BTC/USDT
--------
ETH/BTC
--------
LTC/BTC
--------
XRP/BTC
--------
ADA/BTC
--------
XLM/BTC
--------
NEO/BTC
--------
IOTA/BTC
--------
XMR/BTC
--------
XVG/BTC
--------

MediBloc - Info

Kassiber

Aktives Mitglied
22 Dezember 2017
387
215
Medibloc (MED): Q-ERC 20 Token

Blockchainprojekt: Gesundheitsbranche (Gesundheitsinformationssystem)
Mining: nicht bekannt da Token
Blockzeit: 2 Minuten (QTUM Blockchain)
Einführung: 2017
Transaktionen pro Sekunde: nicht bekannt da Token
Transaktionsbenachrichtigung: nicht bekannt da Token
Verfügbares Angebot: 2.966.384.100 (Rest Gründer, Berater, Entwicklung, Forschung)
Angebot insgesamt: 4.097.545.844 (5,9 Milliarden wurden verbrannt)

Medibloc möchte Gesundheitsdaten von Patienten verfügbar machen und definiert sich selbst als dezentrales Gesundheits Ökosystem. Wichtige Gesundheitsdaten sind aufgrund des HIPAA (Health Insurance Portability and Accountability Act) nicht verfügbar, da dieser zwar die zentrale Speicherung von Gesundheitsdaten ermöglicht, die Nutzung allerdings untersagt. So müssen viele Untersuchungen mehrfach gemacht werden, da bei Rettungseinsätzen, Operationen, Arztwechsel etc. die Patientenda-ten nicht verfügbar sind. Medibloc garantiert eine HIPAA konforme Plattform auf die Ärzte, Rettungs-sanitäter und Forscher unter bestimmten Voraussetzungen nach Zustimmung jedes einzelnen Patien-ten zugreifen können.

Medibloc soll die gesamte Anamnese, sowie Gesundheitshistorie des Patienten Aufzeichnen und aktualisieren. Somit kann eine beschleunigte Patientenversorgung stattfinden. Dadurch entsteht ein weltweiter Echtzeitaustausch von medizinischen Daten, was letztendlich zu einer optimierten Versor-gung führt. Die Gesundheitsdaten werden dezentral gespeichert, was zu einer höheren Sicherheit führt. Man vermutet, dass bis 2024 alle gespeicherten Gesundheitsdaten in den USA kompromittiert sind, wenn sich der Online-Diebstahl im aktuellen Tempo weiterentwickelt. Mediblock möchte dies verhindern und gleichzeitig die Daten unter gewissen Voraussetzungen und für gewisse Personenkrei-se verfügbar machen.

Da der Blockchain Speicher begrenzt ist, arbeitet Medibloc auf 3 Schichten:

Medibloc Core: Die Core-Schicht bietet zusätzlichen Speicher, um Datenverlust im Gesundheitswesen zu verhindern

Medibloc Service: Mithilfe der Smart-Contract-Technologie verbindet diese Schicht die Apps-Schicht mit der Core-Schicht und ermöglicht "Dateneingabe / -ausgabe durch Verbindung mit der Core-Schicht"

MediBloc-Anwendung: Diese Ebene ermöglicht es Benutzern, verschiedene Anwendungen (z. B. mo-bile Anwendungen) zu verwenden, um auf die Informationen zuzugreifen und sie zu verwalten.

Durch die Teilnahme am Netzwerk werden Medipoints (MP) verteilt, die in MED umgewandelt werden können. Dieser kann im Netzwerk dazu verwendet werden Gesundheitsleistungen zu bezahlen oder über Börsen monetarisiert werden.

Das MediBloc-Leitbild sagt, es werde "den Zugang und die Erfahrung im Gesundheitswesen verbes-sern, indem es den Wert persönlicher Gesundheitsdaten umverteilt und die Verlagerung der Welt auf eine private Informationsdezentralisierung beschleunigt".

Die Mitbegründer Dr. Allen Wookyun Kho (ehemals leitender Softwareingenieur bei Samsung) und Dr. Eunsol Lee bringen jahrelang medizinisches und technisches Know-how in das Unternehmen ein, in-dem sie gleichzeitig zertifizierte Ärzte und Softwareingenieure sind. Im Moment besteht das Team aus 10 Mitgliedern, sowie 10 Beratern.

Wenn das Projekt ausführt, was es beabsichtigt, könnte es im Gesundheitswesen revolutionär sein. Nicht nur, dass es Patienten und medizinischen Fachkräften viel Zeit und Ärger ersparen wird, es könn-te auch den Fortschritt der Medizin unterstützen, indem es den Zugang zu kritischen Daten auf der ganzen Welt dezentralisiert. Während das Projekt also noch in den Kinderschuhen steckt und einen langen Weg vor sich hat, sind die plausiblen Anwendungsfälle für die MediBloc-Plattform / Währung schwer zu übersehen.

Die MED-Token können im Qtum Core Wallet gelagert werden bis die Blockchain entwickelt ist.
 
  • Like
Reaktionen: Cliff und Largo2

Mr. N.

Crypto Jüngling
24 Dezember 2017
9
2
Sind die tokens auch auf der Bitcoin Chrome App über qtum erreichbar oder derzeit nur über das Core Wallet?
 

Cliff

Crypto Jüngling
24 Februar 2018
18
6
man könnte doch mit solchen daten auch imense forschungen betreiben
das wären auch unendlich viele roh daten welche man an künstliche inteligenzen verfüttern könnte

gibt es schon irgendwas wo staatliche kooperationen vorgelegt werden können ?
 

Kassiber

Aktives Mitglied
22 Dezember 2017
387
215
Medibloc ERC20 Token beantragen - Airdrop

https://medibloc.org/en/airdrop/qtumcore
 

Kassiber

Aktives Mitglied
22 Dezember 2017
387
215
Wer MED auf seiner Q-TUM Core Wallet hält kann am Airdrop teilnehmen.

Anleitung und Eingabe hier: https://medibloc.org/en/airdrop/qtumcore

Hinzugefügt nach 2 Minuten 28 Sekunden:
Kassiber schrieb:
Wer MED auf seiner Q-TUM Core Wallet hält kann am Airdrop teilnehmen.

Hier die Berechtigung mit STRG + F und Q-TUM Adresse prüfen:
https://docs.google.com/spreadsheets/d/1k5t8ZPktSp2znMStzAoXhb1RhOpfWIaj6iVmZUEv0AM/edit#gid=1607368921

Falls auf einer anderen Wallet PK in QTUM Core eingeben und Airdrop beantragen. Wer seine Token auf einer Börse hält ist selber schuld und hat an Sie gespendet.

Anleitung und Eingabe hier: https://medibloc.org/en/airdrop/qtumcore

https://medium.com/medibloc/create-signature-in-qtum-core-wallet-88cf41cd72fa
 

Admin

Administrator
Teammitglied
25 November 2017
415
310
Wie ist das genau? Man verdoppelt ca. seine MEDX die man schon auf der QTUM wallet liegen hat?

Intressant da ist ja sogar ne Exel Tabelle dabei, es gibt etwa nur 4 Tausend Wallets die teilnehmen.
 

Kassiber

Aktives Mitglied
22 Dezember 2017
387
215
Genau, hatte man MED zum SNAPshot auf einer QTUM Adresse liegen, kann man die medx kostenfrei beantragen
 

Kassiber

Aktives Mitglied
22 Dezember 2017
387
215
Sobald die eigene Chain läuft kann man med und medx jeweils gegen 1/2 MEDCoin auf der eigenen Blockchain tauschen