekündigt wurde "freie Werbung".

Per Escarrá werden die venezolanischen Unternehmen durch Verfassungsänderungen auch einen besseren Zugang zu ausländischen Investitionen, insbesondere im Ölsektor, erhalten. Er sagte: "es wird eine Öffnung geben, vorausgesetzt, der Staat hat die Mehrheit."

Die Entwicklung kommt kurz nachdem Maduro eine neue Fiat-Währung namens Bolivar Soberano (Sovereign Bolivar) angekündigt hat, die dazu beitragen soll, dem Bolivar, der aktuellen Fiat-Währung Venezuelas, fünf Nullen zu entziehen. Wie CCN berichtete, soll der Bolivar Soberano an den Petro gekoppelt werden.

Venezuela hat mit einer ständig steigenden Inflationsrate zu kämpfen, die laut Bloombergs Café Con Leche Index nun 2 Millionen Bolivars kostet, gegenüber 2.300 in den letzten 12 Monaten. Die Maßnahmen der Regierung werden vermutlich das Wachstum der Inflation behindern.

Hinweis: Einige Aussagen in diesem Artikel wurden aus dem Spanischen übersetzt.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator
Quelle: https://www.ccn.com/venezuela-looking-t ... urrencies/
Petro wird eine offizielle alternative Währung in Venezuela werden

Bild

Der venezolanische Präsident Nicolás Maduro kündigte an, dass der Petro, eine ölunterstützte Kryptowährung, die das Land im Februar eingeführt hat, um Sanktionen zu umgehen, eine offizielle Währung für die staatliche Ölgesellschaft PDVSA werden wird.

Bis Montag nächster Woche wird das Petro zu einer Abrechnungseinheit. Laut der spanischen Nachrichtenseite ABC sagte Maduro in einer Fernsehansprache:
Mehr lesen:Anzeigen
Der venezolanische Präsident Nicolás Maduro kündigte an, dass der Petro, eine ölunterstützte Kryptowährung, die das Land im Februar eingeführt hat, um Sanktionen zu umgehen, eine offizielle Währung für die staatliche Ölgesellschaft PDVSA werden wird.

Bis Montag nächster Woche wird das Petro zu einer Abrechnungseinheit. Laut der spanischen Nachrichtenseite ABC sagte Maduro in einer Fernsehansprache:

Ab kommenden Montag wird Venezuela eine zweite Abrechnungseinheit haben, die auf dem Preis, dem Wert des Erdöls, basiert. Sie wird eine zweite Rechnungseinheit der Republik sein und als obligatorische Rechnungseinheit unserer PDVSA-Ölindustrie ihre Tätigkeit aufnehmen.

Die neue Petro-Buchhaltungseinheit wird neben der "souveränen" bolivar-Währung, der heutigen offiziellen Landeswährung, bestehen. Bei der Einführung des Erdöls in der nächsten Woche werden im Rahmen der Währungsumstellung fünf Nullen aus dem souveränen Bolivar entfernt. Die Zentralbank von Venezuela wird dann den Wert der Landeswährung an das Erdöl koppeln. Der Wert des Erdöls wird für Umrechnungskurse für internationale Währungen verwendet.

Trotz vergangener und aktueller Dramen um das Erdöl ist es geblieben. Obwohl große Ölimporteure sich weigern, das Öl Venezuelas mit der Cyptocurrency zu kaufen, weitet Präsident Maduro seine Verwendung aus. Allerdings ist das Volumen der tatsächlich abgewickelten Transaktionen im Erdöl noch unklar.

Geschichte von Petro
Wie CCN berichtete, passte der Start des Erdöls nicht gut zu der US-Regierung, die wegen Menschenrechtsverletzungen harte Sanktionen gegen Venezuela verhängt hatte. Die Petro-Ankündigung fiel mit dem Bolivar des Landes zusammen, das eine extreme Hyperinflation durchmachte, die den Bürgern nur wenige Möglichkeiten ließ, außer Bitcoin.

Der Handel zwischen Bolivar und Bitcoin erreichte im April ein Rekordvolumen von bis zu 1 Mio. USD pro Tag. Die Venezuelaner nutzten ihre Chancen mit Regierungsgesetzen, die Bitmünzen verhindern, damit sie ihren Reichtum erhalten konnten.

Ironischerweise verbot US-Präsident Donald Trump nach der Einführung der Petro-Kryptowährung amerikanischen Bürgern den Kauf in einer Verordnung vom 18. März.
Quelle: https://www.ccn.com/petro-will-be-an-of ... venezuela/
Klug ist, wer nur die Hälfte von dem glaubt, was er hört. Weise ist, wer erkennt, welche Hälfte richtig ist.
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.
Diejenigen, die lautstark darüber diskutieren, warum es nicht geht, mögen bitte jene nicht stören, die es gerade tun.
Benutzeravatar
Admin
Site Admin
Posts in topic: 71
Beiträge: 316
Registriert: 25. Nov 2017, 23:35

23. Aug 2018, 11:52

Kanadische Regierung startet Ethereum Block Explorer

Bild

Der National Research Council of Canada (NRC) hat einen auf Ethereum basierenden Blockchain-Explorer gestartet. Laut einer Pressemitteilung sagte die Organisation, dass die Blockchain-Explorer-Anwendung, genannt Catena, von Bitaccess entwickelt wurde und von ihrem Industrial Research Assistance Program auf dem InterPlanetary File System (IPFS) gehostet wird.

Dies macht die gehosteten Daten immer zugänglich und unveränderlich, da sie nicht an einem Ort organisiert sind, was zu Ausfällen oder Zugriffsproblemen führen kann. Laut Bitaccess ähnelt die Explorer-Anwendung einer Suchmaschine und ermöglicht es den Nutzern, sofort "in der Ethereum Blockchain" nach "veröffentlichten Grants und Beitragsdaten" zu suchen, die über Catena im Netzwerk gespeichert sind.

Moe Adham, Mitbegründer von Bitaccess, sagte in einem Statement: "Wir haben die Catena Blockchain Suite als einfache, risikoarme Anwendung für Institutionen entwickelt, um in die Blockchain-Technologie eingeführt zu werden. Bisher war der Empfang großartig".

Mit der IPFS-Funktion wird den Benutzern eine "Peer-to-Peer-Methode zum Speichern und Austauschen von Daten" in einer verteilten Methode angeboten, die sie "unveränderbar" macht und "weit in die Zukunft" hält, lange nachdem der ursprüngliche Web-Host offline gegangen ist.

Die NRC-Anweisung hat teilweise gelesen:

"Die Experimente des NRC IRAP mit Blockchain sollen einen konstruktiven Einblick in das Potenzial dieser Technologie geben und zeigen, wie sie für offenere und transparentere Operationen für öffentliche Programme genutzt werden kann.

Anfang dieses Jahres startete die NRC den ersten Live-Test der kanadischen Regierung mit dem Ziel, eine transparente Verwaltung von staatlichen Zuschüssen und Beiträgen aufzubauen.

Zum Zeitpunkt des Starts konnte die Regierung die Blockkette nutzen, um Informationen über "neue und geänderte Beitragsvereinbarungen mit Unternehmen in Echtzeit" zu veröffentlichen. Adham sagt, dass das Ziel seines Unternehmens darin besteht, Institutionen dabei zu helfen, "vollständig transparent zu werden" und den Bürgern zu helfen, sich an der "Verifizierung und Validierung von öffentlichen Informationen" zu beteiligen.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator
Quelle: https://www.ccn.com/canadian-government ... -explorer/
Klug ist, wer nur die Hälfte von dem glaubt, was er hört. Weise ist, wer erkennt, welche Hälfte richtig ist.
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.
Diejenigen, die lautstark darüber diskutieren, warum es nicht geht, mögen bitte jene nicht stören, die es gerade tun.
Chris T Ian
Posts in topic: 3
Beiträge: 320
Registriert: 23. Dez 2017, 10:24
Kontaktdaten:

29. Aug 2018, 10:46

Sammlung von Links zu Erklärungen der DLT bzw. Blockchain Umfeld:

https://hackernoon.com/index-of-best-bl ... 51907ca6cd
Benutzeravatar
Admin
Site Admin
Posts in topic: 71
Beiträge: 316
Registriert: 25. Nov 2017, 23:35

16. Sep 2018, 04:38

Crowdfunding Gigant Indiegogo listet den ersten Security Token ICO auf.

Bild

Der mengenfinanzierende Riese Indiegogo hat angekündigt, dass er seinen im Entstehen begriffenen Initial Coin Offering-(ICO)-Listingservice um Security-Token erweitern wird, und das erste derartige Angebot ist nun auf seiner Plattform live.

Der erste Security-Token, der über die ICO-Plattform von Indiegogo verfügbar ist, ist der des St. Regis Aspen Resort, einem Luxushotel in den Rocky Mountains von Colorado. Das auf akkreditierte Anleger beschränkte Angebot wird es den Beitragszahlern ermöglichen, Aspen-Coin zu erwerben, die symbolisierte Anteile an einem Single-Asset Real Estate Investment Trust (REIT) darstellen, der ausschließlich zum Zwecke des Haltens der 18 Millionen Dollar an St. Regis Aspen-Aktien geschaffen wurde, die durch den Verkauf verfügbar gemacht wurden.

"Security-Token-Angebote sind das Anlageinstrument der Zukunft, ein Mechanismus, der darauf ausgelegt ist, Vermögen durch die Nutzung einkommensstarker digitaler Vermögenswerte zu speichern", sagte Stephane de Baets, Gründer und Präsident von Elevated Returns, der Vermögensverwaltungsgesellschaft, die das Resort besitzt. "Indem wir den Zugang zu Investitionen in traditionelle Anlagen wie Immobilien ermöglichen, schaffen wir eine neue Möglichkeit für Investoren, eine Beteiligung an einer bisher nur Privatanlegern und vermögenden Privatpersonen zugänglichen Anlage zu erschließen. Indiegogo ist ein bekannter und vertrauenswürdiger Name für alternative Finanzierung und Kryptowährung und macht sie zu einem unglaublichen Partner für uns, um ihren Einfluss, ihre Erfahrung und ihr globales Publikum zu nutzen."

Bild
St. Regis Aspen Resort | Source: Wolfgang Moroder/Wikimedia

Qualifizierte Anleger können sich über USD, BTC oder ETH am St. Regis Aspen ICO beteiligen. Aspen-Coins sind als ERC-20-Token strukturiert, was bedeutet, dass sie in jeder Ethereum-Wallet aufbewahrt werden können. Aufgrund der Bundeswertpapiervorschriften dürfen sie jedoch nur über ein von der SEC registriertes alternatives Handelssystem (ATS) gehandelt werden, das von Templum Markets LLC, dem Broker-Dealer, der das ICO in Partnerschaft mit Indiegogo überwacht, betrieben wird....

Slava Rubin, Mitbegründer von Indiegogo, sagte:

"Wir haben uns stets bemüht, Innovationen zu fördern und unseren Kunden Zugang zu einigen der innovativsten und interessantesten Produkte und Ideen aus der ganzen Welt zu bieten. Da die Blockchain-Revolution bereits voll im Gange ist, freuen wir uns über die sich weltweit verändernden Auswirkungen und Potenziale von Sicherheitstoken. Unser Ziel ist es, einen Zugang zu unserem wachsenden Netzwerk von Millionen von Kunden und der Möglichkeit zu bieten, ein fragmentiertes Interesse am St. Regis Aspen Resort zu haben."

Wie CCN berichtete, hatte Indiegogo seine ICO-Plattform zunächst im Dezember 2017 gestartet, und sein erstes börsennotiertes Projekt, die Fan-Controlled Football League (FCFL), erreichte schnell sein Finanzierungsziel von 5 Millionen Dollar. Obwohl Indiegogo jedoch von einer "Flut des Interesses" von Unternehmen berichtete, die versuchen, ihre Token-Verkäufe über den Service zu starten, führte es in den ersten beiden Quartalen 2018 keine ICOs mehr auf.

Übersetzt mit DeepL.com
Quelle: https://www.ccn.com/crowdfunding-giant- ... token-ico/
Klug ist, wer nur die Hälfte von dem glaubt, was er hört. Weise ist, wer erkennt, welche Hälfte richtig ist.
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.
Diejenigen, die lautstark darüber diskutieren, warum es nicht geht, mögen bitte jene nicht stören, die es gerade tun.
Benutzeravatar
Admin
Site Admin
Posts in topic: 71
Beiträge: 316
Registriert: 25. Nov 2017, 23:35

16. Sep 2018, 04:40

Kenias Wahlkommission beschließt Blockchain für eine verbesserte Stimmintegrität

Bild

Die Independent Electoral and Boundaries Commission of Kenya (IEBC) hat angekündigt, die Blockchain-Technologie einzusetzen, um Echtzeit-Umfrageergebnisse anzubieten und damit die Stimmintegrität und das Vertrauen in den Abstimmungsprozess zu verbessern.

In einer Erklärung sagte die IEBC-Vorsitzende Wafula Chebukati, dass die Technologie eingesetzt wird, um Präsidentschaftskandidaten einen sicheren Zugang zu Live-Ergebnissen zu ermöglichen, während das Land darum kämpft, das Erbe der gewalttätigen Wahlen von 2007 und 2017 abzuschütteln, bei denen Hunderttausende getötet und im ganzen Land vertrieben wurden.

Kenias Wahlproblem

Wahlen sind in Kenia oft eine heiß umstrittene Angelegenheit, bei der Kandidaten regelmäßig Anschuldigungen wegen Manipulationen, Manipulationen und Einschüchterung der Wähler austauschen. Bei den Präsidentschaftswahlen 2017 zwischen dem Amtsinhaber Uhuru Kenyatta und seinem Hauptherausforderer Raila Odinga spaltete sich das Land in ethnische und regionale Grenzen, da Odinga und seine Anhänger sich weigerten, den Sieg Kenyattas zu akzeptieren.

Obwohl er eine vom kenianischen Obersten Gerichtshof angeordnete Wiederholung verlor, erklärte sich Odinga zum "Präsidenten des Volkes" und hielt sogar eine Eidesleistung ab, um die maximale Wirkung zu erzielen. Obwohl die Wahl nicht in die heftige ethnische Gewalt von 2007 ausbrach, hat die IEBC aufgrund der Erfahrung neue Wege in Betracht gezogen, Wahlen so durchzuführen, dass sie transparent und für alle Teilnehmer akzeptabel sind.

Blockchain in Kenia

Kenia ist bekannt dafür, eines der verkehrsreichsten und erfolgreichsten Technologiezentren Afrikas zu beherbergen, das auch als ;Silicon Savannah bekannt ist, und verfügt über weltweit führende Statistiken über den Zugang zu mobilen digitalen Zahlungslösungen.

Die Blockchain Association of Kenya setzt sich seit langem für den Einsatz von Blockchain-Technologie bei der Lösung des hartnäckigen Wahlproblems des Landes ein. Ein Leitartikel vom September 2017 in der kenianischen Tageszeitung Daily Nation warnte den IEBC offen davor, die Blockchain zu nutzen, um das Vertrauen der Wähler aufzubauen, und die Anrufe scheinen befolgt worden zu sein.

Wenn die Pläne in die Tat umgesetzt werden, würde Kenia zu einem der weltweit ersten Blockchain-Anwender auf Regierungsebene werden und das Land wäre das zweite afrikanische Land, das die Blockchain-Technologie in gewissem Maße in seinem Wahlprozess nach Sierra Leone im Jahr 2018 einsetzt.

Neben den Wahlen hat Kenia auch große Pläne für die Blockchain-Technologie in anderen Bereichen der Regierungsdienstleistungen. In einem Gespräch mit der BBC im Mai bestätigte Informationsminister Joseph Mucheru, dass das Land den Einsatz von Blockchain-Technologie im Grundbuch des Landes prüft.

Im Rahmen des Programms wird Kenias notorisch poröse Grundbuchdatenbank in einer Blockchain erfasst, was sie effektiv unempfindlich gegen betrügerische Änderungen macht, die korrupte Beamte derzeit im Austausch gegen eine Bestechung vornehmen.

Im April berichtete CCN, dass die kenianische Capital Markets Authority (CMA) die Schaffung einer speziellen Einheit zur Behandlung von Problemen im Zusammenhang mit der Kryptowährung empfohlen hat, da das Land zunehmend auf Blockchain-Technologie setzt.

Übersetzt mit DeepL.com
Quelle: https://www.ccn.com/kenyas-electoral-co ... integrity/
Klug ist, wer nur die Hälfte von dem glaubt, was er hört. Weise ist, wer erkennt, welche Hälfte richtig ist.
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.
Diejenigen, die lautstark darüber diskutieren, warum es nicht geht, mögen bitte jene nicht stören, die es gerade tun.
Benutzeravatar
Admin
Site Admin
Posts in topic: 71
Beiträge: 316
Registriert: 25. Nov 2017, 23:35

16. Sep 2018, 04:41

Bank of America meldet Patent für Blockchain-basiertes verschlüsseltes Kryptospeichersystem an

Bild

Die zweitgrößte Bank der USA, die Bank of America (BofA), hat ein weiteres Blockchain-Patent zur Entwicklung eines sicheren Krypto-Speichersystems angemeldet, so ein Patentdokument des U.S. Patent and Trademarks Office (USPTO) vom 23. August.
Das Patent mit dem Titel "Block Chain Encryption Tags" beschreibt ein System zur Aufzeichnung und Speicherung von kryptowährungsbezogenen Transaktionen, die von Unternehmen durchgeführt werden. Kurz gesagt, die Erfindung bietet ein System der Datensicherheit für Blockchain-Netzewerke, indem sie Verschlüsselung implementiert und Dateneinheiten mit den Blöcken einer bestimmten Blockchain verknüpft.

In der am 18. April 2018 eingereichten Patentschrift hat die Bank mit Sitz in North Carolina ein System eingeführt, das eine Vorrichtung mit einem Prozessor beinhaltet, der zunächst einen Satz von Datenelementen empfängt und dann einen Verschlüsselungsschlüssel erhält, bevor er die Elemente innerhalb des ersten Blocks einer Blockchain verschlüsselt.

Das Gerät kombiniert den Verschlüsselungsschlüssel weiter mit der erzeugten verschlüsselten Elementkarte, um das "Creator-Tag" zu erstellen und dann zu verschlüsseln, das dann weiter eingebettet und im ersten Block der Blockchain veröffentlicht wird.
Demnach ist die jüngste Patentanmeldung der BofA eine reproduzierte Version einer 2014 von James G. Ronca eingereichten US-Nichtvorlage mit dem Titel "Cryptocurrency Online Vault Storage System".

Die BofA hat bereits Schritte zur Einführung der Blockchain-Technologie unternommen, indem sie im Juni 2018 fast 50 blockchainbasierte Patente eingereicht hat, was sie angeblich zum größten Inhaber von blockchainbezogenen Patenten unter allen Unternehmen macht und sogar den Technologieriesen IBM übertrifft.

Während die BofA eines der führenden Unternehmen ist, das Innovationen im Blockchain-Bereich fördert, ist die Bank nach wie vor skeptisch gegenüber Kryptowährungen, obwohl sie im Dezember 2017 ein Patent auf die Entwicklung eines digitalen Devisentauschsystems erworben hat. Im Mai bekräftigte die BofA ihre negative Haltung gegenüber Krypto, nannte es "beunruhigend" und bestätigte ihre Entscheidung, Kunden den Kauf von Krypto mit ihren Kreditkarten zu verbieten.

Anfang dieses Jahres hatte die Bank jedoch gegenüber den US-Regulierungsbehörden eingeräumt, dass sie "nicht in der Lage" sein könnte, mit dem zunehmenden Einsatz von Kryptowährungen zu konkurrieren, und behauptet, dass die Unfähigkeit, "Dienstleistungen und Produkte an sich ändernde Industriestandards und Verbraucherpräferenzen anzupassen", ihr Geschäft beeinträchtigen kann.
Quelle: https://cointelegraph.com/news/bank-of- ... tem-patent
Klug ist, wer nur die Hälfte von dem glaubt, was er hört. Weise ist, wer erkennt, welche Hälfte richtig ist.
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.
Diejenigen, die lautstark darüber diskutieren, warum es nicht geht, mögen bitte jene nicht stören, die es gerade tun.
Benutzeravatar
Admin
Site Admin
Posts in topic: 71
Beiträge: 316
Registriert: 25. Nov 2017, 23:35

16. Sep 2018, 04:50

Iran kündigt Kryptowährung an

Die Zentralbank von Iran hat die Einführung einer Kryptowährung in Aussicht gestellt. Das digitale Geld soll helfen, amerikanische Sanktionen zu umgehen. Die bisher namenlose Währung soll mit Rial unterlegt sein.

Quelle:http://www.faz.net/aktuell/finanzen/fin ... 60044.html
Klug ist, wer nur die Hälfte von dem glaubt, was er hört. Weise ist, wer erkennt, welche Hälfte richtig ist.
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.
Diejenigen, die lautstark darüber diskutieren, warum es nicht geht, mögen bitte jene nicht stören, die es gerade tun.
Benutzeravatar
Admin
Site Admin
Posts in topic: 71
Beiträge: 316
Registriert: 25. Nov 2017, 23:35

16. Sep 2018, 05:00

Der Abbau von Gold erfordert das 20-fache an Energie im Vergleich zum Bitcoin Mining.

Bild

Laut LongHash werden jedes Jahr mehr als 87,3 Milliarden Dollar für die Goldgewinnung ausgegeben. Im Gegensatz dazu werden weniger als 4,3 Milliarden Dollar für die Gewinnung von Bitcoin verwendet.

Bild

Im Wesentlichen erfordert der Goldbergbau 20-mal mehr Energie und Kosten im Vergleich zum Bitcoin-Mining, trotz der Erzählung, die seit dem Preisanstieg von Bitcoin Anfang 2017 verbreitet wird, dass Bitcoin die Umwelt enorm belastet.

Ist Gold nicht 7,8 Billionen Dollar wert?
Derzeit ist der Kryptowährungsmarkt 200 Milliarden Dollar wert, während die gesamte Marktkapitalisierung von Gold auf rund 8 Billionen Dollar geschätzt wird. Angesichts der enormen Diskrepanz in der Bewertung zwischen zwei Märkten könnten Analysten behaupten, dass die hohen Energiekosten, die für die Goldmine benötigt werden, gerechtfertigt sein können.

Dies setzt jedoch voraus, dass der einzige Zweck des Abbaus von Bitcoin darin besteht, das Angebot der dominanten Kryptowährung zu erweitern, um sicherzustellen, dass genügend BTC im Umlauf ist, um die wachsende Nachfrage nach dem Vermögenswert zu decken.

Mit Bitcoin und jeder anderen Proof-of-Work-Kryptowährung auf dem Markt ist Mining an der Abwicklung von Transaktionen beteiligt. Das bedeutet, dass es genauer wäre, die Kosten für den Abbau von Bitcoin und die kombinierten Kosten für den Abbau von Gold und den Transfer von Gold zu vergleichen, wenn man die Kryptowährung mit dem Prozess des Goldabbaus vergleichen würde.

Neben dem Londoner Edelmetallmarkt (LBMA), dem größten Großhandelsmarkt für den Handel mit Gold und Silber, und seinen Clearingpartnern HSBC, ICBC Standard Bank, JPMorgan, Scotiabank und UBS, gibt es viele Clearinghäuser und Goldvermittlungen, die die Übertragung des traditionellen Wertspeichers überwachen.

Wenn also die Energiekosten, die für den Abbau von Gold und für die Verrechnung von Clearingstellen und Agenturen zur physischen Übertragung von Gold auf Überseemärkte verwendet werden, kombiniert werden, würde der Vergleich zwischen der von Bitcoin verwendeten Energie und der von Gold benötigten Energie zu einem massiven Unterschied führen.

Das Argument gegen den Energieverbrauch von Bitcoin lässt auch die schnelle Verbreitung erneuerbarer Energiequellen außer Acht. In einigen Regionen wie Chile und Südwestchina ist die Versorgung mit sauberer oder erneuerbarer Energie so groß, dass sie für Haushalte und Unternehmen kostenlos angeboten wird.

Offensichtlich sind die meisten Mining-Center derzeit auf nicht erneuerbare Energiequellen angewiesen, um Krypto zu gewinnen, da sie in der Regel billiger sind. Aber, das Energieverwertungsproblem, das Analysten gegen Bitcoin verwenden, ist nicht ausschließlich auf die dominante Kryptowährung beschränkt. Das gleiche Argument kann gegen Gold, Silber, Fiat und jede andere Form von Geld angewendet werden, die derzeit verfügbar ist.

Nicht-Problem
Wie John Lilic, Mitglied des Ethereum Blockchain Development Studios ConsenSys, sagte, sind die Stückkosten jeder Transaktion in Krypto höher als bei Banken und Legacy-Systemen. Aber, da die Industrie sich in Richtung Energieoptimierungssysteme bewegt, wird der Energieverbrauch von Krypto weiterhin kein Thema sein, besonders wenn es um Ethereum geht.

"Die eigentliche Frage ist, ob die Brutto-Energieineffizienzkosten in Krypto die Vorteile wie die Verwahrung über Vermögenswerte wert sind. Meine Behauptung ist Ja! Es lohnt sich, aber nur, wenn unsere Branche Prioritäten setzt und weiter an Energieeffizienzgewinnen wie dem Proof of Stake arbeitet", erklärte Lilic.
Quelle: https://www.ccn.com/mining-gold-require ... in-mining/
Klug ist, wer nur die Hälfte von dem glaubt, was er hört. Weise ist, wer erkennt, welche Hälfte richtig ist.
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.
Diejenigen, die lautstark darüber diskutieren, warum es nicht geht, mögen bitte jene nicht stören, die es gerade tun.
Benutzeravatar
Admin
Site Admin
Posts in topic: 71
Beiträge: 316
Registriert: 25. Nov 2017, 23:35

17. Sep 2018, 09:43

Bitcoin-Lobby: Die Blockchain Association aus Washington

In Washington DC wurde eine Lobbygruppe für Kryptowährungen und Blockchain gegründet. Die Gruppe, die Vertreter vom Blockchain-Unternehmen wie Coinbase, Circle und Konsorten vereint, möchte vor allem Gesetzgeber und Regulierungsbehörden beraten. Ein wichtiger Schritt für die Adaption von Bitcoin und der Blockchain-Technologie.

Mehr lesen.
Quelle: https://www.btc-echo.de/bitcoin-lobby-d ... ashington/
Klug ist, wer nur die Hälfte von dem glaubt, was er hört. Weise ist, wer erkennt, welche Hälfte richtig ist.
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.
Diejenigen, die lautstark darüber diskutieren, warum es nicht geht, mögen bitte jene nicht stören, die es gerade tun.
Benutzeravatar
Admin
Site Admin
Posts in topic: 71
Beiträge: 316
Registriert: 25. Nov 2017, 23:35

18. Sep 2018, 13:37

Die spanische Autonome Gemeinschaft Aragon wird die Erste im Land sein, die Blockchain anwendet.

Bild

Die autonome Gemeinschaft Aragon im Nordosten Spaniens werden die ersten im Land sein, die die Blockchain-Technologie in ihrer öffentlichen Verwaltung einsetzen, berichtet die lokale Nachrichtenagentur Europa Press am Montag, den 17. September.
Aragon ist eine der 17 spanischen Autonomen Gemeinschaften, die mit dem Ziel gegründet wurden, ein qualifiziertes Maß an Autonomie für verschiedene Nationalitäten und Regionen des Landes zu gewährleisten.
Fernando Gimeno, der Berater für Finanzen und öffentliche Verwaltung in der aragonischen Regierung, hat einen Vertrag mit Alastria unterzeichnet - einem blockchain Ökosystem von mehr als 274 Einheiten, darunter Unternehmen und Institutionen, die blockchainbasierte Tools im Einklang mit den spanischen und EU-Rechtsvorschriften entwickeln. Als Ergebnis der Partnerschaft wird Aragon die erste spanische Autonome Gemeinschaft sein, die Blockchain-basierte Dienste auf staatlicher Ebene anbietet.
Gimeno nannte den Vertrag "transformativ" und erklärte, dass die Welt in naher Zukunft "plötzlich und stark" die Kraft der Blockchain-Technologie erkennen werde. Er betonte auch, dass Blockchain "die Zukunft der Technologie" und "fundamental" für die öffentliche Verwaltung ist.
Der aragonische Berater ist der Meinung, dass die Blockchain die Transparenz und die Effizienz der Verwaltung verbessern wird, was wiederum Unternehmen und Investitionen anziehen wird. Er fügte hinzu, dass Mitarbeiter der Regionalverwaltung bereits in der Ausbildung sind, um mit der Technologie umzugehen und ihr "enormes Potenzial" kennenzulernen.
Das benachbarte Katalonien hat auch Interesse an Blockchain-basierten Tools für seine öffentliche Verwaltung bekundet, berichtete Cointelegraph im Juni 2018. Das Department of Digital Policies der Autonomy plante, bis Ende Dezember 2018 eine Strategie zur Integration von Blockchain zu entwickeln.
Da Blockchain-basierte Technologien weltweit in die öffentliche Verwaltung integriert werden, überlegte die ehemalige Regierungspartei in der spanischen Regierung, Partido Popular, Steuervergünstigungen für Unternehmen, die Blockchain-Technologie einsetzen.
Im Juni schlug die spanische linke politische Koalition Unidos Podemos der spanischen Regierung vor, einen Unterausschuss einzusetzen, der für die Untersuchung des Potenzials der Blockchain-Technologie und der Regulierung der Kryptowährung zuständig ist.

Übersetzt mit DeepL.com/Translator
Quelle: https://cointelegraph.com/news/spanish- ... blockchain
Klug ist, wer nur die Hälfte von dem glaubt, was er hört. Weise ist, wer erkennt, welche Hälfte richtig ist.
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.
Diejenigen, die lautstark darüber diskutieren, warum es nicht geht, mögen bitte jene nicht stören, die es gerade tun.
Benutzeravatar
Admin
Site Admin
Posts in topic: 71
Beiträge: 316
Registriert: 25. Nov 2017, 23:35

19. Sep 2018, 17:09

Eine schöne Einsicht in die Evolvierung der Dezentralen/Crypto-Community/Society in der Schweiz.

Klug ist, wer nur die Hälfte von dem glaubt, was er hört. Weise ist, wer erkennt, welche Hälfte richtig ist.
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.
Diejenigen, die lautstark darüber diskutieren, warum es nicht geht, mögen bitte jene nicht stören, die es gerade tun.
Antworten