BTC/USDT
--------
ETH/BTC
--------
LTC/BTC
--------
XRP/BTC
--------
ADA/BTC
--------
XLM/BTC
--------
NEO/BTC
--------
IOTA/BTC
--------
XMR/BTC
--------
XVG/BTC
--------

ETH Fork

Mitch

Mitglied
15 Januar 2018
51
18
Heute sollte doch ein ETH fork stattfinden !?
Ist dies passiert? Wenn ja,was muss ich unternehmen um diesen zu bekommen? Meine ETH liegen auf dem Ledger.
Habe gelesen das man seine MEW Adresse angeben muss um diesen zu bekommen? Aus Sicherheitsgrüneden dann keine ETH dort liegen lassen,was ja einleuchtend ist. Wie soll ich das mit dem Ledger anstellen? Grübel
 

Admin

Administrator
Teammitglied
25 November 2017
794
404
Meinst du etwa ETZ, also EtherZero?

Soo hab mich nun richtig durch gegoogelt es wirkt wie ein fetter scam.
Gebt ja nirgends eure Seeds ein!! Erst wenn es sich etabliert hat, dann ist es auch sowieso erst etwas wert.


Es steht auf deren offiziellen Seite das die lediglich heut angeblich die Blockchain kopiert haben.
Dann erst werden am 22 Masternodes aufgesetzt und erst Tutorials? Oo

Quelle: http://etherzero.org/index.html?id=2#FAQ

Dann sah ich auf Bitcointalk diesen Tweet, davor hab ich noch jene erwähnte wallet gesehen mit einer 'positiven' VirusScan Liste.
https://twitter.com/myetherwallet/status/954762712604528640
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2018-01-20 um 22.39.37.png
    Bildschirmfoto 2018-01-20 um 22.39.37.png
    347,1 KB · Aufrufe: 1.269

tb259x

Crypto Jüngling
8 Januar 2018
9
6
Kennt sich hier jemand etwas mehr damit aus bzw. hat Bezugsquellen für Infos?

Ich habe von dem Fork nur am Rande mal was mitbekommen, aber nicht weiter verfolgt, da es vielfach als scam bezeichnet wurde und ich wenig dazu finden konnte.

Nun habe ich mich gerade auf Yobit eingeloggt und festgestellt, dass neben meinen ETH, die da noch lagen, 1:1 ETZ dazu gekommen sind. :D

Nur finde ich weiterhin fast gar keine aktuellen Infos oder Berichte, eher noch welche, die von einem Abbruch oder scam reden, oder davon, dass es ungewiss ist, welche Exchanges den Fork überhaupt unterstützen usw. usf.