BTC/USDT
--------
ETH/BTC
--------
LTC/BTC
--------
XRP/BTC
--------
ADA/BTC
--------
XLM/BTC
--------
NEO/BTC
--------
IOTA/BTC
--------
XMR/BTC
--------
XVG/BTC
--------

Admin

Administrator
Teammitglied
25 November 2017
584
337
Digitaler Yuan wird ausgerollt in den Tankstellen von Shenzhen, China
Die Bürger können Treibstoff- und Einzelhandelszahlungen über eine staatlich unterstützte mobile Anwendung tätigen, die ohne die Nutzung des Internets funktioniert und keine Transaktionsgebühren erhebt.

Von Shaurya Malwa



Kurzgefasst:
  • 11 Tankstellen im chinesischen Technologiezentrum Shenzhen akzeptieren jetzt den digitalen Yuan als Teil eines breiteren Pilotprojekts.
  • Zahlungen können über eine mobile Anwendung ohne Internetverbindung vorgenommen werden.
  • Das Feedback war bisher vielversprechend.
Elf Tankstellen im chinesischen Technologiedrehkreuz Shenzhen akzeptieren jetzt den digitalen Yuan, Chinas kommende digitale Zentralbank-Währung (Central Bank Digital Currency, CBDC), nur Tage, nachdem die Bürger im Rahmen eines laufenden Pilotprojekts über 1,5 Millionen Dollar in dieser Währung erhalten haben, berichtete Economic Information Daily in einem lokalen Nachrichtensender.

Die Tests werden von der staatlichen Agentur Guangdong Petroleum durchgeführt, die das Pilotprojekt am 13. Oktober dieser Woche gestartet hat. Um zu bezahlen, können die Bürger einen einzigartigen QR-Code einscannen, der an den Tankstellen erhältlich ist - ähnlich wie kommerzielle Zahlungsanwendungen wie Apple Pay funktionieren.

Das Feedback war bisher positiv, und die Bürger haben festgestellt, dass die Transaktion nahtlos verläuft und nur "ein paar Sekunden dauert". Die Zahlungsmöglichkeit steht für alle Dienstleistungen zur Verfügung, vom Tanken bis zum Kauf beliebiger Einzelhandelsartikel an Tankstellenkiosken.

Um den Service für alle Nutzer zugänglicher zu machen, nutzt die Anwendung des digitalen Yuan eine "duale Offline-Technologie", d.h. solange das Mobiltelefon über Strom verfügt (ohne dass ein Telefonsignal erforderlich ist), können die Nutzer alle Zahlungen vornehmen. Dies unterscheidet sich von dem derzeitigen System, das von bargeldlosen Zahlungsanwendungen wie WeChat verwendet wird, die für den Betrieb eine Internetverbindung benötigen und sogar Transaktionsgebühren verlangen.

Guangdong Petroleum teilte mit, dass die digitale Yuan-Zahlungsanwendung in diesem Monat auf mehr als 110 selbst betriebene Tankstellen in Shenzhen ausgeweitet werden soll, so der Bericht.

Die Entwicklung ist ein weiterer Meilenstein für Chinas digitales Yuan-Projekt, offiziell die Digital Currency Electronic Payment (DCEP). Es ist Teil des ehrgeizigen Fünf-Jahres-Plans des Landes, der die Entwicklung und den Einsatz neuerer Technologien wie Blockchain und künstliche Intelligenz in den Vordergrund stellt.

Das chinesische Parlament hatte 2019 erklärt, dass es erwartet, dass der digitale Yuan noch vor den Olympischen Winterspielen 2022 in Peking fertig gestellt und vollständig eingeführt sein wird. Im September 2020 erklärte China dann, dass es seine DCEP als eine gangbare Alternative positionieren werde, um seine Abhängigkeit vom US-Dollar zu verringern.

Ein Plan, der mit Volldampf vorangeht.

Übersetzt mit DeepL.com

Quelle: