BTC/USDT
--------
ETH/BTC
--------
LTC/BTC
--------
XRP/BTC
--------
ADA/BTC
--------
XLM/BTC
--------
NEO/BTC
--------
IOTA/BTC
--------
XMR/BTC
--------
XVG/BTC
--------

Cryptoevo - Chat Archiv

TonY417

Bekanntes Mitglied
22 Dezember 2017
1.548
408
aggi123 schrieb:
Immer brav bleiben. Wieso euch? Da gibt es sicher Millionen Kleinanleger, die daran partizipieren möchten. Die Hedgefonds dürfen gerne mal was drauf bekommen. Da möchte ich auch eine Scheibe von ab haben. Das ist doch legitim. Der Vergleich mit Bitcoin ist natürlich nonsens. Aber der Vergleich mit einem der vielen hundert Shitcoins , die ebenfalls schon viele tausend Prozent gestiegen sind ist doch angebracht. Ich finde so ein Spiel wie bei GME und AMC darf man ruhig mitspielen.

darum gings nicht. auf jeden fall kann und sollte jeder da mitspielen der sich traut und dafür die energie hat keine frage, wer nicht zu gierig ist hat hier easy money trotz steuern. ging um die erwartungen. die althergebrachte börse funktioniert dann doch noch ETWAS anders als der kryptomarkt :D gerade was die mitspieler und deren "spielzubehör" angeht
 

Mark

Aktives Mitglied
13 Juni 2018
429
25
Mein Vergleich zu BTC sollte sich auf die Vorstellungen DAZU beziehen, also lediglich darauf, dass man eine Vorstellung nicht hat von etwas, was dann doch eintritt. Im Übrigen führt JEDER Vergleich vom Thema weg und taugt auch deshalb nicht zur Klärung. Und zu AMC: Hier geht es wahrlich NICHT um "normales" Aktiengebahren, sondern darum, dass die Hedgefonds wieder mal ihren Hals nicht voll genug bekommen und zu viele Shorts in ihren Büchlein stehen haben - wurde alles schon geschrieben hier. Das soll den HFs nun zum Verhängnis werden, wenn sie ihre Shorts irgendwann covern, aber es nie und nimmer genug verfügbare Aktien gibt auf dem Markt bzw. der Preis deshalb in die Höhe schießt, siehe VW vor einigen Jahren. Fakt ist, die HFs müssen covern und die über 3 Mio Kleinanleger wollen durch möglichst langes Nicht-Verkaufen den Preis ins Absurde führen. Das ist der Plan - mal sehen, wie weit er aufgeht. Schaut man sich GME an, sieht man, dass der Kurs jetzt noch verdammt hoch, nur wenig unter dem ATH, ist im Vergleich zu vor der Aktion. Wobei auch bei GME wahrscheinlich noch gar kein richtiter SQ stattgefunden hat. Es bleibt also superspannend mit Aussicht auf Riesengewinne. Nach unten ist der Verlust (je nach Einstiegskurs) begrenzt, weil AMC ja so langsam wieder in Gang kommt und die Pleite Anfang 2021 gut umschifft hat. Jetzt geht es wieder aufwärts.
 

Motox1982

Aktives Mitglied
3 Januar 2018
846
68
Mark, short squeeze war ja schon. das letzte unternehmen das wie gme abging ist danach pleite gegangen. Gme und vermutlich amc werden jetzt bald dahin gehen worauf die HF spekulieren, richtung 0. Party ist eigentlich vorbei, würde lieber in etwas aufstrebendes investieren nicht in absolut überbewertete unternehmen. wenn du da zu gierig wirst sitzt du schnell auf grossen verlusten
 

Mark

Aktives Mitglied
13 Juni 2018
429
25
Wann war der SQ bei AMC??? Es stehen noch 1 bis 2 Milliarden aus, die zu viel geshortet sind. Und das bei offiziell ausgegebenen Aktien von ca. 470 Millionen...
 

Motox1982

Aktives Mitglied
3 Januar 2018
846
68
jo, aber die bis jetzt nicht raus sind? gme verfolge ich nicht z.b. nicht mehr aber denke dort sind auch noch mehr als de freefloat short. aber nicht ohne grund. sind die selben HF die bei 3 euro short waren, die kaufen jetzt nicht bei 200 euro zurück. die weak shorts haben m.m.n. alle gecovert, wies bei amc aussieht kA ws ähnlich
 

TonY417

Bekanntes Mitglied
22 Dezember 2017
1.548
408
Icp ist das projekt um den internet computer und der startschuss füf internet 3.0 gewesen. Einfaxh