Anmelden | Registrieren. - Der aktuelle Chat Verlauf ist nur für angemeldete Benutzer einsehbar. - Anmelden | Registrieren.

Verge Aktuell

Verge
Benutzeravatar
Admin
Site Admin
Posts in topic: 34
Beiträge: 317
Registriert: 25. Nov 2017, 23:35
Hat sich bedankt: 284 Mal
Danksagung erhalten: 217 Mal

14. Dez 2017, 12:40

Hier kommt alles zu Verge rein.

War auf 0.0089$ ist nun bei 0.02$ hat sich verdoppelt. 101% in den letzen 24std.
Wenn und die haben noch gar nicht stage 2 von ihrer wallet heraußen, also viel potenzial.
Außerdem steht da eine wirklich solide Community dahinter, die immer größer wird.
Verge muss nur auf Bitfinex gelistet werden und dann springt das richtig schnell hoch :-D
https://vergecurrency.com/langs/de/


Verge F.A.Q - Oft gestellte Fragen (Hier klicken)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Admin für den Beitrag (Insgesamt 3):
sparky (14. Dez 2017, 15:07) • Torquesplit (23. Dez 2017, 21:33) • TrustInCrypto (13. Jan 2018, 17:20)
Klug ist, wer nur die Hälfte von dem glaubt, was er hört. Weise ist, wer erkennt, welche Hälfte richtig ist.
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.
Diejenigen, die lautstark darüber diskutieren, warum es nicht geht, mögen bitte jene nicht stören, die es gerade tun.
Benutzeravatar
sparky
Posts in topic: 14
Beiträge: 551
Registriert: 3. Dez 2017, 01:19

14. Dez 2017, 15:10

Haben die irgendein Produkt, oder so, oder wollen die sich nur als Währung etablieren, um den Bitcoin zu Fall zu bringen.....? ;)
Benutzeravatar
Admin
Site Admin
Posts in topic: 34
Beiträge: 317
Registriert: 25. Nov 2017, 23:35
Hat sich bedankt: 284 Mal
Danksagung erhalten: 217 Mal

14. Dez 2017, 16:31

Der Kopf hinter der ganzen Sache hat einiges vor hab ich gelesen und soll ein Genie sein.
Es ist kein Angriff auf Bitcoin, sondern eine alternative zu Monero, Dash.
Eine anonyme Währung, die alles über TOR und I2P routen kann, dann das Wraith Protokoll, P2P platform intergriete Portale - damit kannst du dann über Telegram oder Twitter Verge versenden, Atomic Swap, und smart contracts Alá ethereum was auch eine Überlegenheit zu Monero etc. ist.
Eher ein Angriff auf Monero etc. wenn überhaupt, ich denke nur das er/sie ein bisschen Veränderung einbringen will/wollen in der Welt.
Gibt auch kein Premining oder dergleichen, die halten sich nur mit Spenden aufrecht.
Hier noch das Blackpaper wo genau erläutert wird was Verge ist.
https://github.com/vergecurrency/Verge- ... rrency.pdf

Also keine eigene Ego verseuchte Agenda, eher eine wissenschaftliche/künstlerische Agenda, die Welt zu verändern bzw. ein produktiver Beitrag zu den CryptoCurrencys. :)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Admin für den Beitrag:
sparky (15. Dez 2017, 09:00)
Klug ist, wer nur die Hälfte von dem glaubt, was er hört. Weise ist, wer erkennt, welche Hälfte richtig ist.
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.
Diejenigen, die lautstark darüber diskutieren, warum es nicht geht, mögen bitte jene nicht stören, die es gerade tun.
Largo2
Posts in topic: 22
Beiträge: 88
Registriert: 14. Dez 2017, 04:10
Hat sich bedankt: 108 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

15. Dez 2017, 05:29

Sehe ich ähnlich...und halte es in meinem Bestand
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Largo2 für den Beitrag:
sparky (15. Dez 2017, 09:00)
Benutzeravatar
sparky
Posts in topic: 14
Beiträge: 551
Registriert: 3. Dez 2017, 01:19

15. Dez 2017, 09:17

Danke Yoda f. die Erklärung!

Also, dass man mit Verge über Telegram & Twitter leicht Geld versenden kann klingt gut.
Solche technische Entwicklungen werden auch irgendwann einmal in ferner Zukunft dem Bitcoin zum Verhängnis werden, aber das kann noch Jahrzehnte dauern....
Benutzeravatar
Admin
Site Admin
Posts in topic: 34
Beiträge: 317
Registriert: 25. Nov 2017, 23:35

16. Dez 2017, 11:33

Verge ist nun bei 150 Satoshi, und wird schon auf 3 Cent aufgerundet, ~ 60%+
Liegt wohl an dieser Meldung von der bekannten Seite Slashdot.org, wurde auch von Vergeteam retweetet.
Klug ist, wer nur die Hälfte von dem glaubt, was er hört. Weise ist, wer erkennt, welche Hälfte richtig ist.
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.
Diejenigen, die lautstark darüber diskutieren, warum es nicht geht, mögen bitte jene nicht stören, die es gerade tun.
Largo2
Posts in topic: 22
Beiträge: 88
Registriert: 14. Dez 2017, 04:10

16. Dez 2017, 12:24

moin..ich bleib da am Ball bei Verge ...laut Berliner soll er ja bis ca 10 cent erstmal hochgehen
Benutzeravatar
Admin
Site Admin
Posts in topic: 34
Beiträge: 317
Registriert: 25. Nov 2017, 23:35

17. Dez 2017, 02:50

VERGE / XVG ATH: 395 Satoshi ~ 0.07$ ~ 220%+
MacAFee wirbt gerade sehr für Verge, und Cryptocurrency Generell.
Es gibt ein Live Interview, was offensichtlich für den letzten Push gesorgt hat.
Im Chat war die Euphorie kaum zu übersehen, der Hype kommt an.





Und es ist nichts von der Checkliste abhackt worden, mal schauen was dann passiert.
Oder wenn es auf Bitfinex landet! :-D

Update:
VERGE / XVG ATH: 477 Satoshi ~ 0.09$ ~ 257.71%+

Update:18.12.2017 - 20:42
Monero News Bot, gibt MacAFee's Aussage wieder, eine Bestätigung selbst von der Konkurrenz :-D


Hinzugefügt nach 2 Tage 18 Stunden 30 Minuten 8 Sekunden:
Re: Verge Aktuell
Hier wird gut darauf eingegangen was für eine community dahinter steht, und das es um höhere Werte geht, wie Freiheit, und das Verge nicht designed wurde jemanden über Nacht reicht zu machen.
https://steemit.com/crypto/@skynet-retu ... d-13-times


Aufstieg von Verge, alias dem Monero Killer:
http://www.crypthor.net/understanding-v ... ro-slayer/

Hier wird gut das immense potenzial von Verge erläutert, das Bitcoin eben erst durch die Anonymität und geringne Transaktionskosten so erfolgreich geworden ist, und Unabhängigkeit bedeutet.
Verge versucht hier einen feinschliff hinzubekommen durch das Wraith Protokoll und TOR/I2P integration, auch durch Smart Contracts stellt es eine anonymere und kostengünstigere alternative dar zu denn Top #1 und #2 auf coinmarketcap.
Es ist völlig unterbewertet noch momentan, und mit ersten Quartal 2018 werden wir erst einen Teil der großen Potenzials sehen.
Platz 20 bis 10 soll dieses Jahr nicht ausgeschlossen werden.

Eine Vergleichstabelle zu den anonymen alternativen:
verge-privacy-coin-comparison.jpg
verge-privacy-coin-comparison.jpg (46.9 KiB) 6309 mal betrachtet
Klug ist, wer nur die Hälfte von dem glaubt, was er hört. Weise ist, wer erkennt, welche Hälfte richtig ist.
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.
Diejenigen, die lautstark darüber diskutieren, warum es nicht geht, mögen bitte jene nicht stören, die es gerade tun.
Benutzeravatar
sparky
Posts in topic: 14
Beiträge: 551
Registriert: 3. Dez 2017, 01:19

19. Dez 2017, 22:01

Gibt es bereits Akzeptanzstellen, oder andere Anwendungen?

Die meisten Coins sind technisch dem BTC irgendwie/irgendwo überlegen...
Gibt es Kunden od. namhafte Partner - irgendwas?
Eine 'grosse' Community.....naja....ob die für einen nachhaltigen Preisanstieg sorgen kann?
Benutzeravatar
sparky
Posts in topic: 14
Beiträge: 551
Registriert: 3. Dez 2017, 01:19
Hat sich bedankt: 465 Mal
Danksagung erhalten: 198 Mal

20. Dez 2017, 00:10

John McAfee....macht KASSE....

Die Vorhersagen von John McAfee sind mit äußerster Vorsicht zu genießen, denn er hat auch den Bitcoinpreis im September 2017, wie er noch auf 6000.- USD war mit 500.000.- USD f. Ende 2020 vorausgesagt und diese Aussage jetzt sogar noch revidiert auf 1 Mio. pro Bitcoin Ende 2020.

In einem Bericht von 20. September 2017, wie er die erste Bitcoinprognose v. 500k bis Ende 2020 kolportierte, ist auch zu lesen, dass der gute Mann dies nicht ganz uneigennützig tat, denn er ist an einem Mining - Unternehmen beteiligt und hat nach dem Kursanstieg in Folge seiner Aussage gleich 2,4 Mio. USD zusätzlich abgecasht....

https://www.finanzen100.de/finanznachri ... 86_477834/
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor sparky für den Beitrag (Insgesamt 2):
Thul (20. Dez 2017, 10:07) • Cozmo (8. Jan 2018, 19:25)
Thul
Posts in topic: 6
Beiträge: 22
Registriert: 17. Dez 2017, 14:38
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

20. Dez 2017, 09:55

Solche Vergleichstabellen finde ich immer interessant.

Ergänzen wir die doch mal mit Byteball.
Symbol: GBYTE
Transaction Speed: 30 sec
Transaction Capacity: > 4.000*
Max Coin Supply: 1.000.000 GByte
Obfuscates User Ip Addresses: Yes
Publik Blockchain: Yes
Mobile Privacy: Yes

Smart Contracts sind bereits seit einem Jahr integriert.Etliche derartige Anwendungen laufen innerhalb der Wallet und werden ständig erweitert.
TOR lässt sich durch Knopfdruck an- oder ausschalten.

Die Multiplattformwallet ist absolut anfängerfreundlich (die Installation der Verge TOR-Electrum Wallet fuer Linux im Vergleich dazu ein Graus).

* Kenngrösse von Raiblock uebernommen.
Da Byteball (wie IOTA und Raiblock) auf DAG aufbaut erhöht sich die Scalierung mit zunehmendem Durchsatz.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Thul für den Beitrag:
sparky (20. Dez 2017, 17:42)
Benutzeravatar
sparky
Posts in topic: 14
Beiträge: 551
Registriert: 3. Dez 2017, 01:19
Hat sich bedankt: 465 Mal
Danksagung erhalten: 198 Mal

20. Dez 2017, 17:55

Verge - WAHNSINN conmarketcap.com 20.12.2017, 18.47 Uhr
....der ist doch erst vor kurzem gestartet.....

Bild
Dateianhänge
Verge coinmarketcap 20.12.2017, 18.47 Uhr.jpg
Verge coinmarketcap 20.12.2017, 18.47 Uhr.jpg (109.56 KiB) 6366 mal betrachtet
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor sparky für den Beitrag:
Admin (20. Dez 2017, 23:17)
Largo2
Posts in topic: 22
Beiträge: 88
Registriert: 14. Dez 2017, 04:10
Hat sich bedankt: 108 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

20. Dez 2017, 19:47

Hab auch heute 1000%Gewinn generiert u.bleibe drin. Da wird noch was kommen bis 2Q 2018
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Largo2 für den Beitrag (Insgesamt 2):
sparky (20. Dez 2017, 22:25) • Torquesplit (23. Dez 2017, 21:35)
Benutzeravatar
sparky
Posts in topic: 14
Beiträge: 551
Registriert: 3. Dez 2017, 01:19

20. Dez 2017, 22:29

1000% Gewinn.....sehr schön - hoffentlich hattest Du auch ein paar Euro investiert?
Bei 1000% ist es das 10fache......10.- Euro x 1000% = 100.- Euro....

Bin leider nicht dabei, aber was soll's....

Bin gespannt, wie lange das hält, bis die Ersten Ihre Traumgewinne einkassieren....
Benutzeravatar
Admin
Site Admin
Posts in topic: 34
Beiträge: 317
Registriert: 25. Nov 2017, 23:35
Hat sich bedankt: 284 Mal
Danksagung erhalten: 217 Mal

20. Dez 2017, 23:32

Naja Verge hat das Wraitprotokoll da ist TOR/I2P integriert im Protokoll.
In Byteball ist das lediglich davor geschalten wie eine VPN soweit ich das verstanden habe.

An Verge sind die selben Leute dran wie an Dogecoin, daher kommt die vorvalidierung von Verge.
Durch Dogecoin haben die schon einen gewissen Ruf.
Außerdem gibt es nur 1 Milarde Byteball, von Verge hingegen gibt es 16 Milliarden das nimmt ein bisschen die voltalität weg.
Wenn 1,6 Milliarden in Byteball fließen ist er 1,60$ mehr Wert und Verge würde lediglich um 10cent steigen.
Daher wird es gebräuchlicher als universale Tauschware.

Ich wünschte ich wäre mir 10k eingestiegen dann wäre ich nun bald Millionär :)
Bin bei etwa 0,0089Cent eingestiegen, um genau zu sein bei 51 Satoshi.
Auf Binance war heute All Time High bei 1029 Satoshi :D

Das wird lange anhalten, die Frage ist nur wann wird er sich stabilisieren, weil es steckt unheimlich viel potenzial drinnen.
In meinen Augen ist es technologisch die fortgeschrittenste CryptoCurrency.
Es vereint Bitcoin und Ethereum welche auf Platz 1 und 2 sind.
Der unterschied ist das Verge 7 Jahre darauf ausgelegt ist bis Transaction fees zu Blockvergütung wird und absolut anonym ist für den heutigen Standpunkt der Technologie.
Smart contratcs sind viel günstiger und viel anonymer als bei Ethereum.

Der Macher ist auch gegen den Voltären markt und die Spekulationen, daher auch dieser gigantischer max coin supply.

Ich frag mich nur wie populär es wird über Twitter,Telegram Verge zu verschicken, wenn es jene Virilität ausnutzen kann.
Durch die Abremsung der Volatilität, ist es auch für die Allgemeinheit akzeptierbarer, z.b. Steam hat Bitcoin wieder als Einzahlung rausgenommen, mit der Begründung es sei zu Voltär.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Admin für den Beitrag:
sparky (21. Dez 2017, 00:34)
Klug ist, wer nur die Hälfte von dem glaubt, was er hört. Weise ist, wer erkennt, welche Hälfte richtig ist.
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.
Diejenigen, die lautstark darüber diskutieren, warum es nicht geht, mögen bitte jene nicht stören, die es gerade tun.
Benutzeravatar
sparky
Posts in topic: 14
Beiträge: 551
Registriert: 3. Dez 2017, 01:19

21. Dez 2017, 00:35

....wird sicher ein guter Bezahlcoin, wenn nicht zu viel damit spekuliert wird und die Vola nicht zu hoch ist....
Thul
Posts in topic: 6
Beiträge: 22
Registriert: 17. Dez 2017, 14:38
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

21. Dez 2017, 10:53

Yoda hat geschrieben:
20. Dez 2017, 23:32
Naja Verge hat das Wraitprotokoll da ist TOR/I2P integriert im Protokoll.
In Byteball ist das lediglich davor geschalten wie eine VPN soweit ich das verstanden habe.
Der TOR-Browser muss geöffnet sein (empfiehlt sich ohnehin, wenn man Wert auf Privatspäre legt).
In Byteball kann ich dann mittels eines einfachen Schalters festlegen ob der Datenverkehr kuenftig ueber TOR geroutet werden soll oder nicht.
Technisch besteht kein Unterschied zu einer festen Integration, bietet aber mehr Flexibilität.
An Verge sind die selben Leute dran wie an Dogecoin, daher kommt die vorvalidierung von Verge.
Durch Dogecoin haben die schon einen gewissen Ruf.
Die Bytebal App läuft seit knapp einem Jahr rund. Die Feuerprobe des Testnetzes wurde mit Barvour bestanden.
Außerdem gibt es nur 1 Milarde Byteball, von Verge hingegen gibt es 16 Milliarden das nimmt ein bisschen die voltalität weg.
Wenn 1,6 Milliarden in Byteball fließen ist er 1,60$ mehr Wert und Verge würde lediglich um 10cent steigen.
Daher wird es gebräuchlicher als universale Tauschware.
Die Währungen von Byteball (ich weiss, bescheuerter Name) nennen sich Bytes und Blackbytes.
Letztere sind das Bargeld-Pedant, und als solches das wohl anonymste Zahlungsmittel das es gibt. Zahlungen mit Blackbytes hinterlassen keine Spuren in der Datenbank (DAG, Blockchain Pedant).

Insgesamt gibt es 1.000.000 GB, das wären 1.000.000.000.000.000 Bytes (1.000.000 Mrd. Bytes).
In meinen Augen ist es technologisch die fortgeschrittenste CryptoCurrency.
Das muss sie erst noch werden.
Bei Byeball läuft bereits das, was Verge erst noch entwickeln und testen muss.
Ich frag mich nur wie populär es wird über Twitter,Telegram Verge zu verschicken, wenn es jene Virilität ausnutzen kann.
Meinst du sowas wie Paypal? Das geht schon mit Byteball ganz einfach.
Ich sende dir mal 1.000.000 Bytes.
Einfach den nachfolgenden Link anklicken, die Wallet runterladen und auf den verlinkten Button klicken.
So was Simples versteht jeder.
Here is your link to receive 0,001 GB: https://byteball.org/openapp.html#textc ... eft-runway
Durch die Abremsung der Volatilität, ist es auch für die Allgemeinheit akzeptierbarer, z.b. Steam hat Bitcoin wieder als Einzahlung rausgenommen, mit der Begründung es sei zu Voltär.
Was meinst du damit?
Wie wollen sie die Volatilität aktiv bremsen?
Re: Verge Aktuell
Hier wird gut darauf eingegangen was für eine community dahinter steht, und das es um höhere Werte geht, wie Freiheit, und das Verge nicht designed wurde jemanden über Nacht reicht zu machen.
https://steemit.com/crypto/@skynet-retu ... d-13-times
Wenn man mit Selbstverständlichkeiten trommelt ist meist das Gegenteil gemeint (wie man an den ausflippenden Verge-Fanboys auch gut erkennen kann).

Wenn es einem Coin um "höhere Werte" geht dann sicherlich Byteball, dessen Entwickler von Anfang an auf eine freie Distribution gesetzt hat, damit jeder die Chance bekommt an dem Projekt zu partizipieren ohne einen Euro investieren zu muessen.

Im März geht die Ausschuettung uebrigens weiter.
Fuer jedes Byte im Wallet gibt es 0.1 Byte und ~0,2 Blackbyte gratis. Details auf der Homepage.
Aufstieg von Verge, alias dem Monero Killer:
http://www.crypthor.net/understanding-v ... ro-slayer/
Monero zu schlagen ist nun gar keine Kunst.
Die haben bis jetzt nicht mal eine vernuenftige Wallet hingekriegt.
Hier wird gut das immense potenzial von Verge erläutert, ...
Es ist völlig unterbewertet noch momentan, und mit ersten Quartal 2018 werden wir erst einen Teil der großen Potenzials sehen.
Verge ist völlig ueberbewertet. Bislang ein reines Phantasieprodukt, das erstmal zeigen muss ob es einer bereits bewährten Applikation, die die postulierten Erfordernisse bereits erfuellt, das Wasser reichen kann.

Aus meiner Sicht ein reiner Hype- und Marketing-Coin, der die Anwender davon abhält die echten Qualitäten zu entdecken.

Und dabei wären wir auch schon bei der einzigen Schwäche von Byteball: Miserables Marketing (woran schon so manches ueberragende Produkt gescheitert ist).
Zuletzt geändert von Thul am 22. Dez 2017, 07:47, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Thul für den Beitrag (Insgesamt 2):
sparky (23. Dez 2017, 17:42) • Cozmo (8. Jan 2018, 19:30)
Benutzeravatar
Admin
Site Admin
Posts in topic: 34
Beiträge: 317
Registriert: 25. Nov 2017, 23:35
Hat sich bedankt: 284 Mal
Danksagung erhalten: 217 Mal

21. Dez 2017, 19:44

Ich hab die 1.000.000 Byte erhalten, das wirkt echt gut implementiert.
Mir ist Byteball auch sehr sympathisch, evtl. ist es momentan eines der saubersten fortschrittlichsten.

Du hast vollkommen Recht Verge erlebt eig. einen Prehype, da wie du sagst noch nicht alles released wurde.
Doch haben die Entwickler einen sehr guten Ruf, und schreiben ziemlich zuversichtlich was die Deadline betrifft.

Wenn aber mal alles fertig implementiert wird und zugänglich wird, dann wird es einer der fortschrittlichsten sein.
Du hast recht das Byteball, Marketing technisch nicht wirklich wirbelt, es wirkt so introvertiert.

Klar, nicht immer gewinnt die bessere Technologie wie die Geschichte zeigt, oft ist Marketing und größere Reichweite ausschlaggebender für die Etablierung.

Verge hat nun mal sehr gutes Fundament, und darauf setzen wir das Haus eben, ob der lead developer morgen angefahren wird, und das Projekt sich um Wochen verzögert wissen wir natürlich nicht. Aber wir können in die Zukunft halluzinieren, was passiert wenn sie on time alles releasen ohne Komplikationen und daraus versuchen zu schöpfen.

Aja, warum weniger voltaltät im sinne, dadurch das die so viele max coins haben 16 Milliarden.
Das heißt erst bei 16 Milliarden doller Marketcap sind die 1 Dollar wert.
Wenn Verge marketcap (280mrd.) von Bitcoin hat ist er nur bei 17$.
Z.b. Gas hat nur 9.137.582, wenn die den BTC market cap hätten wäre es statt 31$ (mit 288Mil.), bei 28433$ also doppelt soviel wie bitcoin.
Daher ich hab nicht so enorme Schwankungen, die sich so enorm auswirken und die Zahlung erleichtern.
Verge wird nie mehrere Tausend $ Wert sein, weil es nicht möglich ist selbst wenn mal alles geld der Welt nimmt.


PS: Tabelle wieder gefixed, da hat jemand mit https gepfuscht. Habs nun hochgeladen hier aufs board.
PPS: Wie unhöflich von mir, danke dir vielmals für die Spende, tu ich in den zukünftigen Spenden Pot :)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Admin für den Beitrag:
sparky (23. Dez 2017, 17:43)
Klug ist, wer nur die Hälfte von dem glaubt, was er hört. Weise ist, wer erkennt, welche Hälfte richtig ist.
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.
Diejenigen, die lautstark darüber diskutieren, warum es nicht geht, mögen bitte jene nicht stören, die es gerade tun.
Largo2
Posts in topic: 22
Beiträge: 88
Registriert: 14. Dez 2017, 04:10
Hat sich bedankt: 108 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

22. Dez 2017, 21:16

bin trotzdem gespannt wie es hier weitergeht. Mir würde erstmal reichen wenn er 1 $ wert ist .das die 1000 unlogisch sind hast ja gut vorgerechnet..danke

Hinzugefügt nach 23 Stunden 57 Minuten 42 Sekunden:
Bei knappen 30 UsCent waren wir ja fast...
Zu doll
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Largo2 für den Beitrag:
Admin (22. Dez 2017, 21:19)
mikomat
Posts in topic: 2
Beiträge: 2
Registriert: 24. Dez 2017, 05:43

24. Dez 2017, 05:59

Moin Moin aus dem Schwarzwald! Möchte bitte fragen welche Plattform zum kaufen und welches wallet ihr für verge empfehlen könnt? Frohe Weihnachten!
Antworten