BTC/USDT
--------
ETH/BTC
--------
LTC/BTC
--------
XRP/BTC
--------
ADA/BTC
--------
XLM/BTC
--------
NEO/BTC
--------
IOTA/BTC
--------
XMR/BTC
--------
XVG/BTC
--------

Analysen/Spekulation - Bitcoins, Altcoins, ICOs, Etc. - Mega Thread

Chris T Ian

Moderator
Teammitglied
23 Dezember 2017
366
296
btc21club schrieb:
Wird das morgen gut für den Bitcoin Preis?
Short-Wetten von Bridgewater, mehr als 20 Milliarden Euro auf den DAX
https://www.godmode-trader.de/artikel/explodiert-in-der-kommenden-woche-der-dax,5780075
Servus und willkommen hier btc21club. Man trifft sich ja nun immer an mehreren Orten ;-)

Die Short-Wetten sind auf Grund der Italien-Wahl. Gut möglich dass das morgen knallt.
Würde jedenfalls in das Gesamtbild passen was sich gerade ausmalt.
 

Pacman

Mitglied
28 Dezember 2017
74
21
Cryptomarkt ist ziemlich ruhig geworden, Kurse stehen noch recht hoch, ich denke nicht das es so bleibt.
 

Ehrich

Aktives Mitglied
22 Dezember 2017
141
98
Nur eine Möglichkeit...

https://smartoptions.io/portfolio-next-bull-run/

Hinzugefügt nach 7 Minuten 28 Sekunden:


Jetzt 2. Hinweis:

Eins vorweg, ich selber HODL Cloak, aber dennoch finde ich das Interview sehr interessant für den ein oder anderen, zumal hier ein Privacy Coin existiert, der dazu noch nutzfreundlich ist und über eine funktionierende Verschlüsselungsmethode verfügt. Ebenso ist es der mir einzig bekannte Coin der sich einem externen Audit unterzogen hat, die ihm bestätigt, das es funktioniert. Was fehlt ist nur noch die Adaption durch mehr und mehr User. Wo der Preis dann stehen könnte, bei nur 5Mille an Coins, kann sich jeder selber ausmalen. Was möglich ist zeigten die zurückliegenden Pumps. Ich bin extrem bullisch bei Cloak. Ein POS Coin bei dem jeder staken kann, wenn er Lust hat. Aber jetzt schaut selbst.

https://m.youtube.com/watch?feature=youtu.be&v=x2dSBdcqo0U

Whitepaper Enigma...

https://mobile.twitter.com/CloakCoin/status/968274672549793792

Viel Spaß beim lesen. Und noch etwas. Immer selber Entscheidungen treffen, ich gebe keine Handlungsempfehlung ab, nur Informationen.

Hinzugefügt nach 10 Stunden 42 Minuten 35 Sekunden:
http://www.businessinsider.de/coinbase-cryptocurrency-index-fund-2018-3?r=US&IR=T
 

aggi123

Aktives Mitglied
23 Dezember 2017
133
55
Es wird aber auch behauptet, dass über 90% der Coins von Cloak von 100 Adressen gehalten werden und diese unter sich handeln.
Kann das gut sein?
Ich sehe keinen großen Nutzen in Cloak für die Zukunft, außer das er vermutlich aufgrund der geringen Coin-Zahl gut steigen wird.

Ich kann mich natürlich täuschen und vermutlich tue ich das auch.

Grüße
 

Ehrich

Aktives Mitglied
22 Dezember 2017
141
98
@aggi Na ja, behauptet wird überall was. Das mit den 100 "reichsten Adressen" kannst du so auch auf andere Coins münzen. Zum Wert oder Sinn, schau einfach mal Monero an. Privacy scheint gefragt zu sein. ... Cloak ist lange am Markt, bisher nicht Open Source gewesen und dadurch eher ein Nieschendasein gefristet. Die Adaption durch mehr Menschen wird, so denke ich, nun stetig zunehmen. Auch die Transparenz und ihr Audit über Cognoset tragen dazu bei. Technisch werden sie durch den Switch auf Litecoincodebase sicher auch keinen falschen Schritt machen, im Gegenteil. Wie gesagt, es geht ja darum Möglichkeiten aufzuzeigen, wenn jemand ein Invest sucht. Entscheiden muss jeder selbst, sollte auch jeder selbst.

Hinzugefügt nach 17 Minuten 6 Sekunden:
Zum Thema VIA gibt es auch News:

https://medium.com/@viacoin/viacoin-development-update-03-2018-651b8c560fb7
 

Fritz

Mitglied
22 Dezember 2017
136
49
Nur zur Info, wenn jemand was weiß oder sich damit beschäftigen will: Farad FRD ist recht ungewöhnlich im dicken Plus, und das schon seit einiger Zeit. Ich habe ein paar Coins und überlege nachzukaufen. Ist immer noch im 400er bis 500er Bereich, trotzt aber immer wieder dem Markttrend. Vielleicht liegt es an den geringen Umsätzen, aber es ist recht augenfällig, dass der Coin steigt, gerade in schlechten Zeiten.
Ich bin ja immer auf der Suche nach Vervielfachern, den habe ich in die engere Wahl gezogen. Sein Hintergrund ist die Produktion von Super-Kondensatoren, also Hardware, das ihn von den allermeisten anderen Coins unterscheidet.

Weiß da jemand was drüber?
 

magictrade

Mitglied
22 Dezember 2017
236
38
fand ich doch ganz lesenswert

http://cryptocoinrankings.com/blog/index.php/2018/03/09/btc-is-dead-long-term-forecast-bearish-again
 

todo

Mitglied
22 Dezember 2017
69
38
Servus zusammen.

Meine neue Ein, An, Voraussicht für die Trendumkehr beim BTC liegt im Bereich des grünen Kreises. Lieg ich da komplett daneben oder teilt jemand diese Ansicht?

Dieses Bild in der Wochenansicht betrachtet trifft sich auch mit der 50 EMA Linie.
 

Anhänge

Chris T Ian

Moderator
Teammitglied
23 Dezember 2017
366
296
Keine Ahnung, auf dem Bild ist a) ein wenig zu wenig zu sehen, wegen Auflösung und so.
Ich habe Wochenansicht herausgelesen...

Gibt sonst noch Punkte/Merkmale für deine Analyse? Wieso genau an der Stelle?

Wenn das eine Wochenansicht darstellt, deckt der Kreisbereich ja fast mehrere Monate, richtig?
 

todo

Mitglied
22 Dezember 2017
69
38
Das ist die Woche.


Das oben war der Tageschart. Als Grundlage im Day hab ich die untere Trendlinie des Aufwärtskanals und die Oberkante des Abwärtskanals.

Im Wochenchart ist dieser Schnittpunkt schön gestützt von der 50 EMA (rotgefüllte Fläche)

Ja ok Ich habe den grünen Kreis etwas sehr grosszügig gemacht. Sollte auch nur die ungefähre etwaaige Region markieren.
 

Anhänge

btc21club

Crypto Jüngling
24 Dezember 2017
2
1
Facebook
21btcclub
Twitter
21btcclub
John McAfee wettete am 17. Juli 2017: das der Wert von 1 Bitcoin in drei Jahre $ 500.000,00 wäre. An diesem Tag war der Schlusskurs nach CoinDesk $ 2.244,265. Er überarbeitet später seine Wette und sagte das bis Ende 2020 ein Bitcoin einen Wert von $ 1 Million hat.
Hier kann man seine Voraussage verfolgen. http://bircoin.top/
 

Wiener

Crypto Jüngling
22 Dezember 2017
20
2
Und du denkst der Affee(afee) hat recht ?
Ganz a linker Vogel. Bin gespannt ob er seine wette, welche er verliert, echt seinen schwanz hergibt.
A ganz dubioser typ, falschmeldungen getwittert, dann ist ein coin (weis nicht mehr welcher)abgestürzt. Er hat sich daran bereichert.
Vor jahren in den USA in einen dubiosen mordfall verwickelt, den seine prognosen, an einer miningfirma beteiligt.
Was soll er denn sagen ?
 

magictrade

Mitglied
22 Dezember 2017
236
38
nicht ganz aktuell, aber dennoch ganz nett:

https://steemit.com/weiss/@lonejo/free-downloadable-weiss-ratings-cryptocurrency-100-works-no-spam-pdf-weiss-rating
 

cryptorincewind

Crypto Jüngling
15 Januar 2018
2
0
Mcaffe ist mit vorsicht zu geniessen, er hatte mal verge gepusht, und als die Entwickler seinen überhöten Geldforderungen nicht nachkamen(er meinte ihm steht gut was zu wegen seiner unbestellten Werbung) hat er den coin platt gemacht..
 

TomLok

Crypto Jüngling
31 März 2018
1
0
Hallo, Analytiker Bitcoins! Ich möchte 1-2 Bitcoins kaufen, aber nach dem Trend sehe ich, dass es fast jeden Tag fällt. Kann nicht bis dann warten, sagen?
 

todo

Mitglied
22 Dezember 2017
69
38
Kaufe gestaffelt.
Heute 0.3.BTC
Wenn er morgen oder in ein paar Tagen fällt kaufe für 0.6BTC nach.
Wenn er danach wieder fällt kaufe wieder für 1.2 BTC nach.

Wenn er jetzt morgen mit deinen 0.3 BTC kannst du ja warten und es ist generell besser nicht von anfang an zuviel zu investieren.


Dies ist nur eine von ganz vielen Möglichkeiten
 

Cliff

Crypto Jüngling
24 Februar 2018
18
6

finde das bild hier sehr passend.
Forschung: 14% der jungen japanischen Männer besitzen Krypto-Währung

Am 3. April 2018 veröffentlichte das New R25 Research Institute, eine Initiative von R25 Co. Ltd. die Ergebnisse seiner jüngsten Untersuchung der "realen Währungshaltung" unter Geschäftsleuten im Alter von 25 bis 30 Jahren, wobei 14% der jungen Fachleute Kryptowährung besaßen.

Die landesweite Umfrage nutzte Macromill Internetforschung von Januar bis März dieses Jahres. Von den 4.734 Befragten wurden 206 aus 640 mit virtuellen Währungen gezogen. Etwa 25% der Männer, die an der Krypto-Bestandsforschung teilgenommen haben, sind Anfänger im Investieren und erleben den Kauf von Krypto-Währungen als eine erste Investition. Etwas mehr als 72% haben zuvor in etwas anderes als virtuelle Währungen investiert. Unter den Befragten wiegen diejenigen, die virtuelle Währungen halten, etwa 14%.

Statt für Abrechnungs- oder Überweisungszwecke zu kaufen, haben über 90 % den Schritt als Investitionsziel gemacht. Dennoch, für einige ist Krypto-Währungs-Investitionen ein Trend zu folgen, 37,4% kaufen aus genau diesem Grund. Fast ein Fünftel investierte in Token, die auf Empfehlungen von Bekannten und/oder Medieninformationen beruhen.

Fast ein Viertel derjenigen, die zum ersten Mal virtuell investieren, taten dies im Oktober, November und Dezember 2017, während dieser Zeit stieg der Preis der Währungen. Und obwohl es die Kryptowährung schon seit zehn Jahren gibt, haben 79% der Studienteilnehmer den finanziellen Sprung in die Krypto-Welt "seit 2017" gewagt, als die Medien von Nachrichten über virtuelle Währungen überfluteten. Etwas ironischerweise gaben nur 15% an, ab 2018 zu investieren, da die Preise stark zurückgingen.

Leider haben viele von ihnen im Zuge der Marktschwankungen hohe Käufe getätigt und den Wertverlust ihrer Währungen miterlebt; nicht viele haben bisher beträchtliche Gewinne erzielt.

Auf die Frage nach dem Betrag, der in ihren virtuellen Währungen gehalten wird, berichteten 34,5% von Investitionen von weniger als 50.000 Yen, also etwa 467 USD. Nur wenige Leute berichteten von hohen Investitionen und zeigten einen insgesamt vorsichtigen Ansatz in Bezug auf virtuelle Währungen.

Was ist die Hoffnung für virtuelle Währungen?
Da fast die Hälfte der Männer Interesse an einer aktiven virtuellen Währungsanlage in der Zukunft hat, wollen etwas mehr als 35% der Befragten diesen Trend nicht fortsetzen. Dennoch halten 80% der Befragten die Hoffnung auf Krypto-Währungen als Investition aufrecht.

Auch nach dieser Umfrage bleiben Fragen offen. Da die Motivation für diejenigen, die virtuelle Währungen besitzen, hoch ist, wird der Markt wachsen und die Gen R25 ermutigen, weiter zu investieren? Und wird sie ihre gesellschaftliche Reichweite über die Investitionsziele hinaus fortsetzen?

Eine Tochtergesellschaft des Medienunternehmens CyberAgent Inc. mit Sitz in Tokio, New R25, ebenfalls "R25 Generation", ist ein Internetauftritt für junge Geschäftsleute. Mit dem Ziel, Klarheit über Leben, Wirtschaft und Fortschritt für Männer zwischen 20 und 30 Jahren zu schaffen, analysiert das Forschungsinstitut den Lebensstil der Männer, einschließlich ihrer Kaufgewohnheiten.

https://www.ccn.com/japan-research-cryptocurrency-male-professionals/