BTC/USDT
--------
ETH/BTC
--------
LTC/BTC
--------
XRP/BTC
--------
ADA/BTC
--------
XLM/BTC
--------
NEO/BTC
--------
IOTA/BTC
--------
XMR/BTC
--------
XVG/BTC
--------

Keine Trashtalker bei Cryptoevo

Sollte der User Schraubendreherin zum Wohle des Chats und des Forums einen Permabann erhalten?

  • Ja

    Stimmen: 32 71,1%
  • Nein

    Stimmen: 13 28,9%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    45

TonY417

Bekanntes Mitglied
22 Dezember 2017
1.548
408
Ich denke das Anliegen ist klar.....mit diesem Vote möchte ich sehen ob wir zu einer mehrheit kommen, was die Permasperre von Trashusern wie Schraubendreherin angeht.
 

Chris T Ian

Moderator
Teammitglied
23 Dezember 2017
1.430
404
Bringt eh nichts. Neu registriert und das Problem ist wieder da. Es hilft nur eins - ignorieren - auch wenns schwer fällt.
 

TonY417

Bekanntes Mitglied
22 Dezember 2017
1.548
408
vllt n fall für die admins sich etwas einfallen zu lassen :D
sonst hilft nur bannen bis man kein bock mehr hat sich ne mail zu erstellen
 

TrustInCrypto

Mitglied
22 Dezember 2017
56
20
bringt aber nichts , weil weiter hier trahs zu verbreiten wird sie ja deshalb nicht aufhören :DD

bestimmt ist es irgendein mitte 40jähriger mann, ohne freunde, keine frau, harz4, der es gerne liebt leute zu provozieren!
Der sich sogar die mühe macht sich hier anzumelden um zu triggern, anstatt die energie in eine jobsuche zu stecken.

Vote 4 Bann
 

Shalimar

Mitglied
24 Dezember 2017
32
7
Ich dachte eben mich trifft der Schlag, als ich den Namen im Chat gelesen habe. Unser schönes Forum! *heul*
 

sparky

Aktives Mitglied
3 Dezember 2017
562
173
www.premiummasternodepool.com
Ist nett, dass Ihr hier eine Umfrage startet, wer wie ausgeschlossen werden soll.....

Der Grund, warum der Admin und ich dieses Board inkl. Forum aufgebaut haben, war eigentlich der, dass im anderen Forum 'Ariva' die User nicht 'frei' ihre Meinung sagen (schreiben) können, ohne Gefahr zu laufen, gebannt zu werden. Hier sollen alle 'frei' sein - niemand soll sich fürchten müssen, dass er/sie wegen seiner Meinung gesperrt werden würde. (Die gute Sitten vorausgesetzt - logo + Spaming geht auch nicht)

Ich finde das schon irgendwie komisch, dass hier jetzt ein paar User das 'Kommando' übernehmen.....und wieder mit dem Sperren, dass wir ja mit diesem Forum/Board beenden wollen, neu beginnen......

Bis jetzt hat sich diese besagte Person meines Wissens nach noch nichts zu Schulden kommen lassen?

Wenn jemand obszön wird oder wen beschimpft, bzw.mit Spaming beginnt, so ist es klar, dass diese Person hier nichts verloren hat, aber wegen einer anderen Meinung..........

Unter 'Spaming' zählt auch das Verunstalten des Boards/Chats mit andauernden Sachen wie:

bäääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääh!
grrrrrrrrrrrrrr!
jo!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

usw.
 

Chris T Ian

Moderator
Teammitglied
23 Dezember 2017
1.430
404
@sparky: "Ihr" ist schon einmal falsch. Es ist Tonys Umfrage und kein Gemeinschaftsding.

Hier wollen auch nicht ein paar User das Kommando übernehmen, sondern sicherstellen dass insbesondere der Chat sauber betrieben werden kann.
Die Forumsbeiträge sind mir da aktuell echt egal, da wird so wenig gepostet das es nicht wirklich ins Gewicht fällt, solange sich jeder selbst im Griff hat und nicht direkt drauf reagiert.
Beim Chat sieht die Sache anders aus - mich würde es freuen wenn wir einen moderierbaren Chat bekommen. Moderierbar in dem Sinne, das ausgewählte Moderatoren ggf. mal einen User für 1-2 Stunden stummschalten können, falls es eskaliert.

Ich bin ebenfalls kein Freund davon irgendwelche User hier zu bannen. Das funktioniert eh nicht. Im Fall des Falles muss man sie eben disziplinieren, und zwar egal ob "Freund" oder "Feind".

(Ist also keine Verschwörungsgeschichte zur Übernahme des Forums dahinter ;-) )
 
  • Like
Reaktionen: TonY417 und sparky

TonY417

Bekanntes Mitglied
22 Dezember 2017
1.548
408
freundliche übernahme XD mal bitte nicht direkt solche vorstellungen...
es geht nicht darum, dass leute ihre eigene meinung wie auch immer die ist, hier kund tun dürfen, es geht darum, dass besagter user absolut 0 ahnung von der gesprochenen materie hat und das wurde bereits x-fast festgestellt von den unterschiedlichsten personen.
soweit so gut
wenn nun aber besagter user komplett random anfängt dinge zu posten, die absolut keinen sinn machen und so TUT als ob er ahnung hätte, obwohl es faktisch nicht der fall ist, bringt es nicht nur niemandem hier etwas, es nervt einfach, denn es ist kein konstruktiver talk mit der person möglich, GEHT NICHT!
das geht bei diesem ausgewählten user so weit ins extreme, dass allen ein gefallen damit getan würde, wenn puff verschwunden. an sich bin ich auch kein fan von solchen diktatorischen maßnahmen.
aber wie chris vorschlägt, ein moderierter chat wäre ne feine sache. ohne dass iwer groß melden muss peng mute für ne weile und gut is. entweder die user raffens dann oder nicht. alternativ ignore, so dass es mir ausgeblendet wird ist auch ok, dann muss sich aber jeder selber schützen^^
 

magictrade

Mitglied
22 Dezember 2017
236
38
ich hab mir das alles jetzt nicht durchgelesen, aber ich kenne den user auch gar nicht ^^

aber "freie meinungsäußerung" klingt schon mal gut (;
 
  • Like
Reaktionen: sparky

sparky

Aktives Mitglied
3 Dezember 2017
562
173
www.premiummasternodepool.com
ok - wollte eine Diskussion anregen.....

Gerne noch mehrere Standpunkte auch von anderen....

@Chris Bitte nicht alles so persönlich nehmen - ok, war zu ungenau beim schreiben....Du bist NICHT angesprochen (d.h. Du hast auch nicht mitgestimmt.....?) - egal!

@TonY Klar, wenn ein User irgendetwas artfremdes postet, was nicht dazupaßt, so kann man das auch als willkürliche und bewußte Störmaßnahme und im weitesten Sinne auch unter 'zuspamen' bezeichnen......
Solche User gehören aufgefordert, dies tunlichst zu unterlassen.....und wenn sie sich nicht daran halten, so muß man weitere Maßnahmen überlegen....Meine Meinung
User mit 'Keiner Ahnung': Ich hab vom Traden auch keine Ahnung + von einigen anderen Sachen auch nicht. Wahrscheinlich sind noch mehrere hier, die von diversen Sachen in Bezug auf Krypto keine Ahnung haben. Ok, so zu tun, wie wenn man sich auskennt ist nicht ok, aber generell soll hier niemand ausgeschlossen werden.
Auch Neulinge und 'Einsteiger' sind herzlich willkommen. Sie können ja einfach einmal ein paar Bildchen oder Texte, die sie irgendwo finden posten, usw...

Eine andere Chatsoftware: Das ist gar nicht so einfach - diese hier, da haben wir auch lange herumprobiert, bis die zufriedenstellend lief - muß nämlich auch auf Smatphones laufen + mit der Auflösung....usw.....und opensoftware soll sie auch noch sein + wenig CPU beanspruchen, usw.....

Aber, naja....wenn sich der Admin das wieder antut, ok...

D.h., wenn wir jetzt eine Chatsoftware bekommen, wo man User blockieren/ignorieren, etc. kann, dann müssen solche mit anderer Meinung wieder fürchten, dass sie blockiert werden?

DAS IST DANN GENAUSO, WIE BEI ARIVA.....

Notfalls macht dann wieder wer einen Aufruf oder eine Abstimmung, dass dieser und jener User mit einer anderen Meinung entfernt/blockiert werden soll.........na bravo!
 
  • Like
Reaktionen: Widu-Kin

zooloo

Aktives Mitglied
23 Dezember 2017
571
171
Es geht doch gar nicht um "andere Meinung", sondern die Art und Weise der Präsentation dieser "Meinung". Ich habe bei diesem User speziell auch noch nicht zu viel mitbekommen. Aber wenn das einzige ist, was man zu sagen hat "heute sehen wir die 9000. meine meinung" und das nicht weiter ausführt, dann ist das ja relativ eindeutig alles, nur eben keine einfache "andere Meinung". Den Christian hast du schon oft genug bei "Meinung von fallenden Kursen" (mit TA als weitere Ausführung) als bösen, bösen BTC Basher bezeichnet. Jetzt kommt so ein Troll mit nem weiblichen Fotolia Stock Photo daher, das dich scheinbar ein wenig beeindruckt hat, und plötzlich ist es einfach nur "eine andere Meinung"? Das ist doch äußerst fragwürdig ;)

Es geht auch bei der Chatsoftware nicht darum, dass Benutzer global blockiert werden, sondern dass ICH sagen kann, dass ICH User XYZ nicht mehr lesen möchte. Fertig. Da muss niemand irgendwas befürchten, solange er nicht nur groben Scheiß von sich gibt. Die Alternative wird eher nicht sein, dass jemand ständig Bann-Umfragen aufmacht, sondern dann werden sich vermutlich einige User woanders umschauen, oder eben auf den Mist eingehen, wodurch das ganze noch mehr eskaliert. Und dann wären wir wieder bei ariva 2.0
 

Widu-Kin

Aktives Mitglied
9 Januar 2018
357
88
Bis dahin bleibt der mentale Filter. Einfach drüber weg lesen und weiter. Wer sich mit Cryptos auseinandersetzt, wird sicherlich auch dazu in der Lage sein.
 
  • Like
Reaktionen: sparky

Chris T Ian

Moderator
Teammitglied
23 Dezember 2017
1.430
404
Genau. Da gibt es nur zwei Wege:

Moderation und dann eben entsprechendes Stummschalten für xyz Stunden, als Erziehungsmaßnahme.

oder eben Ignorefunktion, so dass man selber den User nicht mehr lesen kann. Fertig.


@sparky: Ok, ich werde mich bemühen ;-) (ich habe tatsächlich nicht abgestimmt, das könnte ich jetzt noch mit Screenshot belegen ;-) ).
 

sparky

Aktives Mitglied
3 Dezember 2017
562
173
www.premiummasternodepool.com
@zooloo
Also mir vorzuwerfen, dass ich da wegen einem Profilbild FÜR jemanden bin, der/die eigentlich noch gar nichts unrechtes getan hat, finde ich nicht ok, aber.....naja

So wie die auf Ariva - ich lese ca. seit 10 Monaten mit - in letzter Zeit nur mehr gelegentlich - schreibt, ist sie eine von den 'harmloseren' dort - man sehe sich solche an wie Z.B. 'Vmax' , 'andi..' usw., die immer vom 'Kryptowährungs ROTZ' schreiben - SOLCHE sind es, die sich untragbar machen....

Meine Meinung - Ihr könnt natürlich Stimmung machen, wie ihr wollt - hier ist alles FREI und sollte meiner Meinung auch so bleiben, außer es wird irgendwer 'untragbar' für die Mehrheit, aber bis jetzt hat die NICHTS unrechtes getan.....
 

TonY417

Bekanntes Mitglied
22 Dezember 2017
1.548
408
naja ich habs ja eig in aller ausführlichkeit bereits geschildert.
wenn jemand absolut keinen plan von kryptos, der blockchain hat usw sollte er sich dies bezüglich bilden, wenn er mitsprechen möchte. andernfalls kann er stiller mitleser bleiben im weitesten sinne.
wir versuchen ja hier erfahrungen und wissen auszutauschen, bei usern wo das nichts vorhanden ist, geht das aber nicht!
wenn daraus folgend nun entsprechende user auchnoch komplette senseless kommentare in dauerschleife ablassen, weil sie entweder sinnlos provozieren wollen oder felsenfest überzeugt wären sie bräuchten keine ahnung haben um mitzureden, DANN! habe ich halt ein massives problem damit.
hier gehts NICHT um freie meinungsäußerung, um zensur, um nen freien chat, hier geht es um fundamentalen wissensaustausch im kern und das geht mit diesen usern nicht!!! das ist ein ultimativer, nicht mehr zu steigernder zustand! es GEHT NICHT!
dem entsprechend ist es egal wie harmlos entsprechende user sind, sie sind hier mit ihrem gebrabbel so nützlich wie ein nagelbett auf der autobahn. hält nur den verkehr auf.

ich hoffe ich konnte die position jetzt nochmal entsprechend klar machen :D
Chris hat ja unsere optionen soweit schon genannt
 
  • Like
Reaktionen: sparky