BTC/USDT
--------
ETH/BTC
--------
LTC/BTC
--------
XRP/BTC
--------
ADA/BTC
--------
XLM/BTC
--------
NEO/BTC
--------
IOTA/BTC
--------
XMR/BTC
--------
XVG/BTC
--------

Bitmain-gestützte Plattform Matrixport ermöglicht es Benutzern, Krypto mit Kreditkarten zu kaufen

Admin

Administrator
Teammitglied
25 November 2017
553
327
Bitmain-gestützte Plattform Matrixport ermöglicht es Benutzern, Krypto mit Kreditkarten zu kaufen



Die Plattform von Matrixport ermöglicht es den Benutzern nun, Krypto-Währungen direkt über Visa und Mastercard zu kaufen.

Die Bitmain-angeschlossene Finanzdienstleistungsplattform Matrixport hat sich mit Simplex, einem von der EU lizenzierten Zahlungsverarbeitungsunternehmen, zusammengetan, um es Benutzern zu ermöglichen, ausgewählte Krypto-Währungen mit ihren Kredit- und Debitkarten zu kaufen.

Matrixport-Nutzer können sieben Kryptowährungen mit den gängigsten Fiat-Währungen kaufen

Im Rahmen der Partnerschaft mit Simplex können Matrixport-Nutzer aus der ganzen Welt nun sieben Kryptowährungen kaufen, darunter Bitcoin (BTC), Ether (ETH), Ripple (XRP), Bitcoin Cash (BCH), Litecoin (LTC), DASH und Tether (USDT) über Visa oder Mastercard auf der Website der Plattform oder über eine mobile App, so eine Pressemitteilung, die Cointelegraph mitteilte.

Es gibt mehr als 20 unterstützte Fiat-Währungen, die zum Kauf von Krypto verwendet werden können, heißt es in der Ankündigung, darunter US-Dollar, Euro, russischer Rubel, britisches Pfund und japanischer Yen.

Anlageprodukte sind jetzt einfacher zu verwenden

Die neue Partnerschaft erleichtert die Nutzung der Finanzprodukte von Matrixport wie Dual Currency-USD, eine Anlageform, die stable coinzahlungen in USDT und USD Coin (USDC) unterstützt, sagte John Ge, Mitbegründer und CEO von Matrixport, der zusammen mit Jihan Wu auch Mitbegründer des chinesischen Minergiganten Bitmain ist:

"Dual Currency-USD ist eines unserer beliebtesten Produkte, da die Menschen in USDT/USDC investieren und damit weit höhere Renditen erzielen können, als sie mit Bankeinlagen und den meisten Geldern erzielen können. Früher mussten unsere Nutzer USDT/USDC woanders kaufen und auf unsere Plattform überweisen. Durch die Unterstützung von Simplex wurde der Prozess erheblich rationalisiert, so dass Sie diese attraktiven Renditen auf Knopfdruck erhalten."
Alle Kreditkarteneinkäufe sind angeblich 100% sicher

Matrixport-Nutzer erhalten laut Pressemitteilung "das höchstmögliche Maß an Sicherheit beim Kreditkartenkauf", da anscheinend alle Händler im Falle einer Betrugsrückbuchung von Simplex vollständig entschädigt werden. Was die Gebühren betrifft, so erhebt Simplex 3,5% des Transaktionswertes, teilte der Vertreter der Firma Cointelegraph mit.

Cointelegraph hat sich an Matrixport gewandt, um einen zusätzlichen Kommentar abzugeben, hat aber noch keine Antwort von der Firma erhalten.

Übersetzt mit DeepL.com
Quelle: https://cointelegraph.com/news/bitm...enables-users-to-buy-crypto-with-credit-cards