BTC/USDT
--------
ETH/BTC
--------
LTC/BTC
--------
XRP/BTC
--------
ADA/BTC
--------
XLM/BTC
--------
NEO/BTC
--------
IOTA/BTC
--------
XMR/BTC
--------
XVG/BTC
--------

Zentralbank " elterliche Kontrolle " veraltet für Krypto: Bank von Litauen

Admin

Administrator
Teammitglied
25 November 2017
424
310
Zentralbank " elterliche Kontrolle " veraltet für Krypto: Bank von Litauen



Die Bank von Litauen sagte, dass die "elterlichen Kontrollen" der Zentralbanken obsolet seien, wenn es um Kryptoanlagen gehe, aber das sollte sie nicht daran hindern, den Raum zu betreten, um ihn zu verstehen.

In einer am 10. Dezember veröffentlichten Analyse zu den digitalen Währungen der Zentralbanken (CBDCs) argumentierte die Bank von Litauen, dass Banken am Digital Asset Space teilnehmen sollten, um Erfahrungen mit der sich schnell entwickelnden Anlageklasse zu sammeln. Das Bankratsmitglied Marius Jurgilas sagte in einer Begleiterklärung:

"Es ist faszinierend zu verfolgen, wie schnell sich der Bereich der digitalen Assets und Währungen entwickelt. Es ist nicht ratsam, ein zufälliger Beobachter zu sein, da dies die Regulierungs- und Aufsichtsbehörden in die ängstliche Lage eines Elternteils versetzt, der verärgert ist, wenn er sieht, dass seine "elterlichen Kontrollen" völlig veraltet sind. Der bevorzugte Ansatz ist es, sich den Risiken zu stellen und praktische Erfahrungen in einer kontrollierten Umgebung zu sammeln."

Jurgilas sagte weiter, dass das europäische Zahlungssystem mit neuen und bahnbrechenden Technologien Schritt halten muss und nicht "auf Lösungen der Vergangenheit basiert", damit die Eurozone wettbewerbsfähig bleibt und vor globalen technologiebedingten Bedrohungen geschützt ist.

Weiterlesen...

Übersetzt mit DeepL.com

Quelle: https://cointelegraph.com/news/central-bank-parental-controls-obsolete-for-crypto-bank-of-lithuania