BTC/USDT
--------
ETH/BTC
--------
LTC/BTC
--------
XRP/BTC
--------
ADA/BTC
--------
XLM/BTC
--------
NEO/BTC
--------
IOTA/BTC
--------
XMR/BTC
--------
XVG/BTC
--------

Cryptoevo - Chat Archiv

aggi123

Bekanntes Mitglied
23 Dezember 2017
1.055
166
@Admin: ist doch ne tolle Idee. Zur Hilfestellung bin ich aber der falsche. ;-) Sollen wir Cryptos spenden damit du wenigstens die Kosten nicht alleine tragen musst
 

Admin

Administrator
Teammitglied
25 November 2017
818
429
@aggi123, Das wäre wunderbar, je nach Betrag der zusammen kommt könnte man gleich auf Cointelegraph einen Artikel veröffentlichen, da hätten wir dann auch den Luxus, dass sie dann den Artikel auch selber schreiben. Finde es auch komisch um ehrlich zu sein einen von mir geschrieben Artikel zu veröffentlichen, da verliert das Medium an objektiver Haltung. Wollen ja keine Propaganda machen sondern bloß erwähnt werden :p
 

Admin

Administrator
Teammitglied
25 November 2017
818
429
@Widu-Kin, Was kann man daraus nochmal Schlussfolgern eigentlich? Wenn neue gedruckt werden, gibt es meist einen Pump im Markt. Aber wenn sie geburned werden, heißt jemand cashet aus? Hab gedacht Tether muss niemanden etwas auscashen? Bzw. warum wird Tether geburned in erster Linie?
 

aggi123

Bekanntes Mitglied
23 Dezember 2017
1.055
166
@Admin: dann sag an was du gerne hättest an Währung. Kann ja dann auch hier in einem Thread jeder reinschreiben ob und was er gespendet hat. Ich finde es gut
 

Admin

Administrator
Teammitglied
25 November 2017
818
429
@aggi123, Also auf deren Seiten ist BTC, ETH, USDT gelisted, denke man kann das auch gesplittet schicken. Ich schreibe noch gerade mit den Cointelegraph Medien Service, die haben mir als erstes mal eine Excel geschickt mit teilwei√üe 5 und 4 stelligen Betr√§gen. Also damals eindeutig g√ľnstiger auch BTC-Echo gar nicht mehr angeschrieben. Werde je nach dem mal schauen und dann mal einen Thread erstellen :)
 

NoRiskNoFun

Mitglied
5 Februar 2018
50
1
In √Ėsterreich kommt jetzt eine Steuerreform. Es gibt keine 1 Jahres Behaltefrist mehr. Ab 1.3.2022 muss alles mit 27,5% versteuert werden, au√üer Cryptos, die vor dem 28.2.2021 gekauft wurden. d.h. wenn ich im Mai gekauft habe muss ich versteuern egal wie lange ich halte :(
 

NoRiskNoFun

Mitglied
5 Februar 2018
50
1
Mit den 27,5% kann ich leben, weil es bei mir dann nur einen kleineren Teil betrifft, aber der eine oder andere hätte wahrscheinlich anders taktiert, den einen oder anderen Verkauf und Kauf nicht gemacht.........
 

Mark

Aktives Mitglied
13 Juni 2018
483
37
Hm, in Aktien in D war das aber so, dass alle "alten" Aktien bis zum verkauf steuerfrei blieben unabhängig vom Kaufdatum.
 

dereine

Crypto J√ľngling
12 Oktober 2018
22
6
@NoRiskNoFun, ich trade nur auf b√∂rsen ohne kyc! meine cryptos hab ich noch gekauft da ging das noch anonym √ľber bitcoinbon. also ich w√ľnsche denen viel spa√ü bei der suche hehe finde das auch unerh√∂rt das sie das r√ľckwirkend einf√ľhren..... bin mir sicher wenn wir alle gerichtlich dagegen vorgehen kann man das sicher nach hinten kippen. ich mein was soll das? man kauft ein auto oder zigartten und dann hei√üt es nach fast einem jahr wie erh√∂hen die steuer. bitte hier r√ľckwirkend in die staatskasse einzahlen....... wtf?
 

dereine

Crypto J√ľngling
12 Oktober 2018
22
6
au√üerdem k√∂nnen die doch nicht zu 100% nachverfolgen was wer f√ľr eine scheisse verzapft hat. da gibt es sicher auch eine grenze ab wann die sich einschalten erst. f√ľr 1000-2000 sch√§ren die sich sicher nicht da geht es mehr um die gro√üen fische die es auch schwerer verstecken k√∂nnen. das finanzamt ist doch bei uns und auch in de sowieso schon komplett sowieso schon......
 

Chris1981

Aktives Mitglied
22 Dezember 2017
121
32
Zum Steuerthema nochmal. Wei√ü jemand von euch ob es f√ľr Fremdw√§hrungsgewinne / Devisengesch√§fte nicht auch eine 1-jahres Haltefrist gibt?
 

Chris1981

Aktives Mitglied
22 Dezember 2017
121
32
Dann könnte man Bitcoin doch eigentlich auch als Währung auslegen. Denn in El Salvador ist BTC eine offizielle Währung. Insofern könnte ich doch auch argumentieren, dass ich mit Euro eine Fremdwährung kaufe, und zwar Bitcoin. Dann halte ich 1 Jahre und bin wieder Steuerfrei.
 

Chris T Ian

Moderator
Teammitglied
23 Dezember 2017
1.485
440
@Chris1981, da k√∂nnen wir beide jetzt nat√ľrlich viel spekulieren, was m√∂glich ist und was nicht. Die Idee hat auf jeden Fall Charme ;-) Muss aber im Zweifel Steuerberater oder Finanzamt √ľberzeugen.
 

TonY417

Bekanntes Mitglied
22 Dezember 2017
1.647
415
Chris1981 schrieb:
Zum Steuerthema nochmal. Wei√ü jemand von euch ob es f√ľr Fremdw√§hrungsgewinne / Devisengesch√§fte nicht auch eine 1-jahres Haltefrist gibt?
wenn du dich auf deutschland beziehst, fällt auf den devisenhandel ganz normal die abgeltungssteuer an, wenn da die letzten jahre nichts dran gedreht wurde. also 25%+ soli/kirchenst.
 

Chris T Ian

Moderator
Teammitglied
23 Dezember 2017
1.485
440
@TonY417, das käme jetzt vermutlich auf die Definition an // was Chris1981 meint. Fremdwährungskonten fallen unter die Spekulationsfrist von 1 Jahr und darauf zielte sein Ansatz ja eigentlich ab => BTC = Fremdwährung, weil anerkannte Währung in anderen Ländern.