BTC/USDT
--------
ETH/BTC
--------
LTC/BTC
--------
XRP/BTC
--------
ADA/BTC
--------
XLM/BTC
--------
NEO/BTC
--------
IOTA/BTC
--------
XMR/BTC
--------
XVG/BTC
--------

Analysen/Spekulation - Bitcoins, Altcoins, ICOs, Etc. - Mega Thread

berliner-nobody

Bekanntes Mitglied
22 Dezember 2017
655
695
www.orbitcoin.org
Twitter
OrBitcoinLove
Zocken wir uns alle unfreiwillig in die Pleite?
21. Oktober 2019



Anhang anzeigen 725



"politische Börsen, haben kurze Beine!"
 

berliner-nobody

Bekanntes Mitglied
22 Dezember 2017
655
695
www.orbitcoin.org
Twitter
OrBitcoinLove
mh

Dass es vielen Finanzhäusern derzeit miserabel geht, kann im Umfeld anhaltender Nullzins-Politik nicht wirklich überraschen. Ein Blick etwa auf die Aktienkurse von Deutscher Bank oder Commerzbank illustriert das ganze Desaster. Doch das Problem betrifft einen Großteil des gesamten Sektors, wie eine aktuelle Studie der Unternehmensberatung McKinsey belegt. Demnach steht die Branche vor einer Bereinigungskrise, die viele Institute nicht überleben werden…

 

berliner-nobody

Bekanntes Mitglied
22 Dezember 2017
655
695
www.orbitcoin.org
Twitter
OrBitcoinLove
und in europa bekommt das ganze einen sarkastischen witz, die neue EZB Chefin, ist eine verurteilte Verbrecherin und nicht weniger als Veruntreuung :D

Das wäre so als machst du ein verurteilten Kinderschänder zum Kindergärtner! Traurig aber wahr.
 
Zuletzt bearbeitet:

berliner-nobody

Bekanntes Mitglied
22 Dezember 2017
655
695
www.orbitcoin.org
Twitter
OrBitcoinLove
devote "Lady" als Führungskraft
Benutze mich!

IWF-Chefin Lagardes unterwürfiger Brief an den Präsidenten Sarkozy war persönlich. Nun wurden die Bitten nach Führung und Unterstützung öffentlich. https://taz.de/Peinlicher-Brief-der-IWF-Chefin-Lagarde/!5065085/

dieser Fakt, macht die EZB in meinem Augen, ungläubiger denn je... ich persönlich würde ihr keinen Schilling anvertrauen, aber jedem das seine!

Kein wirtschaftliches Unternehmen, stellt eine devote Person als Führungskraft ein, das wäre eine völlige Fehlbesetzung!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Admin

berliner-nobody

Bekanntes Mitglied
22 Dezember 2017
655
695
www.orbitcoin.org
Twitter
OrBitcoinLove
Largo2 schrieb:
MACD im Wochen, 3 Tages-, 1 Tageschart könnten den Preis von 16K suggerieren
Die Bullen würden damit die Fibonacci 78,6% attackieren

defacto haben die Bullen die Fibonacci 38,2% mit steigenden Volumen gekauft und stehen nun ander 50%
MACD zeigt das die Bullen am Ball sind, das sieht man wenn man die rote Welle down anschaut

Das ist der Wochenchart, jede Kerze/ Candle ist eine Woche!

 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Largo2

berliner-nobody

Bekanntes Mitglied
22 Dezember 2017
655
695
www.orbitcoin.org
Twitter
OrBitcoinLove
haha was für ein Witz

China die Kommunisten verlangen Marktwirtschaft, die USA verlangt Planwirtschaft ..




diese Konflikt ist noch lang nicht beigesetzt! :D
 

berliner-nobody

Bekanntes Mitglied
22 Dezember 2017
655
695
www.orbitcoin.org
Twitter
OrBitcoinLove
Gold zu 1200 USD gekauft....2014-2017 die sind also fett im Plus: aber nun das
Gold können sie nutzen um die neue Währung zu stabelisieren!

Wann Chinas Zentralbank die neue Digitalwährung einführen wird und wie sie genau funktionieren soll, ist noch unklar. Doch sie dürfte sehr schnell von der Bevölkerung akzeptiert werden. In den chinesischen Ballungszentren spielt Bargeld schon heute keine Rolle mehr im Leben der meisten Menschen. Sie bezahlen ausnahmslos alles per Smartphone-App. Alexander Sirakov von der Finanzberatung Kapronasia.

„Es wird für die Chinas Regierung und die Zentralbank ein Leichtes sein, die existierenden App-Bezahlsysteme umzustellen: von der normalen Währung Yuan auf die neue chinesische Digitalwährung. Diese Umstellung wird für die meisten Bürger wahrscheinlich unsichtbar und nahtlos ablaufen.“

Auch wenn Chinas Führung mit dem neuen staatlichen Digitalgeld ausdrücklich ein Gegenkonzept zu den bestehenden Blockchain-Währungen auf den Weg bringen will: Der Kurs der bekanntesten Kryptowährung Bitcoin ist in den vergangenen Tagen steil nach oben geschossen. Grund war eine Aussage von Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping: Er wies die Ministerien und Behörden des Landes an, künftig stärker auf die Blockchain-Technologie zu setzen: zum Beispiel in der Big-Data-Forschung, der vernetzten Industrie und anderen Bereichen der Informationstechnologie. Das Thema Währung spielte bei Xi Jinpings Blockchain-Initiative keine Rolle.

Der Handelskrieg zw USA und CHina sind lang nicht benendet. Nachdem zum Januar 2020 in China ein neues Kryptogesetzt in Kraft treten wird, ist der Weg frei für Cryptos...
Sie können den den yuan dann immer abwerten um Trump zu attackieren, bzw seinen Zöllen zu entgehen.
Es sind die Vorbereitungen auf einen Witschaftskrieg
 

berliner-nobody

Bekanntes Mitglied
22 Dezember 2017
655
695
www.orbitcoin.org
Twitter
OrBitcoinLove
sollte Jeder gesehen haben!

Bildung schafft Wissen
Weniger dumpfe Unterhaltung mehr Doku
Die Entstehung unseres wertlosen Papiergeldes

 
  • Like
Reaktionen: Largo2 und Admin

berliner-nobody

Bekanntes Mitglied
22 Dezember 2017
655
695
www.orbitcoin.org
Twitter
OrBitcoinLove
Italien: Bitcoin im Onlineshopping beliebter als Visa und MasterCard
STARTSEITE ALLE ARTIKEL KRYPTO BITCOIN
Während sich das Bitcoin-Narrativ immer mehr in Richtung „Gold 2.0“ zu entwickeln scheint, zeigen die Italiener, dass man BTC auch ausgeben kann. Eine in der italienischen Tageszeitung La Stampa diskutierte Studie hat herausgefunden, dass Bitcoin vor allem für das Bezahlen von größeren Online-Einkäufen immer beliebter wird. Insgesamt rangieren Bitcoin-Zahlungen im italienischen E-Commerce auf Position drei: Lediglich die Zahlungsdienste PayPal und PostePay werden häufiger verwendet.
btc etabliert sich immer mehr. Starbucks ist auch schon in den startlöchern...
Bakkt wird langsam aber sicher immer besser.....potential bis zum abwinken.

Am 2. November 2019
BTC
$9.293,95
1.01%
Für ihre Online-Einkäufe verwenden Italiener inzwischen lieber Bitcoin als Kreditkarten. Das sei ein für Italien sehr überraschendes Ergebnis, schreibt dazu ein Analyst der italienischen Tageszeitung La Stampa. Das in Boston ansässige Marketinganalyse-Unternehmen SemRush hatte zuvor in einer Umfrage festgestellt, dass Bitcoin in der Liste der meistgenutzten Online-Zahlungsmethoden hinter PayPal und dem italienischen Prepaid-Kartenservice PostePay nun schon an dritter Stelle rangiert.

Die Daten zeigten außerdem, dass Italiener die Kryptowährung für den Online-Einkauf in größerem Umfang verwenden als herkömmliche Kreditkarten wie Visa, MasterCard oder American Express. Damit schließt Italien in der Nutzung von Bitcoin als Zahlungsmittel zu Vorreitern wie etwa Litauen und anderen osteuropäischen Ländern auf.


Laut La Stampa wird Bitcoin mehr als 215.800 mal pro Monat für Onlinekäufe in Italien verwendet, während American Express nur 189.000 mal pro Monat verwendet wird. Visa, MasterCard und andere Kreditkarten hinken mit nur 33.950 Online-Transaktionen pro Monat deutlich hinterher.

Bitcoin nach PayPal und PostePay auf Platz drei
Der kalifornische Online-Zahlungsdienst PayPal bleibt mit rund 1,3 Millionen Zahlungsvorgängen pro Monat unangefochten erste Wahl für Online-Zahlungen in Italien. Die virtuellen PayPal-Konten sind sowohl mit Kreditkarten als auch mit Girokonten verknüpft. Inzwischen akzeptieren nahezu alle Online-Händler PayPal als Zahlungsdienstleister im Gegensatz zu Bitcoin. Abgesehen vielleicht von Branchengrößen wie dem Online-Versandhändler Amazon, der eigene Zahlungsdienste anbietet.


[Anzeige]
Bitcoin kaufen mit dem Bitwala Konto. Warum ein Bankkonto bei Bitwala? Ein Bankkonto “Made in Germany” mit Einlagensicherung bis zu 100.000 Euro; 24/7 Bitcoin Handel mit schneller Liquidität; Gehandelt werden ausschließlich ‘echte’ Bitcoin – keine Finanzderivate wie CFDs; Sichere Nutzerkontrolle über das Bitcoin Wallet und den private Schlüssel; Mit der kontaktlosen Debit-Mastercard weltweit abheben und bezahlen.
Jetzt kostenloses Konto eröffnen
Knapp hinter PayPal folgt der italienische Zahlungsdienstleister PostePay mit fast 1,2 Millionen monatlichen Transaktionen. In der Auswertung blieb allerdings völlig unberücksichtigt, dass viele PayPal- und PostePay-Konten mit Kreditkarten verknüpft sind. Ob Kreditkarten als Zahlungsmittel deshalb wirklich kaum noch eine Rolle spielen, ist schwer zu sagen. Zumindest steht aber fest: Bitcoins haben sich in Italien bei Online-Käufen als normales Zahlungsmittel etabliert.

Die Gesamtausgaben für E-Commerce in Italien lagen im Jahr 2018 bei über 40 Milliarden Euro. Mindestens 62 Prozent der Italiener kauften im vergangenen Jahr mindestens einmal online ein.
 
  • Like
Reaktionen: Admin

berliner-nobody

Bekanntes Mitglied
22 Dezember 2017
655
695
www.orbitcoin.org
Twitter
OrBitcoinLove
Interessanter artikel

„EZB verstößt vollkommen offensichtlich gegen ihr Mandat“ – Professoren wettern gegen Draghi
 

berliner-nobody

Bekanntes Mitglied
22 Dezember 2017
655
695
www.orbitcoin.org
Twitter
OrBitcoinLove
wenn die Umsätze wieder steigen
rappelt es im Karton und dann gehts mit Schwung über die 50% Fibonacci Richtung 78,6% ca 15000 USD ;)

offensichtliche möchten immer weniger verkauf, deswegen fallen die Umsatz nach der Attack auf die 50% Fibonacci

Unbenannt.png
 

berliner-nobody

Bekanntes Mitglied
22 Dezember 2017
655
695
www.orbitcoin.org
Twitter
OrBitcoinLove
oha Glauben statt Wissen, also Dummheit
gespiegelte DUMMHEIT/ UNWISSENHEIT von US Aktionären (welche ca. 80% des weltweiten Marktes ausmachen), also ein ca. 1/3 ist völlig bscheuert/ dumm!! Wobei in Deutschland das sicher nicht anders aussieht!

 

berliner-nobody

Bekanntes Mitglied
22 Dezember 2017
655
695
www.orbitcoin.org
Twitter
OrBitcoinLove
zum bilden, Geschichte und heute, schlagwort Repromarkt , den die FED im Oktober mit 100 MRD versorgt hat, neu gedruckt!
Um einen Drash zu verhindern wie 2008 !


und

 

Admin

Administrator
Teammitglied
25 November 2017
402
307
Ich denke mal das BTC bald einmal die Segel aufschlägt, für einen leichten Aufschwung.
MC zeigt mir das gerade ein Boden gefunden wurde und noch Raum für mehr Volumen da ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Largo2