BTC/USDT
--------
ETH/BTC
--------
LTC/BTC
--------
XRP/BTC
--------
ADA/BTC
--------
XLM/BTC
--------
NEO/BTC
--------
IOTA/BTC
--------
XMR/BTC
--------
XVG/BTC
--------
Generell
Hilfe Benutzer
Posts in den "Reine Analyse/Spekulation" Chat Raum werden auch im "Generell" Chat Raum gepostet als auch in den Mega Thread.
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • @ Mr49:
    was haltet ihr davon?
    Link
  • @ TonY417:
    Also ich have das hier gelesen:
    Link
  • Link
  • @ TonY417:
    und ICH würde dieses produkt auf basis der gewonnen informationen ablehnen :D
    Link
  • @ TonY417:
    Alter wo will denn Tesla hin....? Wieder raus? Noch bleiben? Es gibt 0 logische Gründe für den aktuellen Boom und auch keine Gründe warum es einbrechen sollte....
    +2
    Link
  • @ roter.smartie:
    2200,- bis zum crash
    Link
  • @ Widu-Kin:
    so den ersten 1000er habe ich wieder gut gemacht. Danke Biontech, danke Infineon
    Link
  • @ aggi123:
    @Widu-Kin, dachte du wärst so ein
    gebranntes Kind und wolltest die finger davon lassen
    Link
  • Link
  • @ Kalkrypto:
    der Tesla Boom erklärt sich durch die gleichzeitigen Verluste bei allen anderen großen Autoherstellern, eine 150 Jahre alte Industrie wurde auf den Kopf gestellt von einem 10 jahre alten Startup, die ganze Branche sagt Tesla ist ihnen 6 Jahre voraus, wenn die Semi Trucks rollen, cybertruck kommt, der Roadster auch, nicht zu vergessen das Solar Roof was in den USA schon geliefert wird, Tesla ist nicht nur ein Autohersteller, sie bereiten die Infrastruktur für die Elektrifizierung des Verkehrs vor, im Alleingang. sie verkaufen dir nicht nur Fahrzeuge sie verkaufen dir das Gefühl das du die Welt rettest. das Marketing ist Weltklasse.
    Link
  • @ Kalkrypto:
    Ich glaub auch das der Run mal bei um die 2000 enden wird, aber langfristig rechne ich mit 3000-6000 Dollar
    pro Aktie.
    Link
  • @ Widu-Kin:
    @aggi123 nicht bei Aktien. Biontech ist mit ihrer Forschung, wie ich vermutet habe, eine sehr sichere Sache. Infineon gehört zu meinem Stamminvest. Ich bin jetzt dazu übergegangen Gewinn zu realisieren, wenn eine Position 500€ im plus ist.
    +1
    Link
  • @ Widu-Kin:
    Also realisierter Gewinn ist besser als ein möglicher höherer im Buch... Ausserdem habe ich von beiden noch Aktien und warte jeweils auf die nächsten 500 😉😁
    Link
  • @ aggi123:
    Tesla ist doch krank
    Link
  • @ aggi123:
    Real ist da nix
    Link
  • Bot:
  • @ aggi123:
    @Kalkrypto, was soll die Aktie realistisch auf 6000$ bringen
    Link
  • @ Largo2:
    was ist schon aktuell realistisch??? nix aber auch gar nix...
    Link
  • @ TonY417:
    Realistisch ist aktuell nichts. Wir haben derzeit fast ne 1zu1 wiederholung der dotcom blase. Die börsen rauscher weiter hoch, vollkommen gegensätzlich zur realwirtschaft. Darüber hinaus will einem aktuell jeder idiot aktien andrehen. Eine lehre aus 2000 war: wenn sogar ne hausfrau (nicht diskriminierend sondern als abgrenzung zum unwahrscheinlich vorgandenen fachwissen gemeint) dir aktientipps geben möchte, dann ist absolute vorsicht geboten. Wir befinden uns aktuell in der public boom phase und jeder, der aktuell noch geld draus machen kann super. Aber ich kann nicht laut genug davor warnen, sehr vorsichtig anlegen aktuell. Im herbst, wenn die mieten nachgezahlt und die insolvenzen in DE wieder gemeldet werden müssen, werden wir sehen was abgeht
    +2
    Link
  • @ TonY417:
    September/oktober wird in bezug auf diese entwicklungen sehr interessant werden
    Link
  • @ Widu-Kin:
    War ja mein Plan, bis dahin Cash bereit legen ... scheiß wirecard!
    Link
  • @ Kalkrypto:
    Ich verstehe eure Skepsis zum Glück können wir hier Meinungen austauschen ohne uns gegenseitig überzeugen zu müssen.Mein Beitrag sollte nicht Tesla Fanboy haft rüberkommen ich glaube halt einfach das es noch richtig verrückt wird bzw schon ist genau aus dem Grund was @TonY417 beschreibt. ich denke halt einfach das der wirkliche hype bei dem Durchschnitts Bürger erst beginnen wird. die Verschiedenen Sichtweisen die wir haben resultieren wahrscheinlich aus mehreren unterschiedlichen Meinungen zu Elektro Mobilität oder anderen Alternativen Antrieben, voll Autonomes fahren, und allgemein viele Unterschiede der Sicht auf die Zukunft. Ich sehe einfach kaum ein Haus in 10-20 jahren ohne Tesla solar roof, fast keine Stadt ohne den Automatisierten Autos, wenn dein Tesla für dich Geld verdient Leute durch die Stadt als Taxi fährt und du in der Arbeit bist, den Semi trucks wo ein Fahrer 5 davon besitzen kann, ein kleines Unternehmen gründen kann und zuhause bei seiner Familie ist anstatt Wochenlang unterwegs zu sein. weniger Tode auf den Strassen weil wir das gefährlichste Element im verkehr zurück gesetzt haben, den menschlichen Faktor. Versteht mich nicht falsch es wird immer noch Fahrer geben aber viel weniger als heute. Alle sagen immer nur warte ab bis BMW,Daimler, VW auf Elektro umsteigen dann überholen alle Tesla, mittlerweile sind das Jahre der Entwicklung wo wir schlechtere Autos bekommen mit weniger Reichweite und mit der Software jahre zurück. die Deutschen Autohersteller werden sicher aufholen aber der Abstand zu T wird enorm sein.
    Change my Mind.
    +2
    Link
  • @ TonY417:
    @Kalk, der Grund warum viele das nicht sehen bei Tesla ist, weil sie einfach nicht genug wissen. Und ja, das ist ein direkter Seitenhieb gegen einen gewissen "Niemand" :D.
    Ich behaupte erstmal ohne es genau zu wissen, dass viele viele Menschen bei Tesla einfach nur E-Auto sehen. Ist halt ne Karre, die rein elektrisch fährt, juhu. Die interne Vernetzung bzgl. Autopilot z.B. sieht schon mal eine gewisse Masse gar nicht.
    Und da kommen wir zu dem Faktor, der Tesla eigentlich aus macht. Die Verbaute Elektronik. Tesla baut über ne Tochterfirma seinen eigenen Chipsätze. Und diese Chips werden übrigends auch bei SpaceX verbaut.
    Und was Akkuleistung, Schnelladen, Autopilot und damit in Kombination Preis angeht, verblassen die Alternativen halt aktuell auf dem Gebiet. Ist einfach simpler Fakt. Darüber hinaus baut Tesla inzwischen Akkus, die immerhin komplett ohne Kobalt auskommen. Andere sind erst noch in der Entwicklung. Haben Andere ne ähnliche Reichweite, kosten sie halt mal easy 20-30k mehr. Und was den Autopiloten angeht ist eh noch keiner in der Nähe.
    Wenn dann jetzt endlich die Gigafactory 2 und 3 in Shanghai und Deutschland den Betrieb aufnehmen, die Trucks aktiv am Start sind usw. können die alle gucken was abgeht :D
    Tesla baut auch im Alleingang ein größeres Tesla only Ladenetz auf, als es die Regierung in DE aktuell schafft normale Ladesäulen zu bauen :D. Für LKWs haben sie bei Hannover ja so ne lächerliche Trasse wie für Straßenbahnen gebaut um Strom zu sparen, was natürlich voll fürn Eimer war :D
    Die Einzigen, die nach angeblichen Entwicklungen her gerade etwas aufholen sind Volvo+Geely. Aber nur weil Geely das ganze E know how mitbringt halt.
    Toyota baut aktiv an der Zukunft mit Wasserstoff für LKWs und Busse, was wohl bei diesen großen Fahrzeugen super zu laufen scheint, PKWs noch nicht so ganz halt.
    Unterm Strich wie bei jedem anderen Thema auch: würden sich die Menschen mehr informieren, tiefer in die Materie gehen anstatt sich jeden Tag mit RTLol, Dummsieben oder Satkacke zu verdummen, würde es ne ganz andere Denkweise in der Masse geben.
    Dazu kommtSelbstverdummungssoftware wie Instaschrott und TikTok. Facebook ist digitiert zu Instagram und das hat ne Hyperdigitation zu Tiktok gemacht. Das ultimative tool für alle Hirngestörten beim Kacken nicht nur ein Bild von sich zu machen, sondern auch direkt noch n kurzes Video mit Mucke dazu abzufeuern. Geil Menschheit. Nutzloser Haufen echt XD
    +1
    Link
  • @ zooloo:
    Naja, sieh's positiv. Würden ALLE nur noch passiv als Anteilseigner von irgendwas ihr Geld verdienen, wäre am Ende keiner mehr da, der die Arbeit für die ganzen Anteilseigner verrichtet... :p Die Wirtschaft braucht die dummen, davon lebt sie, großteils.
    Link
  • @ TonY417:
    Da hast du absolut Recht :D :D :D
    Link