Anmelden | Registrieren. - Der aktuelle Chat Verlauf ist nur für angemeldete Benutzer einsehbar. - Anmelden | Registrieren.

Veritaseum - Info

Antworten
Kassiber
Posts in topic: 1
Beiträge: 294
Registriert: 22. Dez 2017, 18:56
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 200 Mal

31. Jan 2018, 15:35

Veritaseum: (Veri)

Blockchainprojekt: Plattform
Programmiersprache:
Mining:
Blockzeit:
Einführung: 2014 (Name Ultracoin, wurde geändert da schon am Markt)
Transaktionen pro Sekunde:
Verfügbares Angebot: 2.036.645
Angebot insgesamt: 100.000.000

Veritaseum steht für Kapitalmärkte ohne Mittelsmänner. Sie wurde 2014 von Reggie Middleton als Softwareplattform für smart contract gesteuertes peer to peer trading auf Basis der ETH-Blockchain entwickelt. Hierfür bestehen seitens Veri auch Patente. Durch bereitstellen der Plattform möchte Reg-gie Finanzintermediäre abschaffen.

Hinter dem Projekt steht Reggie Middleton, ein Finanzexperte der durch die Vorhersage der Real Esta-te Bubble die zum Crash 2008 geführt hatte, berühmt wurde. Seit 2007 veröffentlicht er seine Analysen unter boombustblog.com. Sein Track Record umfasst Voraussagen zu so gut wie jeden Bankenzusam-menbruch in der letzten Finanzkrise sowie Analysen zu Tech Firmen wie Google und Apple.

Da Reggie kein Whitepaper herausgebracht hat, wenig Wert auf eine schicke Webseite legt und wenig Ahnung von der Blockchain hat, wurde Verisateum oft als Scam beschimpft. Laut Reggie macht ein funktionierendes Produkt mehr Sinn als ein technisch ausgereiftes Whitepaper. Dies ist meiner Mei-nung nach eine sehr hemdsärmelige Ansicht, spiegelt allerdings seinen Unternehmergeist wieder. Ein Interview von Ihm kann unter http://www.rottmeyer.de/interview-mit-r ... eritaseum/ nachgelesen werden.

Desweiteren sind nur 2 mio der Token im Umlauf und der Rest wird von Ihm gehalten. Diese Tokens sollen an die Wall Street gehen. Wenn das klappt springt Veri in einen Milliarden Dollar Markt. Bisher hat die jamaikanische Börse Interesse an Veri angemeldet. Gerüchten zufolge sollen 34 mio Token an institutionelle Anleger geflossen sein.

„Veritize – bedeutet, dass einem Asset ein angepasstes VERI-Token zugewiesen wird (denkt an einen Wrapper, der das Asset umgibt und ihm spezielle programmierbare Attribute verleiht, die auf der Blockchain leben und sich bewegen können). Zum Beispiel könnt Ihr die Pacht auf ein Gebäude, “Vera-tizieren”, und das Leasing kann auf den digitalen Asset-Börsen gehandelt werden. Das ist der Prozess, den das Unternehmen seinen Partnern vorstellt. Aufgrund der Vorgehensweise von Reggie und der fehlenden Veröffentlichungen Außer ab und an seine Post´s auf bitcointalk und in beliebigen Foren, findet die Münze keine große Beachtung. Auch wird ein sehr großes Vertrauen in den Gründer voraus-gesetzt.“

Durch die zunehmende Regulierung und aufgrund immer mehr laufender Anwendungen, kann das Konzept durchaus aufgehen. Einen ähnlichen Ansatz verfolgt auch spectre.ai. Auch ist Veritaseum nicht an die ETH Blockchain gebunden, sondern kann auf andere Ausweichen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Kassiber für den Beitrag:
Admin (31. Jan 2018, 17:49)
Antworten