Anmelden | Registrieren. - Der aktuelle Chat Verlauf ist nur für angemeldete Benutzer einsehbar. - Anmelden | Registrieren.

Platzt die Bitcoin Blase?

Moderator: ArchiveBot

Antworten
Benutzeravatar
Admin
Site Admin
Posts in topic: 2
Beiträge: 332
Registriert: 26. Nov 2017, 00:35

8. Jan 2018, 23:55

Hier könnt ihr diskutieren darüber ob es eine Blase ist ob sie platzen wird etc.

Da auch vom alten Forum viele Kritiker kommen werden, und diese nicht zu spezifischen coins artikulieren werden sondern nur Allgemein hinterfragen, werde ich jene Posts hier sammeln. :evil:
Klug ist, wer nur die Hälfte von dem glaubt, was er hört. Weise ist, wer erkennt, welche Hälfte richtig ist.
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.
Diejenigen, die lautstark darüber diskutieren, warum es nicht geht, mögen bitte jene nicht stören, die es gerade tun.
Chris11
Posts in topic: 1
Beiträge: 2
Registriert: 8. Jan 2018, 23:21

8. Jan 2018, 23:56

die 100k müssen gehalten werden, in der Hoffnung dass der Staat bis Ablauf der Haltefrist nicht das Gesetz bezüglich der Besteuerung verändert (bezweifle ich schwer) und außerdem wird mir das hin und her mittlerweile zu blöd, habe meine bitcoins vor etwas mehr als zwei jahren zu 350 gekauft, aber was mittlerweile abgeht ist krank :D mache mich zwar unbeliebt aber ich zweifle mittlerweile auch daran wie lange der markt in dieser form noch durchhalten wird
Benutzeravatar
sparky
Posts in topic: 3
Beiträge: 551
Registriert: 3. Dez 2017, 02:19

9. Jan 2018, 00:59

Admin hat geschrieben:
8. Jan 2018, 23:55
Hier könnt ihr diskutieren darüber ob es eine Blase ist ob sie platzen wird etc.

Da auch vom alten Forum viele Kritiker kommen werden, und diese nicht zu spezifischen coins artikulieren werden sondern nur Allgemein hinterfragen, werde ich jene Post hier sammeln. :evil:
Hallo Admin!

ICH BIN DAGEGEN, dass Du so einen Thread anlegst - das kannst auch gleich 'Papierkorb' nennen....

Wenn solche Zweifler und Basher vom anderen Forum hierher kommen und den Bitcoin, bzw. die Kryptowährungen schlecht reden wollen, dann gehören ihre Artikel nicht hier her verschoben, SONDERN DIESE USER BEINHART GELÖSCHT!!!

Mit solchen 'vertun' wir uns nur das ganze Board!

Wer nicht von Bitcoin und Kryptowährungen überzeugt ist, hat hier nichts verloren!

Meine Meinung!
Lac1
Posts in topic: 1
Beiträge: 39
Registriert: 25. Dez 2017, 04:46
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

9. Jan 2018, 01:15

sparky hat geschrieben:
9. Jan 2018, 00:59
Wer nicht von Bitcoin und Kryptowährungen überzeugt ist, hat hier nichts verloren!
Dann leben wir hier in unserer "eigenen Filterblase" und lesen nur das, was wir hören wollen. Konstruktive Kritik und auch mal die eigenen Sichtweisen zum Überdenken angeregt bekommen ist mMn nicht verkehrt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Lac1 für den Beitrag (Insgesamt 2):
Admin (9. Jan 2018, 01:50) • Chris T Ian (9. Jan 2018, 09:59)
Benutzeravatar
sparky
Posts in topic: 3
Beiträge: 551
Registriert: 3. Dez 2017, 02:19

9. Jan 2018, 01:43

Lac1 hat geschrieben:
9. Jan 2018, 01:15
sparky hat geschrieben:
9. Jan 2018, 00:59
Wer nicht von Bitcoin und Kryptowährungen überzeugt ist, hat hier nichts verloren!
Dann leben wir hier in unserer "eigenen Filterblase" und lesen nur das, was wir hören wollen. Konstruktive Kritik und auch mal die eigenen Sichtweisen zum Überdenken angeregt bekommen ist mMn nicht verkehrt.
@Lac1

Das hier ist ein Board für Interessierte, bzw. Anleger von Kryptowährungen und keine Diskussionsplattform für Psychologie und Philosophie!

Du kannst gerne über Sinn und Unsinn von Kryptogeld diskutieren, ABER ganz sicher nicht hier!
Der Hauptgrund, warum wir dieses Board aufgebaut haben war der Umstand dass es im Avira Forum uneträglich wurde, weil dort ständig über dieses Thema (Sinn/Unsinn Kryptogeld - Blase, usw.) diskutiert wurde!

Das darf hier NICHT passieren!

Sucht Euch irgendein anderes Board, Forum, etc. wo Ihr Euch mit diesem Thema gegenseitig beleidigen könnt - hier bitte NICHT!

Schade um jede Minute!
Benutzeravatar
Admin
Site Admin
Posts in topic: 2
Beiträge: 332
Registriert: 26. Nov 2017, 00:35
Hat sich bedankt: 302 Mal
Danksagung erhalten: 246 Mal

9. Jan 2018, 01:50

Wenn ich es Papierkorb nenne habe ich die Diskussion unterbunden.
Nur durch eine Diskussion bzw. Konflikt können beide Parteien gestärkt rauskommen.

Man muss sich immer beide Parteien anhören, und sich selbst ein Bild machen!
Z.b. CNN mach Propganda für die USA und Russia Today für Russland, aber in der Mitte liegt die Wahrheit.

Es wird hier immer paar geben die pessimistisch gegenüber BTC oder der Welt im allgemeinen sind, denen muss man helfen!
Wenn einige draußen denken die Erde sei Flach kannst du nicht alle löschen oder Töten.
Die musst du versuchen zu belehren und ihnen es verdeutlichen und verständlich machen.
Mit der Zeit sterben die konservativen aus und die Jüngeren adaptieren neues Wissen besser.
Jedoch gibt es auch heute genug 70-80 Jährige die ein Smartphone verwenden und bedienen können
Dies wurde ihnen auch geduldig beigebracht von ihren Enkeln oder Kindern.

Wenn es jemanden gibt der Zweifel hat darf er die auch haben, und sie hier nachsitzen.
Es werden genug Leute sich die mühe machen mit Herzblut die Kritiker zu bekehren :)
Das kannst du dann als ihre Strafe sehen, wenn du umbedingt sie in einem leidenden Kontext sehen willst.

Außerdem sind nicht alle Argumente wie viele aus den Haaren herbeigezogen, sondern haben auch triftige Argumente.
Z.b. Regulierung kann man als negativ beurteilen oder als höher Validierung der Cryptos sehen.
Aber sagen wir ein Verbot gegen Cryptos sagen wir z.b. in EU, wäre trotzdem fatal jetzt unabhängig davon ob dies passiert.
Da sind wir uns alle einig.

Jeddoch kann man jemanden verdeutlichen das Bitcoin immer seriöser wird, alleine durch die Regulierung und Versteuerung und die Akzeptanz.
Das wir in der Zukunft sind, Dollar nicht mehr von Gold gedeckt ist.. 95% des Geldes ist sowieso schon Digital.
Über alles mit der Kreditkarte/Bankomatkate drüber,. Miete wird automatisch abgebucht.
Lokale Geschäfte sterben aus, weil online digitale Shops populärer werden.

Vor einigen Jahren waren nur 1mrd ans Internet angeschlossen jetzt sind es schon fast 3-4 mrd.
Die meisten Afrikaner besitzen nun einen minicomputer als Smartphone.

Es gibt bald komplett autom fahrende Autos, das werden viele von uns noch mit erleben.
Man darf nicht so engstirnig sein, sonst würden wir noch immer denken die Erde sei Flach und wir würden mit Muscheln handeln.
Alles ist dynamisch, Muscheln gabs wie sand am Meer dann ist man auf Gold umgestiegen.
Das wurde zu schwer, dann ist man auf Schuldscheine bzw. Papier umgestiegen.
Das wird zu schnell wertlos und ist eine Bazillen Schleuder.
Dann kam das Internet und elektronische Überweisungen, tja und jetzt kommt halt was neues...
Die Welt ist Dynamisch und nicht Statisch,..

EDIT: Hab zu lange geschrieben, Sparky :) doch es geht auch um eine philosphische Frage hast du den Crypto Manifesto von 1988 schon gelesen? Philosophieren ist nie verkeehrt, so lange es nicht im Analyse Thread ist :)
Wir haben ja ein Spekulations Forum, da darf man halt nicht überphilosophieren.

Du musst ja nicht unbedingt hier reinschauen, aber ich seh schon wie du dir die Zeit nehmen wirst und jene watscheln wirst, die den BTC nicht genug würdigen. Hier darfst du es ja ;)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Admin für den Beitrag (Insgesamt 4):
Lac1 (9. Jan 2018, 02:09) • Chris T Ian (9. Jan 2018, 16:36) • sparky (10. Jan 2018, 00:13) • Toaaasted (10. Jan 2018, 07:07)
Klug ist, wer nur die Hälfte von dem glaubt, was er hört. Weise ist, wer erkennt, welche Hälfte richtig ist.
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.
Diejenigen, die lautstark darüber diskutieren, warum es nicht geht, mögen bitte jene nicht stören, die es gerade tun.
Benutzeravatar
sparky
Posts in topic: 3
Beiträge: 551
Registriert: 3. Dez 2017, 02:19
Hat sich bedankt: 465 Mal
Danksagung erhalten: 198 Mal

10. Jan 2018, 00:19

@Admin

Solche, die dem Bitcoin und Kryptowährungen nicht vertrauen - was sollen die da bitte?
Die bringen nur Unruhe in das ganze Board - sieht man ja im Ariva Forum, wobei sich die dort nicht extra angemeldet haben, sondern von anderen Foren (z.B. Silberforum) sind.
Hier ist das anders - die müssten sich EXTRA anmelden, um hier Unruhe zu stiften!
Sollen sie doch in die Kirche gehen - die sind für Bekehrungen zuständig......

Außerdem: Wenn die einmal da sind, so diskutieren die nicht hier, da sie hier nicht 'erhört' werden, sondern in den Foren wo etwas los ist .... bei berliner od. 'verge', etc. .....

.....naja.....Du wirst schon noch sehen, dass ich recht hatte.....
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor sparky für den Beitrag:
Admin (10. Jan 2018, 00:52)
Antworten