Anmelden | Registrieren. - Der aktuelle Chat Verlauf ist nur für angemeldete Benutzer einsehbar. - Anmelden | Registrieren.

Einstieg ins Kryptomining

Antworten
Benutzeravatar
sparky
Posts in topic: 1
Beiträge: 551
Registriert: 3. Dez 2017, 01:19

4. Dez 2017, 14:09

Man muß kein Compterspezialist sein, um ins Mininggeschäft einzusteigen.
Hier eine Anleitung, wie man ganz einfach ein Mining Rig selber bauen kann, um Etherum zu scheffeln...

https://motherboard.vice.com/de/article ... ypto-kohle

Bild

Hinzugefügt nach 3 Tage 21 Stunden 21 Minuten 9 Sekunden:
Gibt es irgendwo ein Verzeichnis, wo man Möglichkeiten findet, um mit einem simplen PC gewinnbringend ein paar Coins zu schürfen?
Egal welche Coins auch immer....
Dateianhänge
Mining rig_04.12.17.jpg
Mining rig_04.12.17.jpg (143.9 KiB) 1534 mal betrachtet
TomHH
Posts in topic: 3
Beiträge: 13
Registriert: 27. Dez 2017, 10:54

8. Jan 2018, 11:58

Also ich Mine gerade XVG auf X17 mit einer GTX 1080 und einer GTX 1080 ti im Rechner. Ich bin jetzt mit 78% TDP, +110 Core und +500 Mem bei ca. 32,5 Mh/s. Das macht in 24 h immer so um die 100 - 110 Coins. Verbrauch sind 440w/h. Wäre sicher noch mehr drin, aber ich möchte mir ungern die Hardware ruinieren ;)

In Summe macht das dann umgerechnet so um die 12 - 17€ am Tag. Je nachdem wie sich der Kurs entwickelt. Zumindest bei den Algo's die ich bisher getestet habe ist XVG - bei meiner Hardwarekombination - am lukrativsten.

Reich wird man damit aber nicht. Dazu bräuchte es dann schon einen ASIC oder 2, oder 3,... ;)

Als Software benutze ich CCMiner. Du kannst das Ganze mit der Awesome Miner Software ganz gut überwachen und steuern. Wenn Du die Software richtig einrichtest zeigt sie dir auch, welche Coin gerade am lukrativsten für dich zum Minen ist.

Beschäftige mich auch erst seit kurzem damit. Vielleicht hilft dir das ja weiter.

Für Tips von den Experten bin ich aber auch Dankbar ;)
magictrade
Posts in topic: 2
Beiträge: 236
Registriert: 22. Dez 2017, 20:58

31. Jan 2018, 13:03

Ich habe noch nie etwas geminet......
ich hab immer nur gelesen, das es sich in Deutschland nicht lohnt.....

Wie sind denn eure Erfahrungswerte ?

Gibt es Kryptos, die sich auch in Deutschland noch lohnen ? Wie hoch ist der Aufwand im Verhältnis zum Ertrag, so ungefähr ?

@TomHH

Das klingt ja sehr interessant !

Mit einem Laptop macht das vermutlich keinen SInn ?

Habe zwar den Bericht gefunden:

https://steemit.com/crypto/@gaara230/ve ... ght-result

aber das ist doch nicht sonderlich gut für die Hardware ? und 3-4$ am Tag sind jetzt auch nicht so viel, wenn man die Stromkosten noch abzieht....

Also bliebe mir nur der Kauf von Mininghardware..........

Hab jetzt leider nicht viel rausgefunden, nur das es hiermit geht:

AntMiner-L3 (kostet ca. 3500)

ich hab hier diesen Rechner gefunden:

https://whattomine.com/coins/150-xvg-scrypt

Damit bekomme ich als "break-even" ca. 620 Tage raus.......

Also müßte ich bei ca. 25cent Stromkosten mindestens zwei Jahre minen, damit ich überhaupt was davon habe ?

Gibts da vielleicht noch lohnenswerte Möglichkeiten ?

ich habe ne kleine Telegramgruppe für
Traidingbots,
Miner/Bots (die free Hash anbieten),
Faucet-Bot usw gemacht....

https://t.me/internet2money

TomHH
Posts in topic: 3
Beiträge: 13
Registriert: 27. Dez 2017, 10:54

31. Jan 2018, 13:22

Ich habe das Thema recht schnell (nach ca. 2h) wieder zu den Akten gelegt, nachdem ich rausgefunden habe wie der ganze Spaß zu versteuern ist. Mein Fazit (wenn man den Aufwand den die Versteuerung mit sich bringt auch berücksichtigt) ist, dass es sich einfach nicht lohnt. Dazu noch das Risiko der unsteten Kursentwicklung und des damit einhergehenden, fraglichen ROI macht es einfach unattraktiv.

Wenn Du daraus einen Stundenlohn bilden würdest, dann wäre der weit unter Mindestlohn ;)
magictrade
Posts in topic: 2
Beiträge: 236
Registriert: 22. Dez 2017, 20:58

1. Feb 2018, 21:26

ok, schade, aber dachte ich mir fast........

aber danke fürs feedback.......

ich habe ne kleine Telegramgruppe für
Traidingbots,
Miner/Bots (die free Hash anbieten),
Faucet-Bot usw gemacht....

https://t.me/internet2money

Antworten