Anmelden | Registrieren. - Der aktuelle Chat Verlauf ist nur für angemeldete Benutzer einsehbar. - Anmelden | Registrieren.

Paccoin - Aktuell

Paccoin
Benutzeravatar
Admin
Site Admin
Posts in topic: 12
Beiträge: 317
Registriert: 25. Nov 2017, 23:35
Hat sich bedankt: 284 Mal
Danksagung erhalten: 217 Mal

29. Dez 2017, 20:29

Ein Thread, wo wir aktuelles über Paccoin Diskutieren können.

https://coinmarketcap.com/currencies/paccoin/


--------
Warnung! - 24.Jan.2018Anzeigen
Derzeit auf keinen Fall irgendwo was hin überweisen. Die Offizielle Vorgehnsweise wird auf paccoin.net rechtzeitig bekannt gegeben (ist ja auch noch Zeit bis es am 01. März startet und selbst dann hat man noch 3 Monate Zeit es durchzuziehen für die erste Phase mit Verhältnis 1000:1 um das beste Eintauschverhältnis zu haben).

Auf Discord kann/konnte man sich ja als Moderator bewerben für die verschienden Sprachchannels und offenbar wurde vor ein paar Stunden ein russischer Moderator gebannt/gekickt, weil er er bereits eine Adresse in Umlauf gebracht hat auf dem russichen Channel die er den Leuten genannt hatte, damit diese Ihre paccoins dort hin überweisen sollen. Offenbar gibt es immer wieder Leute die so naiv sind und das glauben und jetzt schon handeln. Verstehe die Dummheit einiger nicht.

Hier noch ein Update. ACHTUNG!!! KEINE NEUEN PACCOINS NACH CRYPTOPIA SENDEN. Die haben Problem mit der Wallet, werden aber dafür für alle jene die jetzt noch Paccoins dort feststecken haben, die Umwandlung zu $PAC durchführen.

Hier der Originaleintrag vom Discord Channel:
@everyone
To summarize the latest news shared by @expos - As some of you may be aware, @Jeffrey flew out to Cryptopia to meet with their management team to resolve the on-going issues that have been plaguing us for some time. This ranges from wallet issues, to the lack of trading pairs and of course the upcoming integration of new $PAC onto their exchange.

We are happy to announce that Cryptopia will be facilitating an 'on-exchange' redemption for everyone with coins stuck on their exchange. This will ONLY apply to people who's coins are currently on Cryptopia and have been unable to withdraw them, there is still a serious problem with the wallet on their website, as a result:

DO NOT SEND ANY ADDITIONAL COINS TO CRYPTOPIA

What must I do?
We are still finalizing the details, dotting the i's and crossing the t's so to speak and we will update you in due course about what you will need to do if you have coins in limbo there. But for now, sit tight and know that this agreement is amazing news and simplifies the redemption process for everyone who has suffered with this issue.

For people who have coins still on Yobit - we are working on it still, we're sorry we don't have good news for you guys just yet but we can confirm that they have our new bootstrap patch for the wallet issue and we're just waiting on them to do the work their end. Not long now.

For everyone else, please follow the redemption guide as normal, remember old PAC is not compatible with the new wallet that we will be releasing shortly, do not send old PAC to the new wallet as this may result in the loss of your coins. The new wallet is built specifically for the new $PAC coin.

All the best
Brad

Hinzugefügt nach 22 Stunden 4 Minuten 16 Sekunden:
Hier jetzt die aktuelle offizielle Information bzgl. Redemption
https://blog.paccoin.net/pac-pac-redemption-info/

Hinzugefügt nach 55 Minuten 24 Sekunden:
Irgendwas ist noch immer sehr eigenartig an der ganzen Sache/Vorgehensweise bzgl. PACCOIN

Der Offizielle Entwickler hatte hier den ersten Post am 16.12. aktualisiert gehabt und überall paccoin.net usw... als offizielle Webseite usw... genannt
https://bitcointalk.org/index.php?topic=331394.0

Mittlerweile wurden all diese Informationen vorgestern wieder entfernt von Ihm mit dem Hinweis seiner ursprünglichen Webseite:
Edit 1/23/2018 - Separating from Paccoin community and posting of official website.

Bei dem $PAC handelt es sich ja sofern ich das richtige sehe doch um eine eigene Blockchain. Also würde ja PAC und $PAC parallel existieren (in dem Fall nicht weil man ja all seine Coins an eine "Transfer" Adresse senden muss und das kommt mir bzgl. Redemption auch etwas komisch vor oder will man dadurch den Original PAC quasi ins bodenlose abstürzen lassen bzgl. Preis durch quasi "Verkäufe" damit nur noch der neue $PAC dann entsprechenden Wert hat?). Bin auch gespannt ab wann die neue $PAC Wallet auf github bzgl. Source Code verfügbar ist (bzgl. Check ob nicht irgendwelche krummen Dinge gemacht werden)

Alles etwas mysteriös. Auf jeden Fall scheinen jetzt doch einige zu verkaufen da der Preis kontinuierlich fällt. Bin auch schon am Grübeln ob es nicht besser gewesen wäre gleich am Anfang des Jahres als er so gestiegen ist wesentlich mehr abzustoßen und Gewinne mitzunehmen)

Hier der derzeitige github Account vom Originalentwickler:
https://github.com/wmcorless

Was ich auch etwas eigenartig finde, hier hat er auch die ICONs alle verändert gehabt auf die neuen (nicht jetzt das aktuelleste Logo welches ja nochmal verändert wurde) und vor 5 Tagen wieder zurück geändert
https://github.com/wmcorless/paccoin/co ... 77c8b52047

Vielleicht wurde Ihm auch eine Geldsumme geboten damit er alles hergibt, mitunterstützt usw... die er jetzt nicht erhalten hat zur Deadline und jetzt ist er sauer oder seine Accounts wurden gehackt oder wollen die gemeinsam da gezielt nochmal den Preis massiv nach unten drücken damit Großinvestoren billig einsteigen können. Wer weiß ob da Großmächte im Hintergrund agieren und Druck ausüben

Zitiert von - TiGer39 : viewtopic.php?p=2864#p2864
Zuletzt geändert von Admin am 13. Mär 2018, 08:33, insgesamt 2-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Admin für den Beitrag:
sparky (29. Dez 2017, 20:31)
Klug ist, wer nur die Hälfte von dem glaubt, was er hört. Weise ist, wer erkennt, welche Hälfte richtig ist.
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.
Diejenigen, die lautstark darüber diskutieren, warum es nicht geht, mögen bitte jene nicht stören, die es gerade tun.
berliner-nobody
Posts in topic: 34
Beiträge: 235
Registriert: 22. Dez 2017, 20:45
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 465 Mal
Kontaktdaten:

29. Dez 2017, 20:37

Danke ich scheck dir mal ... naja ich überlege noch 100 Mio oder 10 Mio je nach Preis :PPPPP

100 Mio wären 1500 USD ... ohje... Aber warum nicht, Pressfreiheit/ Meinungsfreiheit ist mehr Wert als 1500 USD
Kapieren nur die wenigsten Menschen :(

Werden wohl 100 Mio Geduld ;) ab 05.01.18 bekommen ich neue PAC

Hinzugefügt nach 15 Minuten 46 Sekunden:
so zu PAC, ich habe gewarnt zu kaufen, Aussage war "ich würde nicht jetzt kaufen"

Das war eine klare SKS...

nun wenn sich der Kurs bei der ersten grünen Linie stabilisiert.. dann gehts weiter rauf sonst folgt der nächste Tiefpunkt

Wenn der Umsatz fällt nach unten, ist das ein gutes Zeichen

Fakt ist auch... so lang es genügend Käufer zu 0,0000.0001 BTC gibt, haben die Unterstützer in PAC leichtes Spiel

sie verkaufen PAC gegen BTC.. kaufen Doge, steigt der Dogepreis gegenüber BTC, kaufen sie PAC, da die Kaufkraft gegenüber BTC gestiegen ist.

Ich habe meine restlichen 300 MIo immer noch nicht verkauft, es hat kein Sinn gegen einen niedrigen Doge Preis zu verkaufen.
Wenn muss Doge hoch stehen gegen BTC und auch PAC
Das ist eine Dreieckskalkulation

Paccoin Markets

# Source Pair Volume (24h) Price Volume (%) Updated
1 Cryptopia PAC/DOGE $720.242 $0,000009 76.54% Recently
2 YoBit PAC/USD $191.123 $0,000011 20.31% Recently
3 YoBit PAC/BTC $27.323 $0,000144 2.90% Recently
4 YoBit PAC/DOGE $5.739 $0,000003 0.00% 144 hours ago
5 Trade Satoshi PAC/DOGE $2.284 $0,000011 0.24% Recently
6 YoBit PAC/WAVES $360 $0,000002 0.00% 144 hours ago

Bild


long erstmal nicht wichtig
Bild

Hinzugefügt nach 15 Stunden 31 Minuten 54 Sekunden:
PacCoin Foundation‏ @paccoin_net · 18 Std.Vor 18 Stunden
Antwort an @CryptoFanUSA

in 2018 will be created PacCoin Foundation, which will be recruited people who want to help development, keep abreast of the latest news, there are many projects ahead and we will implement together
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor berliner-nobody für den Beitrag (Insgesamt 4):
Torquesplit (29. Dez 2017, 21:41) • Admin (29. Dez 2017, 21:43) • cryptoturk (29. Dez 2017, 23:14) • tomtom (30. Dez 2017, 14:14)
Crypto = Freiheit
tomtom
Posts in topic: 2
Beiträge: 10
Registriert: 28. Dez 2017, 13:48
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

30. Dez 2017, 14:18

Danke für den Thread!

Danke @berliner für die hilfreichen Tipps!
Bin auf deine Empfehlung (erst) am 25.12. eingestiegen. Du haltest PAC erst, bis sich doge stabilisiert. Für mich sind das einer meiner ersten Gewinne ( seit anfang dez dabei mit geld), deswegen zitter ich gerne etwas wenn ich 600% Gewinn sehe, der danach wieder fällt. Eindeutige Empfehlung zu halten, richtig?
Ich frage mich wie sie es mit der 1000:1 Verringerung der coins machen. Steigt dann der Kurs äquivalent?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor tomtom für den Beitrag:
sparky (1. Jan 2018, 15:47)
TiGer39
Posts in topic: 55
Beiträge: 76
Registriert: 29. Dez 2017, 21:46
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

1. Jan 2018, 14:12

PAC aktuell wieder ordentlich gestiegen. Da kommt Freude auf :) Blöderweise wieder genau einen Teil (zum Glück wenig) falsch verkauft vor kurzem :D

Habe gerade gesehen: Vorgestern wurden noch 92Mrd angeboten auf cryptopia für DOGE; Aktuell gibt es nur noch 55Mrd zu kaufen
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor TiGer39 für den Beitrag (Insgesamt 2):
Singlenator (1. Jan 2018, 14:19) • sparky (1. Jan 2018, 15:46)
Singlenator
Posts in topic: 102
Beiträge: 143
Registriert: 22. Dez 2017, 21:03
Wohnort: Rottweil
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

1. Jan 2018, 14:19

Ja Wahnsinn, auf Coingecko.com wieder über 100% Steigerung. Kann Berliner ja froh sein, noch nicht teilweise verkauft zu haben xD

Hinzugefügt nach 8 Stunden 47 Minuten 22 Sekunden:
Der Coin ist momentan sehr sportlich unterwegs.... Könnte das mit dem 01.03. 18 zusammen hängen?

Viele wollen jetzt diesen Coin um beim "Fork" zu tauschen?

Was passiert dann mit dem alten Coin, geht dieser vom Markt bzw. ist es ratsam in den neuen zu switchen?

Hinzugefügt nach 28 Minuten 45 Sekunden:
Kennt ihr bestimmt schon aber interessant für noch nicht wissende...
http://www.moneg.de/paccoin-der-geheimt ... toren/amp/

Trotzdem beantwortet mir dies nicht alle Fragen 😥
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Singlenator für den Beitrag:
sparky (1. Jan 2018, 15:47)
berliner-nobody
Posts in topic: 34
Beiträge: 235
Registriert: 22. Dez 2017, 20:45
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 465 Mal
Kontaktdaten:

2. Jan 2018, 10:07

pac explodiert ... der coin des Jahres 2017

Hinzugefügt nach 1 Minute 36 Sekunden:
https://coinmarketcap.com/currencies/paccoin/
hat doch hingehauen auf monat gehen
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor berliner-nobody für den Beitrag (Insgesamt 5):
Largo2 (2. Jan 2018, 10:15) • Torquesplit (2. Jan 2018, 10:16) • klitschnass (2. Jan 2018, 10:55) • Krypto_Scanner (2. Jan 2018, 11:06) • tomtom (2. Jan 2018, 21:49)
Crypto = Freiheit
Lac1
Posts in topic: 28
Beiträge: 39
Registriert: 25. Dez 2017, 03:46

4. Jan 2018, 21:23

Könnte der PACcoin bald nochmal steigen? Der Kurs sieht meiner Meinung nach gut aus. Er hält sich solide. Warten wir auf das Whitepaper?


Und wir hätten die Antwort. Heute Nacht knapp verdoppelt.
tomtom
Posts in topic: 2
Beiträge: 10
Registriert: 28. Dez 2017, 13:48

5. Jan 2018, 09:48

Was geht denn bitte beim Paccoin wieder ab? Hat jmd eine Erklärung dafür?
Singlenator
Posts in topic: 102
Beiträge: 143
Registriert: 22. Dez 2017, 21:03
Wohnort: Rottweil

5. Jan 2018, 10:46

Ich versuche es nochmal zu fragen, ist es wichtiger den Pac zu halten und umzutauschen oder ist es wichtiger ihn vorher zu verkaufen?

Finde darüber nichts, deswegen meine bescheidene Frage....

Und wichtig fände ich es von den Usern, das sie die Struktur einhalten von den Posts und nicht verstreuen
zooloo
Posts in topic: 20
Beiträge: 164
Registriert: 23. Dez 2017, 09:41

5. Jan 2018, 11:54

tomtom hat geschrieben:
5. Jan 2018, 09:48
Was geht denn bitte beim Paccoin wieder ab? Hat jmd eine Erklärung dafür?
Ich denke das hängt immer noch mit der Yobit PAC/BTC Exchange zusammen. Dort wird nach wie vor 1 Pac für 1 Satoshi gehandelt, was aktuell ca. 50-60% über dem eigentlichen Wert von PAC liegt. Trotz Hinweis auf der PAC Website scheinen immer noch einige zu versuchen die PAC für Doge bzw. LTC zu kaufen und auf Yobit für 1 Satoshi zu verkaufen. ich denke das wird spätestens dann aufhören, wenn der Preis auf Cryptopia PAC/DOGE bzw. PAC/LTC auf dem Preis-Niveau von einem Satoshi angekommen ist. Wie es dann weitergeht, wird man sehen.
berliner-nobody
Posts in topic: 34
Beiträge: 235
Registriert: 22. Dez 2017, 20:45
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

5. Jan 2018, 13:32

Lac1 hat geschrieben:
5. Jan 2018, 09:39
Könnte der PACcoin bald nochmal steigen? Der Kurs sieht meiner Meinung nach gut aus. Er hält sich solide. Warten wir auf das Whitepaper?


Und wir hätten die Antwort. Heute Nacht knapp verdoppelt.
ich wäre vorsichtig.. der Umsatz ist gut und erreich 13 Mio USD
https://coinmarketcap.com/currencies/paccoin/#charts

Es gibt leute wie mich die haben
MRD, ich habe nicht vor den Markt zu fluten..
Aber andere vllt... also vorsicht.
Auch ein down trade um billiger mehr zurück zukaufen könnte kommen.



Market Cap

$310.173.431 USD
19,269 BTC

Volume (24h)

$14.359.500 USD
892.08 BTC
Zuletzt geändert von berliner-nobody am 5. Jan 2018, 13:46, insgesamt 1-mal geändert.
Crypto = Freiheit
TrustInCrypto
Posts in topic: 9
Beiträge: 54
Registriert: 22. Dez 2017, 16:34

5. Jan 2018, 13:42

Also sollte man evt die jetzt verkaufen? Ich hab jetzt keine Mrd stk sondern nur paar Millionen ;)
berliner-nobody
Posts in topic: 34
Beiträge: 235
Registriert: 22. Dez 2017, 20:45
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

5. Jan 2018, 13:47

diese Frage musst du dir selbst beantworten.. du könntest aber auch einfach nur ein Teil verkaufen.
Crypto = Freiheit
klitschnass
Posts in topic: 6
Beiträge: 73
Registriert: 23. Dez 2017, 04:02

5. Jan 2018, 14:49

berliner-nobody hat geschrieben:
5. Jan 2018, 13:32
Lac1 hat geschrieben:
5. Jan 2018, 09:39
Könnte der PACcoin bald nochmal steigen? Der Kurs sieht meiner Meinung nach gut aus. Er hält sich solide. Warten wir auf das Whitepaper?


Und wir hätten die Antwort. Heute Nacht knapp verdoppelt.
ich wäre vorsichtig.. der Umsatz ist gut und erreich 13 Mio USD
https://coinmarketcap.com/currencies/paccoin/#charts

Es gibt leute wie mich die haben
MRD, ich habe nicht vor den Markt zu fluten..
Aber andere vllt... also vorsicht.
Auch ein down trade um billiger mehr zurück zukaufen könnte kommen.



Market Cap

$310.173.431 USD
19,269 BTC

Volume (24h)

$14.359.500 USD
892.08 BTC
Moin,
ja, Vorischt ist geboten - aber ich glaube dass es jetzt erst richtig losgeht. Die Visibility in der Top100 hat noch keinem Coin geschadet (siehe Stati) Gehe hier klar auf Hold - gerade auch aus steuerlichen Aspekten.
Ich glaube viele unterschätzen hier das Thema des FA. Hierzu hatte Tony Ford mal eine ganz gute Ausführung erarbeitet.
Halte auch eine 10stellige Summe PAC und habe nicht vor den Großteil des getragenen Risikos meinem FA zu hinterlassen - wenns gut geht.

Ich denke dass die dritte 0 bei Anfang/ Mitte Mrz. fällt. Wenn zusätzlicher Hype dazu kommt ggf. schon Mitte Feb. Meine Meinung. Muss nicht stimmen.

Gruss
Benutzeravatar
KarlHeinzSchneider
Posts in topic: 1
Beiträge: 6
Registriert: 22. Dez 2017, 21:20

5. Jan 2018, 15:46

Servus Leute,

auch ich stelle Mal hier eine jungfräuliche Frage, sorry :D

um noch bei PAC einsteigen zu können, müsste ich bei Polo, DOGE kaufen, diese dann auf Cyptopia rüber und damit dann PAC kaufen??

Auch hier war ich Mal wieder spät dran!! Wie packt ihr das alles bloß? Diese Cryptowelt ist nichts für Familienväter... Wie schafft ihr es trotz der vielen Coins und News täglich den Überblick zu behalten.

-Wer weiß, vllt passiert ja noch viel bis Mitte/Ende März beim PAC, dann war der Einstieg jetzt gar nicht mehr so "teuer"
berliner-nobody
Posts in topic: 34
Beiträge: 235
Registriert: 22. Dez 2017, 20:45
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 465 Mal
Kontaktdaten:

5. Jan 2018, 16:02

KarlHeinzSchneider hat geschrieben:
5. Jan 2018, 15:46
Servus Leute,

auch ich stelle Mal hier eine jungfräuliche Frage, sorry :D

um noch bei PAC einsteigen zu können, müsste ich bei Polo, DOGE kaufen, diese dann auf Cyptopia rüber und damit dann PAC kaufen??

Auch hier war ich Mal wieder spät dran!! Wie packt ihr das alles bloß? Diese Cryptowelt ist nichts für Familienväter... Wie schafft ihr es trotz der vielen Coins und News täglich den Überblick zu behalten.

-Wer weiß, vllt passiert ja noch viel bis Mitte/Ende März beim PAC, dann war der Einstieg jetzt gar nicht mehr so "teuer"
Doge kannst auch auf cryptopia kaufen

Hinzugefügt nach 26 Minuten 42 Sekunden:
PacCoin (PAC) Coin Swap Explained – Hottest New Crypto?!

 January 4, 2018

PacCoin (PAC) Coin Swap is explained. Also what is PacCoin and how to buy it. The PacCoin coin swap is scheduled to take place on March 1st, 2018 and all old PacCoins can be redeemed for the…
Views 18467
Likes 300
https://ethexchangerate.com/paccoin-pac ... ew-crypto/
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor berliner-nobody für den Beitrag:
TiGer39 (5. Jan 2018, 17:33)
Crypto = Freiheit
Insch
Posts in topic: 3
Beiträge: 5
Registriert: 5. Jan 2018, 19:37

5. Jan 2018, 19:50

Hallo Berliner,

vielen Dank für den Hinweis mit PAC. Aus 1/2 Monatsgehalt in 2 Wochen ein 3/4 Jahresgehalt geworden - krass! Da braucht man Eier aus Stahl, um diesen Move mitzumachen. Lad dich gern auf ein Bierchen ein, wenn Du mal südlicher als Berlin unterwegs bist.

Nun habe ich einen Haufen DOGE auf Cryptopia liegen - was macht man denn damit? :)
Zudem muss ich mich wohl auch mal mit dem Thema FA/Steuern auseinandersetzen - hatte bislang keine kurzfristigen Trades.

Schönen Feierabend noch.
Insch
berliner-nobody
Posts in topic: 34
Beiträge: 235
Registriert: 22. Dez 2017, 20:45
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 465 Mal
Kontaktdaten:

5. Jan 2018, 20:04

Insch hat geschrieben:
5. Jan 2018, 19:50
Hallo Berliner,

vielen Dank für den Hinweis mit PAC. Aus 1/2 Monatsgehalt in 2 Wochen ein 3/4 Jahresgehalt geworden - krass! Da braucht man Eier aus Stahl, um diesen Move mitzumachen. Lad dich gern auf ein Bierchen ein, wenn Du mal südlicher als Berlin unterwegs bist.

Nun habe ich einen Haufen DOGE auf Cryptopia liegen - was macht man denn damit? :)
Zudem muss ich mich wohl auch mal mit dem Thema FA/Steuern auseinandersetzen - hatte bislang keine kurzfristigen Trades.

Schönen Feierabend noch.
Insch

https://www.bitwala.com/ Berliner Unternehmen alles roger in Berlin ;)
Du wandelst die Doge im richtigen Moment in Bitcoin und zahlst deine Rechnungen mit/über sie. Damit konsumierst du, das ist nicht Kapitalertrags steuerpflichtig ;) Damit ist es keine Spekulationsobjekt sondern Geld zum shoppen. Welches Geld du benutzt ob Dollar oder Euro ist egal. Wenn du heut Dollar kaufst und morgen steigt er und übermorgen kaufst in Dollar in den USA ein, dann zahlst du auch keine Spekulationssteuer. PUNKT

Shoppen gehst du mit der Kreditkarte von Denen, sie wandeln deine BTC für dich in Euro oder was auch immer ;)

die gehen auch, ehemals US Unternehmen aber nun umgezogen in die Schweiz.. Es gibt viele solcher Anbieter
https://xapo.com/
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor berliner-nobody für den Beitrag:
Admin (5. Jan 2018, 21:28)
Crypto = Freiheit
Insch
Posts in topic: 3
Beiträge: 5
Registriert: 5. Jan 2018, 19:37

5. Jan 2018, 21:00

OK, interessant. Vielen Dank! Werde mir das anschauen.
Möchte jedenfalls gern noch die Pumps von 2-3 weiteren Alts mitnehmen, bevor dann endgültig in BTC gewechselt wird.

Jetzt wäre es ein ganzes Jahresgehalt geworden - aber bin wirklich hochzufrieden. Diese Bewegungen (400% in 24 h jetzt) sind ja auch i der Kryptowelt etwas nicht-alltägliches.

VG
Insch
Benutzeravatar
skalpcoin
Posts in topic: 2
Beiträge: 33
Registriert: 22. Dez 2017, 16:36
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

5. Jan 2018, 21:20

berliner-nobody hat geschrieben:
5. Jan 2018, 20:04
Insch hat geschrieben:
5. Jan 2018, 19:50
Hallo Berliner,

vielen Dank für den Hinweis mit PAC. Aus 1/2 Monatsgehalt in 2 Wochen ein 3/4 Jahresgehalt geworden - krass! Da braucht man Eier aus Stahl, um diesen Move mitzumachen. Lad dich gern auf ein Bierchen ein, wenn Du mal südlicher als Berlin unterwegs bist.

Nun habe ich einen Haufen DOGE auf Cryptopia liegen - was macht man denn damit? :)
Zudem muss ich mich wohl auch mal mit dem Thema FA/Steuern auseinandersetzen - hatte bislang keine kurzfristigen Trades.

Schönen Feierabend noch.
Insch

https://www.bitwala.com/ Berliner Unternehmen alles roger in Berlin ;)
Du wandelst die Doge im richtigen Moment in Bitcoin und zahlst deine Rechnungen mit/über sie. Damit konsumierst du, das ist nicht Kapitalertrags steuerpflichtig ;) Damit ist es keine Spekulationsobjekt sondern Geld zum shoppen. Welches Geld du benutzt ob Dollar oder Euro ist egal. Wenn du heut Dollar kaufst und morgen steigt er und übermorgen kaufst in Dollar in den USA ein, dann zahlst du auch keine Spekulationssteuer. PUNKT

Shoppen gehst du mit der Kreditkarte von Denen, sie wandeln deine BTC für dich in Euro oder was auch immer ;)

die gehen auch, ehemals US Unternehmen aber nun umgezogen in die Schweiz.. Es gibt viele solcher Anbieter
https://xapo.com/


@ insch @ Berliner
So einfach ist es leider nicht.
Es geht nicht um Kapitalertrag sondern um Veräußerungsgewinn, also Einkommenssteuer. Außerdem hat Insch minimum fünf Trades gemacht und sicher nicht immer ein Jahr gewartet.
1.und 2. Er hat mit irgendwas DOGE gekauft (vllt. BTC und die vorher mit EUR?)
3. dann DOGE gegen PAC verkauft
4. dann PAC gegen DOGE verkauft
5.und dann ggf. DOGE gegen BTC.
Zumindest bei 4. hat er ordentliche Veräußerungsgewinne gemacht , eventuell sogar noch bei den Trades vor-/nachher.

Cointracking kann dir das wunderbar ausrechnen.

So zumindest ist mein Informationsstand. Inzwischen habe ich einen Steuerberater gefunden, der selber tradet. In zwei Wochen habe ich einen Termin und dann hoffentlich mehr und vorallem fachlich belegte Infos.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor skalpcoin für den Beitrag:
zooloo (5. Jan 2018, 22:04)
Antworten