BTC/USDT
--------
ETH/BTC
--------
LTC/BTC
--------
XRP/BTC
--------
ADA/BTC
--------
XLM/BTC
--------
NEO/BTC
--------
IOTA/BTC
--------
XMR/BTC
--------
XVG/BTC
--------

Ripple - Der Universalcoin für Banktransaktionen

sparky

Aktives Mitglied
3 Dezember 2017
551
170
www.premiummasternodepool.com
Ripple - Der Universalcoin für Banktransaktionen

Die Kryptowährung Ripple mit der Coinbezeichnung XRP möchte sich als Universalcoin für Banken etablieren, um Geldtransaktionen zwischen verschiedenen Banken weltweit einfacher und kostengünstiger abzuwickeln.
Die eingesparten Kosten sollten dann auch an die Bankkunden weitergegeben werden.....so zumindest die Theorie des Sprechers in folgendem Video, welches eine kurze Einführung über den Ripple gibt.

Das Video ist vom 03. Oktober 2017

[media]https://www.youtube.com/watch?v=_G1xFtGZTFM[/media]
 

sparky

Aktives Mitglied
3 Dezember 2017
551
170
www.premiummasternodepool.com
Als Bankencoin problematisch...

Aktuell - 21.12.2017, 23.05 Uhr legt der Ripple eine Steigerung von +48.23% auf coinmarketcap hin.

Alle Coins, die so enorm steigen, fallen auch wieder stark, weil die Investoren irgendwann ihre Gewinne mitnehmen wollen - verständlich....

D.h. der Ripple wir demnächst auch wieder einmal stark fallen......und dann wieder stark steigen, usw.

Wenn der jetzt auch mit so starken Kursausschlägen beginnt, wird er als Bankencoin immer uninteressanter!

Lt. Webseite arbeiten die u.a. mit einer indischen Bank zusammen und wollen sich als ein Coin sehen, mit dem z.B. asiatische Arbeiter im Westen, ihr Gehalt 'nach Hause' senden können.

Nun, mit solchen Kursausschlägen wird das wohl nicht ganz so funktionieren....
 

sparky

Aktives Mitglied
3 Dezember 2017
551
170
www.premiummasternodepool.com
Re: Ripple - Der Universalcoin der Banken

Was macht Ripple?

Ripple gilt darum als 'Bankencoin' (inoffiziell), weil es deren Konzept ist, Banküberweisungen zu vereinfachen.

Zwischen Banken in Deutschland, oder innerhalb der EU, bzw. im 'SEPA - Raum', um bei der 'Bankensprache' zu bleiben, sind Überweisungen kein Problem!

Wenn man aber z.B. etwas nach Malaysien überweisen möchtest, so geht das gar nicht direkt von unseren Banken aus! Die müssen sich zuerst eine Vermittlerbank suchen - d.h. von unseren Banken geht das Geld zu einer großen internationalen Bank irgendwo in Asien und von dieser dann z.B. an eine 'kleine' Bank in Malaysien. Das kostet ordentlich und dauert mehrere Tage! Und trotzdem kann man immer noch nicht ganz sicher sein, ob der volle Betrag ankommt, oder ob nicht wieder irgendwo wer was 'abzweigt'.
Mit Ripple ist das so gedacht, dass die Bank in Malaysien Ripple akzeptiert und dort gleich in die Landeswährung umtauscht und dem Empfänger das Geld auf sein Bankkonto gutschreibt.

Bsp.: 100.- Euro von hier in D. zu einem Freund in Malaysien:

1. Man geht zur Bank in D. (die Ripple verwendet) zahlt 100.- Euro (plus die Spesen extra)
2. Die Bank in D. wandelt das Geld in Ripple um sendet die nach Malaysien zu einer Bank die auch Ripple verwendet.
3. In Malaysien wandelt die Bank dort die Ripple in die Landeswährung um und schreibt es dem Freund in der Landeswährung auf seinem Bankkonto gut!

FERTIG!

Kein 'Mensch' (ausser die bei der Bank) hat etwas von Kryptowährungen mitbekommen.....
 

Kassiber

Aktives Mitglied
22 Dezember 2017
458
228
https://www.amazon.de/Die-Digitale-Währungsrevolution-Finanzwelt-verändern/dp/1505628040/ref=nodl_
 

Coinmasterberlin

Mitglied
8 Januar 2018
75
17
https://www.onvista.de/news/bitcoin-ethereum-ripple-das-muss-passieren-damit-neue-groessere-kaufsignale-entstehen-91171727

Bei Ripple kann das Kursgeschehen seit Anfang dieses Jahres als bullischer Keil interpretiert werden. Die zuletzt beschriebene brachial bärische SKS Formation seit Dezember 2017 wird geblockt und steht m.E. kurz davor, nach oben aufgebrochen zu werden. Während Bitcoin sein Kaufsignal bereits generiert hat, muss Ripple noch über seinen Buy Trigger bei 1,2300 USD ansteigen! Das Kaufsignal ist also noch nicht ausgelöst. Steigt Ripple aber dynamisch über 1,2300 USD an, generiert dies ein mittelfristiges Kaufsignal in Richtung 3,00 USD.

Also ein Einstieg JETZT wäre noch lohnenswert und bis theoretisch knapp +300 % möglich....
 
  • Like
Reaktionen: sparky