BTC/USDT
--------
ETH/BTC
--------
LTC/BTC
--------
XRP/BTC
--------
ADA/BTC
--------
XLM/BTC
--------
NEO/BTC
--------
IOTA/BTC
--------
XMR/BTC
--------
XVG/BTC
--------

Japans Top-Kreditkartenherausgeber: Aufbau eines Blockchain-Zahlungssystems

Admin

Administrator
Teammitglied
25 November 2017
553
327
Japans Top-Kreditkartenherausgeber: Aufbau eines Blockchain-Zahlungssystems

Das in Japan ansässige Unternehmen JCB arbeitet mit der lokalen Risikokapitalgesellschaft TECHFUND zusammen, um ein nachhaltiges Blockchain-basiertes Transaktionssystem zu schaffen.



Der größte Kreditkartenherausgeber in Japan, JCB, ist eine Partnerschaft mit dem Technologiebeschleuniger TECHFUND eingegangen, um ein nachhaltiges Transaktionssystem auf der Blockchain aufzubauen.

Laut einer am 15. Mai von JCB veröffentlichten Erklärung wird die Partnerschaft das Fachwissen von TECHFUND in Bezug auf Sicherheits-Token-Angebote (STOs) und Einsätze nutzen, um eine neue Plattform für Transaktionen zu schaffen. Das ebenfalls in Tokio ansässige Unternehmen TECHFUND verfügt über ein Programm namens ACCEL BaaS (Blockchain as a Service), das darauf abzielt, die Einführung von Blockchain-Technologien für Start-ups und Unternehmen zu beschleunigen.

JCB bewegt sich in Richtung Blockchain

Das Finanzunternehmen hat einige Schritte in Richtung innovativer Lösungen für Online-Zahlungen unternommen. Cointelegraph berichtete im Dezember, dass JCB die Einführung einer neuen Business-to-Business-Zahlungslösung (B2B) auf der Grundlage der Blockchain-Technologie plane.

Übersetzt mit DeepL.com
Quelle: https://cointelegraph.com/news/japans-top-credit-card-issuer-building-blockchain-payment-system