BTC/USDT
--------
ETH/BTC
--------
LTC/BTC
--------
XRP/BTC
--------
ADA/BTC
--------
XLM/BTC
--------
NEO/BTC
--------
IOTA/BTC
--------
XMR/BTC
--------
XVG/BTC
--------

EOS - Info

Kassiber

Bekanntes Mitglied
22 Dezember 2017
679
317
EOS coin: (EOS)

Blockchainprojekt: Plattform (Betriebssystem für dezentrale Apps)
Programmiersprache:
Mining: Delegated Proof of Stake
Blockzeit: 1 Minute
Einführung: 01.07.2017
Transaktionen pro Sekunde: Mio.
Verfügbares Angebot: 571 Mio
Angebot insgesamt: 1 Milliarde

EOS ist eine dezentrale Blockchain Plattform mit dem Anspruch alles zu dezentralisieren. Hierzu fungiert die Plattform wie eine Art Betriebssystem (OS), auf dem Anwendungen sehr günstig, schnell und unlimi-tiert laufen sollen.

Das EOS-System kümmert sich um kryptografische Aspekte und übernimmt Autorisierungen ‚Äì Entwickler von dApps können sich somit auf die Business-Logik ihres Produktes kümmern, ohne sich auf kryptografi-scher Ebene mit dem System auseinandersetzen zu müssen.

Die Plattform möchte sich vor allem durch ihre Skalierbarkeit von bestehenden Projekten abheben. Tau-sende von dApps, sogar auf Enterprise-Level, könnten darauf ausgeführt werden, heißt es in Vorstellungen des Projekts.

Somit kann EOS auch mit großen zentralisierten Anwendungen konkurrieren wie zum Beispiel sozialen Netzwerken. Die Software bietet Konten, Authentifizierung, Datenbanken, asynchrone Kommunikation und die Terminierung von Anwendungen über mehrere CPU-Kerne und / oder Cluster hinweg. Die daraus resultierende Technologie ist eine Blockchain Architektur von dezentralen Anwendungen, die für den schnellen und einfachen Einsatz dezentraler Anwendungen genutzt werden können. Als Beispiel könnte man Steem und Bitshares nebeneinander laufen lassen.

Eine weitere Besonderheit ist, das schwerwiegende Fehler im System oder Hacks im Rahmen des ‚ÄûSuper-majority-Konsens„ (an Stelle von Hard Forks) durch Rollback-Aktionen, d. h. durch Wiederherstellung vor-heriger Datenbestände behoben werden können.

Die EOS Token werden in einem ICO bis zum 01.Juni 2018 verteilt und können auf Plattformen gehandelt werden. Den Entwicklern war es wichtig, dass die Investoren sich Zeit lassen können und die ersten Ent-wicklungsschritte sehen bevor Sie sich für ein Invest entscheiden. 100 Mio Token verbleiben bei den Ent-wicklern block.one. Der Hauptentwickler von EOS ist Dan Larima, Gründer von Steemit und Bitshares.

Die EOS Token sind im Moment ERC20 Token und laufen auf Ethereum, sollen später in die neuen Token getauscht werden können und auf der eigenen Blockchain laufen.

Unterschied zu Ethereum soll sein, dass Entwickler von Apps nicht nur die Ethereum eigene Programmier-sprache sondern auch weitere Sprachen anwenden können. Die Skalierung auf 1 Mio TRA wird vermutlich auch auf Ethereum möglich sein und machen deshalb keinen Wettbewerbsvorteil aus. Allerdings ist die Ethereum Blockchain auch Ziel vieler Hackerangriffe, was EOS einen Vorteil verschaffen könnte.

Es gibt keine Gebühren des Systems, die Token können demnach nicht „verbraucht“ werden. Wer 1% der Token besitzt, hat das Recht auf 1% der Rechenleistung, 1% der Bandbreite und 1% des Speicherplatzes.

Das bedeutet, dass dApps zu Beginn eine gewisse Menge an Token erwerben (oder durch ein Funding er-zielen) müssen und damit ihr Projekt betreiben können. Es ist im Betrieb dann nicht mehr notwendig, Token aufzustocken oder Gebühren zu zahlen. Derzeit gibt es eine Inflation von fünf Prozent. Über diese kann jedoch abgestimmt werden und durch ein „Locking“ dieser Token auch eine 0% Inflation durchge-setzt werden.

Das größte Wachstum dürfte ab Juni nach Ende des ICO stattfinden

EOS Token Registrierung:
https://steemit.com/deutsch/@veliton77/registriere-deine-eos-tokens-in-der-myetherwallet
http://support.exodus.io/article/65-i-ve-received-eos-tokens-in-exodus-how-do-i-register-them

Hosp über EOS
https://www.youtube.com/watch?v=FSrsLyvlZLo&feature=push-u-sub&attr_tag=RNW1Dn56vZVkzK3C-6
 

aggi123

Aktives Mitglied
23 Dezember 2017
940
147
https://ethereumworldnews.com/eos-usd-price-rocketing-what-is-eos-coin-review/
 

Ehrich

Aktives Mitglied
22 Dezember 2017
141
98
EOS kann man jetzt angeblich per OneClick über Exodus registrieren. Hab's noch nicht probiert, aber hier der Link.

https://support.exodus.io/article/690-how-do-i-register-my-eos-address-inside-exodus
 

Kassiber

Bekanntes Mitglied
22 Dezember 2017
679
317
https://globalcoinreport.com/does-eos-have-the-capability-of-surpassing-ethereum/
 

Rockbit80

Mitglied
22 Dezember 2017
60
5
Benötige Hilfe
Wollte aus meiner freewallet meine EOS coins zurück nach binance schicken und habe scheinbar eine falsche Wallet Adresse genommen und die coins sind auf einen eostokencontract gelandet.Gibt es Möglichkeiten wieder an die Coins zu kommen oder wars das jetzt?
 

Kassiber

Bekanntes Mitglied
22 Dezember 2017
679
317
Bei freewallet gibt es einen scamalert... erc20 Token am besten auf die mew mit ledger
 

Rockbit80

Mitglied
22 Dezember 2017
60
5
Kannst du genauer werden kassiber? Wie gesagt die Tokens sind weg und die Transaktion abgeschlossen.Der Support sagt mir auch nix anderes.
 

aggi123

Aktives Mitglied
23 Dezember 2017
940
147
Rockbit80 schrieb:
Benötige Hilfe
Wollte aus meiner freewallet meine EOS coins zurück nach binance schicken und habe scheinbar eine falsche Wallet Adresse genommen und die coins sind auf einen eostokencontract gelandet.Gibt es Möglichkeiten wieder an die Coins zu kommen oder wars das jetzt?

Dann hoffe ich mal es waren nicht allzu viele EOS.
Wenn dir der Support nix anderes sagen kann, denke ich das es das war, leider.
 

Rockbit80

Mitglied
22 Dezember 2017
60
5
Ja das wars auch absolute Dummheit von mir.Ist schon erschreckend das man mit so kleinen Fehlern alles in den Sand setzen kann..
 

aggi123

Aktives Mitglied
23 Dezember 2017
940
147
Rockbit80 schrieb:
Ja das wars auch absolute Dummheit von mir.Ist schon erschreckend das man mit so kleinen Fehlern alles in den Sand setzen kann..

Blöd ist halt auch, dass man oft nicht , wie bei Banken, noch eingreifen kann.
 

Kassiber

Bekanntes Mitglied
22 Dezember 2017
679
317
Das tut mir echt leid für dich, Adressen vor dem senden immer doppelt prüfen und meine Empfehlung an dich ist die MyEtherWallet mit dem Ledger Nano S für alle erc 20 Token, gibts bei Amazon Prime für 95 ohne Versandkosten, da kannst am Ledger prüfen und zusätzlich nochmal nach Bestätigung.
 

Rockbit80

Mitglied
22 Dezember 2017
60
5
Ja das ding ist durch hatte sie günstig gekauft,werde mir auch Stand jetzt keine mehr zulegen.Will auch nicht weiter drüber reden, der Verlust nagt schon sehr, gerade weil ich mir sicher bin das eos noch deutlich zulegen wird.
 

Kassiber

Bekanntes Mitglied
22 Dezember 2017
679
317
Hosp über EOS

https://www.youtube.com/watch?v=FSrsLyvlZLo&feature=push-u-sub&attr_tag=RNW1Dn56vZVkzK3C-6
 

TonY417

Bekanntes Mitglied
22 Dezember 2017
1.523
400
Ps: ICH würde den ledger nano s NUR für die offizielle firma kaufen zumal er da nur 80€ ca kostet.....ka warum das bei amazon mehr ist. Jedenfalls gobt es genug manipulationsmöglichkeiten wie man sich bei utube ansehen kann und gerade bei so etwas empfindlichem würde nur und ausschließlich direkt beim hersteller kaufen. Wem seine sicherheit das nicht wert ist und man lieber woanders versucht billiger zu beziehen, sollte dringendst überdenken was er hier eig tut...
 

Kassiber

Bekanntes Mitglied
22 Dezember 2017
679
317
Hey Tony, der Ledger kostet bei Ledger selber mittlerweile auch 95 € zzgl. 15 € Versand. Wenn der Ledger jungfräulich ist, kann nichts passieren, wenn er bereits eingerichtet ist, dann kann es zum Coindiebstahl kommen. Dann muss er vor Benutzung noch einmal zurückgesetzt und neu eingerichtet werden.

Über Amazon kam er jungfräulich und fest eingeschweißt, hab über Amazon direkt eingekauft und nicht über einen Anbieter. Dadurch habe ich mir die 15 € Versandpauschale gespart
 

Schottenrock

Crypto Jüngling
11 Januar 2018
16
3
Heads up - Token swap ist Anfang Juni!

Wer seine Tokens noch nicht registriert hat sollte das unbedingt vorher machen!
 

Chris T Ian

Moderator
Teammitglied
23 Dezember 2017
1.404
401
Jetzt mal ehrlich Torque. Das sind vier Worte bei Google: "eos binance token swap"

Liefert: https://support.binance.com/hc/en-us/articles/360001649171-Binance-Will-Support-EOS-MainNet-Token-Swap

Bei so Bequemlichkeit fehlt mir die Motivation hier zu posten (sorry das du es jetzt abbekommst)